Der Wahlexperte der ARD bzw. der Tagesschau, Jörg Schönenborn, hat gerade eben aktuelle Zahlen zur USA-Wahl bei einer Tagesschau-Sondersendung präsentiert. Dabei haben die Zuschauer erfahren, dass ein Wahlsieg von George W. Bush derzeit nicht mehr unmöglich ist.

Für alle unserer jungen Leser, die mir dem Namen Bushs nichts mehr anfangen können: Bush war von 2001 bis 2009 Präsident der Vereinigten Staaten. Soweit unsere Redaktion in Erfahrung bringen konnte, stand er diesmal aber nicht zur Wahl.

Bidens Demenz ansteckend?

Kurz danach stellte der Moderator die Sache jedoch richtig – gemeint gewesen sei natürlich Trump, nicht Bush… Man hat den Eindruck, dass ARD und ZDF einfach bei der schlechten Bezahlung ihrer Mitarbeiter sich keine besseren leisten können, sodass solche Pannen immer wieder passieren.

Vielleicht ist es aber einfach nur die Tatsache, dass es nicht zu dem haushohen Sieg Bidens kam, den man hier prophezeit hatte, der nun die Nerven blank liegen und das Hirn rotieren lässt …

Sollten solche Vorfälle anhalten, wäre es ratsam Deutschlands Seuchenfachmann Drosten zu befragen, ob vielleicht die Demenzerscheinungen Bidens auf seine Fans ansteckend wirken … Und ob am Anfang der Infektionskette der berühmte weiße Pudel von Hunter stand.

Wie auch immer – Schalten Sie auch nächstes mal wieder bei der ARD ein, wenn es heißt: „Wird Helmut Kohl der neue Bundeskanzler?“

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP