Collin McMahon - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

„Schwule müssen nicht links sein“

0
Das Schwulen-Magazin Queer betreibt eine linke Agenda, statt die Interessenvertretung von allen Homosexuellen – zu denen auch Konservative gehören. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Angela Merkel finanziert Antifa-Unterstützer

0
Seitdem Donald Trump angekündigt hat, die sog. „Antifa“ als Terrororganisation einzustufen, mehren sich die Stimmen, die auch international ein Vorgehen gegen die gewaltbereiten Extremisten fordern. Das Kanzleramt finanziert derweil Antifa-Unterstützer mit Millionen an Steuergeldern. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

„Es ist so grausam, ich habe noch nie so viel geweint!“ – Der Völkermord...

In Südafrika findet ein Völkermord gegen weiße Farmer statt.Trotz der akuten Gefahr waren die YouTuber Lauren Southern und Caolan Robertson diese Woche in Südafrika, um endlich darüber international zu berichten. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon (JouWatch)

Soros und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

0
Worüber die Mainstream Medien schweigen: Eine detaillierte Studie beweist, wie die Open Society Stiftungen von George Soros die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR)  beeinflusst. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Wie Soros, Kahane & Co die Flüchtlingsberichterstattung beeinflussen

34
Am vergangenen Wochenende fanden wieder Pro-NGO „Seebrücke“-Demos statt, gesponsert vom Soros-nahen MenschMenschMensch e.V. (Philosophia Perennis berichtete). Während die Mainstream-Medien die Strafanzeige der AfD gegen die deutschen NGOs totschweigen, berichten sie immer wieder positiv über die Schlepper-NGOs und ihre Unterstützer. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Israels Ministerpräsident Netanjahu: „George Soros ist eine Gefahr für Israel“

27
Der Israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat die Stiftungen von George Soros beschuldigt, „die Sicherheit und Zukunft Israels zu gefährden.“ Ausdrücklich kritisiert er die europäische Finanzierung von Anti-Israel-Gruppen. Gastbeitrag von Collin McMahon (JouWatch)

Lidl-Mord von Prien: „Mörder kann sich in der Heimat mit der Tat brüsten“

9
Am vergangenen Montag wurden im Prozess um den Lidl-Mord von Prien die Plädoyers gehalten. Der geständige Angeklagte Hamidullah Moradi behauptete, sich an die Bluttat nicht erinnern zu können, obwohl er versucht haben soll, sein Opfer Farimah Seadie zu köpfen. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

„Es ist so grausam, ich habe noch nie so viel geweint!“ – Der Völkermord...

In Südafrika findet ein Völkermord gegen weiße Farmer statt.Trotz der akuten Gefahr waren die YouTuber Lauren Southern und Caolan Robertson diese Woche in Südafrika, um endlich darüber international zu berichten. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon (JouWatch)

Illegale Wahlkampf-Finanzierung für Merkel?

9
Sollte es nach der Bundestagswahl und der Neukonstituierung des Bundestags wieder Untersuchungsausschüsse geben, könnte eine jetzt von Collin McMahon bei Journalistenwatch aufgedeckte Sache Angela Merkel zum Verhängnis werden. Mit Spendenskandalen hat ihr Vorgänger Helmut Kohl ja auch seine Erfahrungen machen dürfne ... Es geht um - nett ausgedrückt - problematische Wahlkampfspenden an Merkels CDU.

Linker Terror: „Nazijäger“ schlagen in Hamburg unschuldige Ausländer zusammen

29
Antifa und G20-Gegner haben am 6.7. eine Menschenjagd auf die Journalisten Lauren Southern und Tim Pool veranstaltet, die sie als „Nazis“ identifiziert haben, und dabei auch drei völlig unbeteiligte Journalisten zusammengeschlagen. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon (JouWatch)

Milo erklärt „Politischer Korrektheit“ den Krieg: 10 Millionen Dollar-Klage gegen Simon & Schuster

7
Das skandalträchtige schwule Enfant terrible der Neuen Rechten in den USA Milo Yiannopoulos hat sein Comeback in Miami gefeiert und angekündigt, $12 Millionen Dollar für sein neues Medienunternehmen Milo, Inc. gesammelt zu haben. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Stoppt endlich den Menschenschmuggel!

14
Die prominente YouTube-Reporterin Lauren Southern ist dabei verhaftet worden, als sie mit Aktivisten der Identitären Bewegung versucht hat, vor der sizilianischen Küste ein deutsches Schlepperboot aufzuhalten. Ein Kommentar von Collin McMahon