Samstag, 1. Oktober 2022

Für ein neues I-Phone küssen diese deutschen Jugendlichen den Koran

Der syrische Flüchtling und YouTuber Fayez Kanfash (23) sorgte in den letzten Wochen durch seine islamistischen Gewaltvideos immer wieder für Schlagzeilen. Nun hat er erneut ein Video veröffentlicht, das nicht nur sehr viel über das Denken der Muslime aussagt, sondern auch über die Mentalität der deutschen Nichtmuslime:

Für ein geschenktes iPhone oder MacBook waren diese im Video gezeigten deutschen Jugendlichen auf dem Berliner Alexanderplatz bereit, dreimal den Koran küssen und sich mit dieser Geste de facto dem Islam zu unterwerfen – eine Art der Konversion zu vollziehen. Wenn sie dies gemacht haben, erschallt in dem Video ein lautes „Allahu Akbar“.

Zuvor hatte Fayez Kanfash ein Video auf Youtube veröffentlicht, in dem er einen als Polizisten verkleideten Mann mit einer Schusswaffe erschießt.

Aktion „Meine Weihnachtsgabe für Philosophia Perennis“

 

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL