Dienstag, 28. Mai 2024

Startschuss für eine Abrechnung mit der Corona-Diktatur in Politik, Medien und Justiz auf 3Sat

(David Berger) Ausgerechnet in der sonst eher nach links hinkenden „Kulturzeit“ von 3 Sat gibt ein TV-Bericht den Startschuss für eine Abrechnung mit der Corona-Diktatur in Politik, Medien und Justiz. „Wow, liebe Kollegen von 3sat“ entfährt es dem „Welt“-Redakteur Tim Röhn.
.

Durch Protagonisten wie Marcus Klöckner („Möge die ganze Republik mit dem Finger auf sie zeigen“) oder die Rechtsanwältin Jessica Hamed ist gewährleistet, dass nichts unter den Teppich gekehrt oder verharmlost wird, wie das etwa der WDR-Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar versucht („ein wenig über das Ziel hinausgeschossen“).

Nicht nur ein bisschen „übers Ziel hinausgeschossen“

Es wird klar: Hier wurde nicht nur ein wenig über das Ziel hinausgeschossen, sondern das Ziel, d.h. die Durchsetzung rechtsstaatlicher Prinzipien und der Schutz der Grundrechte unter einem umfassenden Blick auf die gesamte Wissenschaft, komplett aus dem Auge verloren.

(c) ZDF/3Sat/

Treffend zu Yogeshwar der Twitteraccount mr.pip: „Ranga Yogeshwar ist hier ein gutes Beispiel für die viel zu vielen Mittäter, die Menschen in die Spritze trieben: Er lächelt verschmitzt in die Kamera, spielt seine Mitschuld herunter und gibt mit „vielleicht hätte ich früher .. blabla“ gerade ein Minimum seines Wirkens preis.“

Und ein anderer Kommentator ergänzt: „& Co. wieder angehört zu haben. Umso dankbarer bin ich im Nachhinein für Politiker, Journalisten etc. die von Anfang die Größe und den Mut hatten, in den Widerstand zu gehen und die Dinge kritisch zu betrachten. Danke!!“ – Als Macher von PP, der ebenfalls die harte Hand des Staates in der Sache zu spüren bekam, freue ich mich natürlich über diesen Dank!

Hausdurchsuchung und Vernichtung der Existenz

Wer – so Prof. Homburg „nach Evidenz für Schulschließungen, Masken oder „nebenwirkungsfreie Impfungen“ fragte, musste seit 2020 viel durchmachen: Haft, Entlassung, Hausdurchsuchung, Geldstrafe, Zwangsmedikation und Zerstörung der Existenz. Erstausstrahlung gestern“ auf Servus TV.

Beide Sendungen sollten alle, die einfach die Nase von „Corona“ voll haben und damit nicht mehr behelligt werden wollen, dazu ermahnen: Die Aufarbeitung hat jetzt erst begonnen und der Wind beginnt sich endlich zu drehen! Jetzt sollten wir all unsere Kräfte dafür aufwenden, dass sowohl den Opfern wie den Tätern des Unrechtsregimes Gerechtigkeit widerfährt. Und alles dafür getan wird, dass so etwas nicht wieder geschieht!

„Keiner dieser Politiker kann im Amt bleiben“

Oder um es mit einer Leserin zu sagen, die mir vorhin angesichts des Videos schrieb: „Ich traue dem Frieden so ganz und gar nicht. Wenn Grundrechte für eine gefakte Pandemie außer Kraft gesetzt werden, steht nicht nur unser Rechtsfrieden auf dem Spiel. Obwohl geimpft, traumatisierte mich die Einschränkung unserer Freiheit massiv. Keiner dieser Politiker kann im Amt bleiben.“

***

 Wenn Sie meine Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL (Stichwort Schenkung)

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL