Dienstag, 27. September 2022

„Jerusalem Post“: Putin anerkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels

„This is a sharp shift in Russian policy, which until now has formally held that Jerusalem should eventually be under a permanent international regime.“ (Jerusalem Post)

Wie die Jerusalem Post exklusiv berichtet, anerkennt Russland als erster Staat der Welt, West-Jerusalem als Hauptstadt Israels.

Es war ein Paukenschlag, der heute vom russischen Außenministerium verkündet worden ist. Mit sofortiger Wirkung wird Jerusalem als die Hauptstadt von Israel durch Russland anerkannt.

Damit ist nun Trump unter schweren Zugzwang, der die Anerkennung Jerusalems als ungeteilte Hauptstadt Israels als eines der zentralen Wahlversprechen vorgetragen hat, was ihn ohne Zweifel sehr viel Unterstützung aus jüdischen Kreisen brachte. Aktuell hört man von dieser sehr vollmundigen Ankündigung nichts mehr.

Lesen Sie das Statement des russischen Außenministeriums im Wortlaut:

-> PRIKK-NEWS

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL