Am Europaplatz in Berlin beginnt soeben eine Großdemo vom Verein „Wir für Deutschland WfD e.V.“ Sie demonstrieren unter dem Titel „Tag der Nation“.

4400 Polizeikräfte sind im Einsatz, um die „Patrioten von WfD“ von den Gegendemonstranten zu trennen. Eine weitere Demonstration soll um 17:30 Uhr am Alexanderplatz über die Frankfurter Allee führen.

Auch die Antifa ruft zum Protest unter dem Motto „Gegen den Naziaufmarsch“ auf. Im Mauerpark ist für den Abend ein Konzert angekündigt.

***

Update: Dieser Artikel hatte rein informativen Charakter, PP wollte damit keineswegs für die Veranstaltung werben, auf der nicht nur Redner wie Ignaz Bearth auftraten, sondern zu allem Überfluss zum Abschluss der Demo auch noch die erste Strophe des Deutschlandliedes gesungen wurde.

Kein Hitlergruß

Bei der Sichtung des Materials konnten wir aber keine Personen erkennen, die den Hitlergruß gezeigt haben, wie Focus-Online im Anschluss an die dpa berichtet. Die Polizei konnte bislang ebenfalls nichts dergleichen feststellen. Focus-Online und auch die dpa waren in letzter Zeit immer wieder durch eine seltsam realitätsentrückte Berichterstattung aufgefallen.