Ein offener Brief an Angela Merkel von Dr. Hans Penner

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

bei der Bekanntgabe Ihrer erneuten Kandidatur war Ihre Miene ausgesprochen ernst, was der Situation entsprach. Ihre Behauptung, Sie würden Deutschland dienen wollen, wird von verantwortungsbewussten und ausreichend informierten Bürger nicht geglaubt.

Hierfür gibt es belastbare Begründungen. Die wichtigsten sind:

1. Ihre Personalpolitik konzentrierte sich darauf, Ihre Alternativlosigkeit zu besiegeln. Jeden Konkurrenten haben Sie verdrängt, so dass der CDU gar nichts anderes übrig bleibt, als Ihre Kandidatur zu unterstützen.

2. Der Islam ist eine grausame totalitäre Ideologie, die mit unserem Grundgesetz unvereinbar ist und die UN-Menschenrechte-Charta bekämpft. Es war gesetzwidrig, dass Sie den Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt haben. Sie liefern Deutschland der Diktatur des Islam aus.

3. Ihre Behauptung, Kohlendioxid-Emissionen seien klimaschädlich, ist wissenschaftlich nicht haltbar. Sie verwenden diese falsche Behauptung, um unsere sichere und preisgünstige Stromversorgung zu ruinieren. Ihre Energiepolitik gefährdet den Industriestandort Deutschland.

4. Sie brechen internationale Verträge wie die No-Bail-Out-Klausel und zwingen die Deutschen, denen Sie angeblich dienen wollen, korrupte Staaten und Banken zu finanzieren.

5. Ihre Familienpolitik zerstört die Familienstruktur unseres Volkes, was ebenfalls unserem Volk nicht dienlich ist.

Der Widerstand gegen die von Ihnen gleichgeschalteten Medien ist nicht leicht. Viele Bürger verzichten auf logisches Denken. Es sind jetzt vermehrt Bürgerinitiativen erforderlich, die Ihre Wahl 2017 zur Bundeskanzlerin durch eine deutliche Wahlniederlage der CDU verhindern.

***

Foto: (c) Screenshot Youtube

avatar
400
8 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
Gloria FreyAlfred opitzhendo renkaThomasWolfgang Metzger Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
hendo renka
Gast
hendo renka

Es gibt jetzt auch eine Partei mit dem Namen „Deutsche Mitte “ ! Wenn man partout nicht AfD wählen möchte ist diese evt eine Möglichkeit

Wolfgang Metzger
Gast
Wolfgang Metzger

Möchte an dieser Stelle mal eine Frage in den Raum stellen, die ein jeder mal für sich beantworten sollte. Warum werden die Lösungen von diesen politisch katastrophalen Fehlern von der nächsten Partei erwartet? Ich sehe das Hauptproblem in der völlig zerklüfteten Parteienlandschaft in diesem Staat !!! In jeder Partei gibt es recht und linke Flügel, in der einen mehr in der anderen weniger. Aber alle machen den gleichen Fehler, sie haben zuviel diktatorisches Potenzial in sich und regieren am Volk vorbei. Deswegen bin ich für die sofortige Einführung des Volksentscheides in solch existenziell wichtigen Entscheidungen wie zum Beispiel der Migrantion.… Mehr lesen »

Tjark Rosen
Gast
Tjark Rosen

Schon irgendwie richtig die 5 Gründe. Etwas mehr Butter bei die Fische hätte allerdings dazu beigetragen, dass sie für mehr Leute überzeugender werden.

Herbert
Gast
Herbert

Punkt 3 ist eine Lüge.

trackback

[…] 5 Gründe, warum die Wiederwahl Merkels verhindert werden muss […]

Heinz
Gast
Heinz

Es gibt noch eine Fülle anderer Gründe gegen ihre Wiederwahl: 1. Sie entzweit Europa durch Alleingänge ohne Absprache mit den übrigen Europäern. D.h. sie ist nicht Gemeinschaftsfähig. Ebenso hat sie einen Anteil am Brexit. 2. Sie führt elementare Änderungen in Deutschland durch, ohne die Bevölkerung zu Fragen: Abschaffung der Wehrpflichtarmee, Schuldenübernahme, etc. 3. Sie ist eine typisch verhasste Politikerin, die jede klare Aussage vermeidet, alles beschönigt und verkleistert und hat mit ihrer Art sogar die gesamte Presse eingeschläfert. (Beispiel: Im Interview mit Tina Hassel sagt sie sinngemäß, sie habe Deutschland noch viel zu geben und Frau Hassel läßt eine solche… Mehr lesen »

Lorenz, Peter-Nikolaus
Gast
Lorenz, Peter-Nikolaus

Frau Merkel ist nicht die rechte Frau für die Position einer Bundeskanzlerin. Aber auch Schulz, Gabriel, Stegner und andere erscheinen vollkommen untauglich für eine verantwortungsvolle Position in der Politik für ein Land, eine Nation! Wen sollen wir also wählen?! Das gesamte System muß hinterfragt werden. Das Volk, die Bevölkerung muß aufgeklärt werden zu einer aufgeweckten Bevölkerung, die sich wahrhaft eine „Meinung“, eine Überzeugung bilden kann aufgrund ehrlicher, umfassender Informationen über Systemzusammenhänge! Nur ein freies Volk oder ein Volk das ehrlich die wahre Freiheit wünscht kann auch wohl informiert sinnvoll wählen. Die momentane Situation in unserem Lande macht einen sehr bedauerlichen… Mehr lesen »

Old-Man
Gast
Old-Man

Guten Tag Dr.Penner, es gibt ihrer Aufzählung nichts entgegen zu setzen. Sie sind bei ihrer Aufzählung der Gegen-Merkel Gründe sogar noch sehr höflich und zurück haltend geblieben. Jeder der sich in den letzten Jahren mit Politik und persönlichem Unvermögen der Frau Merkel beschäftigt hat muss feststellen ,zu Anfang ihrer Kanzlerschaft viel sie nicht nachteilig auf,da sie ja nichts gemacht hat,sie ließ machen. Der zerstörerische Teil ihrer Kanzlerschaft begann schleichend und wurde mit der „Finanzkrise“ zum sichtbaren Zeichen ihrer Absichten und Unfähigkeit für dieses Amt. Der absolute Durchbruch in die Zerstörung unseres Staates begann aber im August 2015,von nun an geht… Mehr lesen »