In dem relativ kurzen Monat Februar konnte PP einen neuen Rekord einfahren: Mehr als 1,2 Millionen mal, genau 1 Million 230 Tausend und 986 mal wurde die Seite angeklickt. Dabei hat sich der Trend vom Dezember verstärkt: die meisten Leser kommen nicht mehr über verlinkte Einzelartikel bei Facebook oder Twitter  auf den Blog, sondern steigen dort direkt ein. Und sie lesen durchschnittlich mehr als 2,5 Artikel pro Besuch.

Und das sind die Top 10 des Februar:

februar-top-10

 

avatar
400
33 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
33 Comment authors
TimmdavidbergerwebVeronikafree speechDichter Tatenlos Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Timm
Gast
Timm

Nur so als Hinweis….

Die Homepage von Ihnen dürfte noch viel mehr Leser haben; im Forum der linken Queer ist ein Standarduser, hinter dem sich wohl die Macher der linken Queer verbergen, die dort mit vielen Fakenicks das Forum „aufwerten wollen“, allein dadurch aufgefallen, das er ihre Seite dadurch verlinkte, dass er folgende Homepage nutzte:

* https://donotlink.it/

Dadurch wollen linke Leser, die Ihnen nich gewogen sind, erreichen, dass Ihre Homepage nicht aufgewertet wird, aber sie diese doch lesen können.

Veronika
Gast
Veronika

@ Thorsten Das sind keine Fake Klicks! Ich kenne in meinem privaten Umfeld mindestens 10 Leute, die diese Seite besuchen! Vor kurzem erst wollte mich ein lieber Freund auf diesen Blog aufmerksam machen und war überrascht, das ich ihn schon kenne! Ich selber bin auf Philosophia perennis durch den Facebook Eintrag eines FPÖ Politikers gestoßen, der am Fest Maria Namen (hat in meiner Heimat Österreich eine besondere Bedeutung) auf diese Webseite verlinkt hat! Mittlerweile lese ich diesen Blog weitaus häufiger als die Facebook Einträge des Politikers! Allerdings klicke ich nur jeden zweiten Artikel an, da mir als Wienerin manche Beiträge… Mehr lesen »

free speech
Gast
free speech

Von mir auch einen Herzlichen Glückwunsch, Sie lieber, Mutiger, sich nicht wie die Ö-R. Feiglinge Duckender, die mit Kotau und Propagandageschwätz sich im Schmutz der Mainstream-Medien windenden und winselnden „““Journalisten“““, Künstler, Pseudo-Satiriker usw. Von den Politmarionetten brauchen wir gar nicht erst zu sprechen. Weiter So!!! Die Retusche- und Ausspar-Medien kann man ja gar nicht mehr lesen oder anschauen! Zu den weiter oben empfohlenen Alternativen zähle ich PP, Conservo, LePenseur, Achse des Guten, Metropolico, +/- Tichys Einblick, Vera Lengsfeld, Ortneronline.at ………. es gibt viele gute, informative Blogs. Von wissenschaftskritischer Seite: Sciencefiles.org Aus neutraler bis kritischer, verdutzter Sicht eines Informatikers: danisch.de Als… Mehr lesen »

patriotenschweiz
Gast

Dies ist ja wohl kein Wunder in OZ… -wo es keine Informationsquellen mehr gibt… liest man die Zeitung von DIR mein Bester!

Thosten
Gast
Thosten

jeder der auch nur für 5 cent ahnung hat weiss das dies Klicks Fakeklicks sind.

Felix Schmidt
Gast
Felix Schmidt

Meinen Glückwunsch!

Offener Brief an Frau Dr. Merkel und alle Parteien zur Wahl 2017

Info68
Gast
Info68

OT Rotgrün-Faschisten betreiben anti-demokratischen Meinungsterror gegen die AfD (Lübeck) – Gewerkschaften, SPD, GRÜn und Konsorten https://www.welt.de/politik/deutschland/article162542799/Wahlkampf-Auftakt-wird-zum-Spiessrutenlauf-fuer-AfD-Anhaenger.html 3.3.2017 Schleswig-Holstein Wahlkampf-Auftakt wird zum Spießrutenlauf für AfD-Anhänger Mit drastischen Ultimaten und groben Beschimpfungen haben Gewerkschaften, Demonstranten, SPD und Grüne versucht, den AfD-Wahlkampfauftakt in Schleswig-Holstein zu verhindern. Genutzt hat das wenig. Im Gegenteil. Schon in den Tagen zuvor hatten vor allem die Gewerkschaften der Hansestadt wenig unversucht gelassen, um die Veranstaltung der AfD zu verhindern. So forderten Verdi und GEW die Stadt Lübeck fast schon ultimativ auf, die von ihr betriebenen „Media-Docks“ für den Wahlkampfauftakt zu sperren. Falls das nicht geschehe, hieß es in… Mehr lesen »

Hans Adler
Gast
Hans Adler

Wenn die Meinungsfreiheit wieder einkehren sollte und der Rechtsstaat wieder als solcher bezeichnet werden kann, hat PP seinen Teil dazu beigetragen. Auch in Zukunft viel Erfolg und weiter so .

hildesvin
Gast

Gewogen – und zu leicht befunden. Aber ich will nicht ungerecht sein: Für das allzu vorwitzige Stellen der Gretchenfrage kann man sich heutzutage (früher auch schon) locker ein paar Jahre Knast einhandeln.
Die Begründungen dafür sollten einem, der für sich gesunden – oder gar überragenden – Geist in Anspruch nimmt, recht zu denken geben.

Old-Man
Gast
Old-Man

Lieber David Berger!

Das gute braucht im Anfang etwas bis es als gutes erkannt wird,aber dann verwandelt es sich in einen Selbstläufer!!

Ihr sehr guter Blog,ihre unermüdliche Arbeit der Wahrheitsfindung zu dienen,das zahlt sich eben auf Dauer aus,da könne Sie zu Recht stolz sein lieber David!!

Zu ihrem Erfolg gratuliere Ich sehr gerne,möchte aber auch das es für Sie der Antrieb ist so weiter zu machen!!

Beate Kraml
Gast
Beate Kraml

Herzlichen Glückwunsch! Das ist eine sehr erfreuliche Nachricht!

Didi
Gast
Didi

Schade, daß Sie meine Glückwünsche nicht annehmen wollen…………..

Info68
Gast
Info68

Alle dieser Art blogs sind verdienstvoll als Stimme des und der Unterdrückten, sie haben auch einen großen Zulauf; nur darf man diese Menge nicht mit der Menge der 60 Mio. Wähler draußen gleichsetzen.

Wenn irgendwo bei einer Zeitung oder so 80% pro AfD sind (auch bei SAT1, n24 und NTV gab es solche Werte zu Einzelfragen), dann nützt das nichts in der Machtsphäre, die aus den Wahlurnen geprägt wird!!

80% pro Sarrazin kommen eben nicht in der Wahlurne an, da viele davon dann nicht wählen oder weiterhin die etablierten Parteien!!

Hans Zorn
Gast
Hans Zorn

Großartig und Glückwunsch…weiter so!

Andreas
Gast
Andreas

Es freut mich sehr, das dieser informative journalistisch -hochwertige Blog so gut angenommen wird. Ich hoffe für die Zukunft, das es so bleibt und nicht ein weiteres Kapitel a la Tichys Einknicke geben wird. Alles Gute für die Zukunft und weiter so!

Runtzinger
Gast
Runtzinger

Auch mein Glückwunsch dazu. Danke für Euren Mut.
Zeigt der linksgrün versifften Lügenpresse deren wahren Fratze!

PP und https – kann leider noch nichtmal Tichy vorweisen (Userdaten werden verschlüsselt gesendet)
PP und Canvas Fingerprinting – da kann leider auch Tichy mithalten (hinterfotzige Nutzerverfolgungs-Techniken)

P.S. Wegen diesem Hinweis wurde ich bei Tichy sofort gesperrt!

Ede Kowalski@hotmail.de
Gast
Ede Kowalski@hotmail.de

Auch Ihnen herzlichen Dank Herr Berger und bleiben Sie uns bitte erhalten.
In einer Zeit ohne Dankbarkeit, Werte und Demut, ist Ihr Blog ist ein Licht am Ende das Tunnels der Dummheit.

Lilith
Gast
Lilith

Das Hundebild gefällt mir.

anvo1059
Gast

Glückwunsch ! Klicke auch täglich auf eure Seite. Aber vorsicht : zu große popularität hat schon manchem Blog die Zensur beschert ! 😉

Robert M.
Gast

Habe „Philosophia Perennis“ erst vor Kurzem entdeckt und gehe jetzt täglich mehrmals auf diese brilliante Seite. Inhalt ebenso wie Layout sind schlicht spitze. Bitte weiter so. Mit den gängigen Zeitungen – ob als Print- oder Online-Ausgabe – kann ich schon lange nichts mehr anfangen. Oft habe ich den Eindruck, als lebten diese in einer fernen Galaxie, einer kompletten Parallelwelt, welche ausschließlich nur noch auf Trug, Hetze, Spott und geistige Manipulation aufgebaut ist.
Philosophia Perennis würde ich sofort abonnieren.

Martin
Gast
Martin

Gratulation! Und vielen Dank für die viele Mühe und die guten Artikel!

Dwarsdryver
Gast
Dwarsdryver

Ihre Seite ist ein Multiplikator regierungskritischer Meinungen und offensichtlich sind diese sehr verbreitet.
Dies lässt auf den Ausgang der kommenden Wahlen hoffen.

Didi
Gast
Didi

Meinen Glückwunsch, Hr. Berger!!!!!!!!!!! Diese Zahl ist schon eine Hausnummer.
Auch Dank für Ihr unerschütterliches Angagement und die dafür aufgewendete Zeit.

Armin Aubin
Gast
Armin Aubin

Bravo, Grossartig! Das liegt am schönen Namen, der Qualität der Beiträge, und nicht zuletzt der guten Fotoauswahl, eben EYECANDYS
Mögen es immer mehr werden, die sich für Wahrheit interessieren

Dichter Tatenlos
Gast
Dichter Tatenlos

Auch von mir herzliche Glückwünsche, denn das ist ein gigantischer Erfolg. Hat hier jemand Qualitätsjournalismus gerufen? Ja, das ist er, der richtige Journalismus. Hier vor Ort im Blog „Philosophia Perennis“.
Danke!

M M
Gast
M M

Über Facebook gefunden aber da bin ich garnicht mehr.
Das die dem Islam auch so in den arsch kriechen hat mich angewidert und ich ziehe Konsequenzen wenn mir was nicht passt.
Die linksgrünversifftenriege ist hier erfreulich dünn aufgestellt was auch ein pluspunkt ist. Die sind zum diskutieren einfach zu dumm…

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Herzlichen Glückwunsch, du triffst eben den Nerv der Zeit!

Es gibt leider viel zu wenige Aufrechte, die mit Mut und Intellekt für Freiheit und Wahrheit streiten.
Ich bin heilfroh, dass es Philosophia-Perennis, PI, Conservo usw. gibt.
Und wenn ich mir die Kommentare durchlese stelle ich regelmäßig mit großer Erleichterung fest, dass ich offensichtlich nicht der letzte Deutsche mit gesundem Menschenverstand bin.

lichtreichfoto
Gast
lichtreichfoto

Lieber David Berger, Ihr Blog gehört inzwischen zu meinen täglichen Seiten, die ich mindestens einmal aufsuche, um nicht an Verblödung durch die Bevormundungsmedien zu erkranken. Schon in der DDR war ich ein „unbequemer“ Schüler und der gedenke ich zu bleiben. Danke für Ihren Mut. Seiten wie die Ihre helfen mir, nicht ganz zu verzweifeln, wenn ich durch die Innenstadt fahre (Ruhrpott NRW) und zunehmend mehr Kopftücher und Bartmänner sehe (zu Spitzenzeiten jede 5. Frau), zunehmend fremde Sprachen höre und inzwischen das Gefühl habe, ich bin im (arabischen) Ausland und Außenseiter. Pfefferspray immer in der Tasche (und das als Pazifist) und… Mehr lesen »

Kerstin
Gast

Danke und weiter so!

Andreas
Gast
Andreas

Leider machen sich viel zu wenige ihrem Unmut in schriftlicher Form Luft. Und sicher klicken auch jene, mehrmals am Tag. Aber das ist schon eine Hausmarke. Gluckwunsch!

rain..
Gast
rain..

Solche deutschen Patrioten und Philosophen wie David Berger brauchen wir noch mehr um die deutschen Köter wach zu rütteln, Danke für ihre vielen Beiträge und Kolumnen..

Geneigter Leser
Gast
Geneigter Leser

Schöne Entwicklung, auch dass FB zunehmend an Bedeutung
verliert, also abnehmend ääh die Aufmerksamkeit, will sagen:
hihi, so muss das. Vielen Dank und weiter so, Herr Berger.
Grüße aus dem heller werdenden Dunkeldeutschland.

Axel Robert Göhring
Gast

Glückwunsch! Sagt das Statprogramm aus, wie viele IP-Adressen hinter den KLicks stehen?