Voller Begeisterung berichteten heute die Medien von den Gegendemonstrationen, die die Dresdner Feierlichkeiten zum vierten Geburtstag von Pegida stören sollten. Wer Tagesschau & Co dazu sieht, hört und liest, hat den Eindruck, dass auf der Seite der Gegendemonstranten die vollwertigen Bessermenschen gegen rechte Untermenschen demonstriert haben.

Idealbürger für das System Merkel

Einer dieser „rechten Untermenschen“ hat versucht, in einen Dialog mit den Bessermenschen einzutreten. Dass er sich überhaupt den Übermenschen nähern durfte, hat er einem Presseausweis zu verdanken, der von der Polizei (nach einer Aufforderung einer Fuckfinger-Dame der Anti-Pegida-Elite) kritisch geprüft wurde.

Hier ein Einblick in das Geistesleben der „Helden der Weltoffenheit“ und der Idealbürger, von denen Merkel träumt: