(Gastbeitrag) Schweden galt früher als beneidenswertes Utopia. Schweden war nicht nur ABBA, Bullerbü und Köttbullar. Es war ein vorbildliches Land weil es friedlich, wohlhabend und sorglos war. Viele Linke sahen in Schweden ein Vorbild, dem es nachzueifern galt.

Schweden hatte lange Zeit eine sehr großzügige Asylpolitik und nahm bereits vor der Flüchtlingskrise mehr Flüchtlinge pro Kopf auf andere Länder. Infolge der Flüchtlingskrise von 2015 hat Schweden überdurchschnittlich viele Flüchtlinge pro Kopf aufgenommen. In Schweden leben etwas mehr als 10 Mio. Menschen. Trotzdem hat dass kleine Land mehr als über 200.000 Menschen aufgenommen. Pro Kopf sind das 20 % mehr als Deutschland aufgenommen hat. [1] [2] [3]

Sozialleistungen locken Wirtschaftsflüchtlinge an

Schweden bietet großzügige Sozialleistungen. Ziel ist es u.a. dass die Herkunft oder das Einkommen nicht die berufliche Zukunft einschränken. Außerdem bietet Schweden eine Daseinsfürsorge für Staatsangehörige und Geduldete an. [4] Diese Politik trägt jedoch zu wenig Früchte. Nach Angaben der OECD hat Schweden die größte Lücke bei der Beschäftigungsrate zwischen gebürtigen Schweden und Einwanderern. Mit zunehmender Automatisierung wird der Anspruch an die Arbeitnehmer wachsen, der Abstand wird in Zukunft also eher zunehmen anstatt abzunehmen. [5]

Auch bei der Kriminalität gibt es enttäuschende Ungleichgewichte. Die Hälfte aller Vergewaltigungen werden von Einwanderern begangen. Und auch wenn sozioökonomische Verhältnisse berücksichtigt werden sind Einwanderer aus Afrika und dem mittleren Osten dramatisch überrepräsentiert. [6] Mittlerweile listet die schwedische Regierung sogenannte gefährdete Bereiche in denen die Kriminalität überdurchschnittlich hoch ist. Und auch wenn sozioökonomische Verhältnisse berücksichtigt werden sind Einwanderer aus Afrika und dem mittleren Osten auch hier dramatisch überrepräsentiert.

Mittlerweile warnt auch die Polizei dass sie zunehmend die Kontrolle verlieren. [7] [8] Internationale Aufmerksamkeit bekam das Thema als im August 2018 Jugendliche unzählige Autos in Gothenburg angezündet haben. [9] [10]

Terroranschlag in Stockholm von 2017

Schweden ist nicht und war niemals in der NATO. Trotzdem erlitt es mit dem Terroranschlag in Stockholm von 2017, das was oft als Konsequenz der NATO-Kriege bezeichnet wird. Fünf Menschen starben, unter ihnen Ebba Akerlund dessen Bild um die Welt ging. Der Täter ist der Usbeke Rakhmat Akilov der nach eigenen Angaben vom IS motiviert war. [11] Nach offiziellen Angaben ist die Anzahl der Jihadisten in Schweden von 200 in 2010 auf 1.000 in 2017 gestiegen. [12]

Mittlerweile ist die Stimmung gekippt. 49 % der Schweden glauben das Einwanderung das wichtigste Problem der EU ist, übertroffen werden sie nur von Dänemark mit 53 %. 44 % der Schweden glauben das Einwanderung das wichtigste Problem Schwedens ist, übertroffen werden sie hier von keinem befragtem Land. [13] Die feministische Politikerin Barbro Sörman sagt unterdessen dass schwedische Männer sich zur Vergewaltigung entscheiden während Einwanderer aus Unwissenheit vergewaltigen. [14]

Die Untätigkeit gegenüber diesen Problemen und der Unwille anderer Politiker diese zu adressieren ist der fruchtbare Boden auf dem die Opposition gedieh. Die letzten Wahl ist für die einwanderungskritischen Schwedendemokraten mit fast 20 % ausgegangen. [15] Und seit dieser Wahl hat es dass nun zersplitterte Parlament nicht geschafft eine Regierung zu bilden. [16]

Schweden ist ein überdeutliches Mahnmal für andere Länder

Schwedens großes Sozialexperiment ist gescheitert. Die Einwanderung hat dazu geführt, dass Schweden große soziale und wirtschaftliche Probleme importiert hat. Schweden ist damit ein überdeutliches Mahnmal für andere Länder und eine Lektion für alle Linke darin wie unzureichend ihre Ideen und Vorstellungen sind. Und wenn nicht einmal Schweden die Probleme lösen kann, dann werden es andere Staaten wohl noch weniger. Die Frage bleibt jedoch, warum andere einwanderungskritische Parteien das Beispiel Schweden nicht viel häufiger erwähnen.

***
[1] Population statistics 2018-12-07:
https://www.scb.se/en/finding-statistics/statistics-by-subject-area/population/population-composition/population-statistics/
[2] Bevölkerung in Deutschland zum Jahresende 2016 auf 82,5 Millionen Personen gewachsen 2018-01-16:
https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2018/01/PD18_019_12411.html
[3] Asylum and first time asylum applicants by citizenship, age and sex Annual aggregated data (rounded):
https://ec.europa.eu/eurostat/en/web/products-datasets/-/MIGR_ASYAPPCTZA
[4] OECD Factbook 2015-2016:
https://read.oecd-ilibrary.org/economics/oecd-factbook-2015-2016_factbook-2015-en#page27
[5] Ny kartläggning av våldtäktsdomar: 58 procent av de dömda födda utomlands 2018-08-22:
https://www.svt.se/nyheter/granskning/ug/ny-kartlaggning-av-valdtaktsdomar-58-procent-av-de-domda-fodda-utomlands
[6] Svensk politi skulle ta tilbake kontrollen over utsatte bydeler fra kriminelle. To år senere er situasjonen blitt enda verre. 2017-08-09:
https://www.aftenposten.no/verden/i/GVLRV/Svensk-politi-skulle-ta-tilbake-kontrollen-over-utsatte-bydeler-fra-kriminelle-To-ar-senere-er-situasjonen-blitt-enda-verre-
[7] Svensk politi: – Vi er i ferd med å miste kontrollen 2016-05-08:
https://www.nrk.no/urix/svensk-politi_-_-vi-er-i-ferd-med-a-miste-kontrollen-1.12920404
[8] Masked youths set dozens of cars alight in Sweden 2018-08-14:
https://euobserver.com/tickers/142580?utm_medium=rss
[9] Swedish youths burn cars in Gothenburg, Sweden (2018 August 13) #3:
https://youtu.be/8QwzGlBrYKo
[10] Uzbek suspect in Swedish attack sympathized with Islamic State: police 2017-04-09:
https://www.reuters.com/article/us-sweden-attack-idUSKBN17B089
[11] Säpochefen: ”Det finns tusentals radikala islamister i Sverige” 2017-06-16:
https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/OVQRq/sapochefen-tusentals-radikala-islamister-i-sverige
[12] https://d25d2506sfb94s.cloudfront.net/cumulus_uploads/document/6qz917s9ky/EUIResults_Europe_April2018_Toplines_FINAL_180430_w.pdf
[13] Feminist politician Barbro Sörman says ‘Swedish men rape by choice, migrants rape by ignorance’ 2016-07-07:
http://theduran.com/feminist-politician-barbro-sorman-says-swedish-men-rape-choice-migrants-rape-ignorance/
[14] Swedish general election, 2018:
https://en.wikipedia.org/wiki/Swedish_general_election,_2018
[15] Sweden closer to election as Lofven drops bid to form government 2018-10-29:
https://www.reuters.com/article/us-sweden-politics/sweden-closer-to-election-as-lofven-drops-bid-to-form-government-idUSKCN1N3132?feedType=RSS&feedName=worldNews&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Reuters%2FworldNews+%28Reuters+World+News%29