Anna Netrebko singt das „Pie Jesu“

0
Anna Netrebko - Life Ball 2013 (c) Manfred Werner (Tsui), CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

„Ich werde den Eindruck nicht los, dass die Russen die neuen Ungeimpften sind.“ (David Berger)

(David Berger) Aus aktuellem Anlass: Anna Netrebkos atemberaubende Aufnahme von Andrew Lloyd Webbers „Pie Jesu“ aus seiner Requiem-Messe. Das „Pie Jesu“ ist ein Ausschnitt aus der Sequenz der Totenmesse „ Dies irae “. Und bittet Jesus um die ewige Ruhe für die Verstorbenen. 

„Das Requiem von Andrew Lloyd Webber wurde 1984 als Totenmesse im Gedächtnis an den Vater des Komponisten, William Lloyd Webber († 1982), geschrieben. Im Jahr 1986 gewann das Werk den Grammy Award für die beste klassische zeitgenössische Komposition.“ (Quelle)

Seit 20 Jahren ein Weltstar

Anna Netrebko ist seit 20 Jahren ein Weltstar, besonders umjubelt auch von ihren deutschen Fans. Doch nun scheint die russische Herkunft der Operndiva ihre Karriere im Westen vorerst zu beenden. Wegen des Ukraine-Konflikts hat die Bayerische Staatsoper gestern das Engagement von Netrebko annulliert. Ähnlich erging es zuvor schon dem russischen Dirigenten Gergijew.