(David Berger) Der Twitteraccount ExGruene hat in der Staatskunst des Systems Merkel wieder eine besondere kulturelle Kostbarkeit aufgetan: Die „Antilopengang“, die von einer Atombombe auf Deutschland und der Abschlachtung von 80 Millionen Menschen träumt.

Wer heute im besten Deutschland aller Zeiten im Bereich der Kultur Geld verdienen will, der sollte vor allem zwei Bedingungen erfüllen: Wenig Intelligenz durch Schläue sublimieren und links bis linksextrem sein. Dann kann man – ganz unabhängig von der Qualität des Produzierten- davon ausgehen, dass man vom System Merkel und dem dazu gehörigen Staatsfunk massiv gepusht wird.

Durch den Song „Fick die Uni“ bekannt geworden

So etwa die Musikgruppe „Antilopengang“, die durch ihren Song „Fick die Uni“ bekannt wurde. 2015 wurde ihr der berüchtigte Amadeu-Antonio-Preis verliehen. Sozusagen fast als kleines Dankeschön an die preisverleihende Stiftung erschien dann 2017 ihr Album mit dem vielsagenden Titel „Atombombe auf Deutschland“.

Da darf natürlich der Staatsfunk nicht fehlen. Die Tagesschau warb für die Band und diskutierte mit den Linksautonomen über Haltung. Liedzeile aus dem Song Anti-Alles-Aktion: „Ihr seid 80 Millionen, die man abschlachten muss.“

Die Grüne Landesvorsitzende in NRW, Mona Neubauer, findet offenbar die Liedzeile 80 Millionen „abschlachten“ ähnlich inspirierend wie Gedichte von Heinrich Heine oder Fußballtricks Mesut Özil.

„Faktenfinder“ Patrick Gensing verliebte sich in die Band

Und der Großinquisitor der Tagesschau, Patrick Gensing („Faktenfinder“) bekommt, wenn er die Musik hört, fast eine ebenso harte Erektion, wie wenn er in einem Artikel der freien Medien einen Kommafehler gefunden hat.

***

Sie wollen einen freien, unabhängigen Journalismus bei PP unterstützen, dann geht das hier ganz einfach:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP