Öffentliches WC zerstört – Schuld sind „Nazis“ und die „AfD“

0
Snip aus dem Video im Artikel

(David Berger) Opfer des linken Vandalismus wurde in Güstrow ein öffentliches WC, das tatsächlich noch eine Herren- und Damenabteilung hatte. Schuld an der Zerstörung sind allerdings die AfD bzw. die „Nazis“.

Unser Gastautor Uwe Linke hat uns ein kurzes Video zugeschickt, das von der Zerstörungswut der Linken – selbst in so kleinen Städten wie Güstrow – beredtes Zeugnis ablegt.

Zerstört haben ein neues öffentliches WC der Stadt vermutlich genderideologisch verblendete „Antifa“-Jünger, denn dort gab es noch die Zuteilung der WCs in die faschistischen Geschlechter Mann und Frau.

Kampf gegen Rechts

Dass es die noch gibt, liegt in der linken gemerkelten Logik natürlich an den Nazis bzw. der AfD, die für alles Unbill dieser Welt verantwortlich sind … Ganz folgerichtig ist denen dann auch die zweite Schmiererei gewidmet.

Der Kampf gegen Rechts erreicht immer wieder enorme Spitzen der Weisheit und politischer Klugheit …

***

Hier können Sie Philosophia Perennis unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP