(David Berger) Das intellektuelle Niveau der Tagesschau erreicht einen neuen, wohl nicht mehr unterbietbaren Höhepunkt. Eine offenkundige Satire hat der Faktenfinder der ARD nicht verstanden und ruft nun – stolz auf seinen Fund: „Fake-News“! Wie peinlich!

Ausgangspunkt ist die Netzsatire, die ein Foto in den sozialen Netzwerken, das einen etwa 30-Jährigen „Südländer“ in extrem aggressiver Körperhaltung gegenüber einem Polizisten zeigt, mit dem Titel versehen hat:

„16-jähriger Flüchtling stellt sich mutig einem Nazi-Abschiebepolizisten entgegen“.

https://twitter.com/pip_news/status/997470008920936450

Selbst wen sein Schöpfer mit kaum Sinn für Ironie ausgestattet hat, versteht den „Gag“ …. Nur der Antifa-Faktenfinder von der Tagesschau hat es nicht geschnallt und macht die Nachricht zu einer Fakebotschaft ... OMG, peinlicher geht es jetzt aber wirklich nicht mehr, liebe Kollegen.

****

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

 

24 Kommentare

  1. Lachen ist der größte Feind von Willkür und Herrschaft. Ironie kann überdies missverstanden werden. Täuschung und Drohung von den GEZtis sind letztlich dumm.Es geht um Ausbau+Verteidigung unrechtmäßig ergatterter Privilegien. Sie machen’s wie die Frömmler. Bald wird nicht nur Satire, sondern auch Kunst, Musik und Tanz verfolgt. Aber Intelligenz siegt. Weiter so.Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

  2. Zum Urheber: ‚….sarkastisch auf der Facebook-Seite „German Meme Defence Force“. Dieses Profil sammelt und verbreitet Grafiken und Bilder, mit denen Hetze vor allem gegen Flüchtlinge unterstützt werden soll.'(sic!)…(faktenfinder.tagesschau)

    Hetze. Mal wieder typisch!
    Fragt sich freilich, wo die wirkliche Hetze liegt!

  3. Das ganze linke Tun und Unterlassen nimmt Formen an, daß man nur noch den Kopf schütteln kann!
    Aber irgendwann werden sich die linken Lügen gegen die diese erfindenden Rotbunten stellen.

  4. Danke Sack du sprichst mir aus dem Herzen. Diesen Dreck den uns Degeto und Co. so Tag für Tag von unseren Gebühren präsentiert ist schon lange unerträglich. Den Krimi auf Neo habe ich dann weggeschaltet weil die Hetze gegen uns Deutsche unerträglich war. Was haben wir nur getan um so behandelt zu werden, plötzlich sind wir alle Rassisten und Nazis.

  5. Wie ist das mit den von ARD u. ZDF verbreiteten FakeNews in ihren Krimi’s. Hier werden ständig die Rollen vertauscht. Gestern Abend hatten wir wieder böse Rechte, die arme Asylanten entführen u.s.w. Messermänner, Vergewaltiger natürlich alles Deutsche! Asylanten sind alle die armen bemitleidenswerten Opfer. Unterstes Niveau. Mit „dichterischer Freiheit“ hat das nichts mehr zu tun. Ekelhafte Hetze

  6. Das ist nicht „peinlich“, das ist ABSICHT und STRATEGIE. Auch die allerdümmste „Nachricht“ bleibt, wenn sie wie die „Tagesschau“ millionenfach verbreitet wird, in den Köpfen haften, im Sinne der Propaganda.

    Schließlich wird der sog. „Fakten“-Finder von einschlägigen Linksradikalen auf der Grundlage von GEZ-Ab- und Erpressungsgebühren „geleitet“ …

  7. Tja, mit Humor haben es die dogmatischen, ideologisierten Bessermenschen nicht so…

    Und mit dem besser Sein ist auch ganz schnell Schluss, wenn man eine andere Meinung als ein Bessermensch hat.
    Unangenehme Zeitgenossen!

  8. “ ….Immerhin, so fügte er hinzu, sei es aber schmeichelhaft, dass er in den Fake-Beiträgen von vielen Nutzern für einen 16-Jährigen gehalten worden sei.“““
    Kaum zu fassen.

  9. Ich glaube nicht, daß die Linksfraktion im Tagesschaumilieu das nicht verstanden hat. Das war zu offensichtlich Satire. Sie ziehen sich doch ansonsten auch an Böhmermanns Fäkalsprache hoch. Ganz so kognitiv unterkomplex sind sie nicht.Sie haben es gezielt und taktisch missverstanden und eine Kampagen um FakeNews daraus gestrickt, um die eigene Klientel optimal zu bedienen.

  10. Mich wundert gar nichts mehr, habe gerade im ZDF einen Krimi „Stralsund“ gesehen. Die „Rechten“ haben sich da wieder verschworen und wüst gehaust, Vergewaltigung und Supermarkt überfallen, anschliessend die Straftaten Flüchtlingen in die Schuhe geschoben und versucht einen von ihnen zu ermorden. Gott sei Dank kam vorher die Polizei 😉

    • Ja, grausig – und so vorhersehbar!
      Wieder mal das übliche Muster – die bösen Deutschen und die armen Asylanten – nichts als ‚Opfer‘. Pfui für solchen Schund!

  11. Das Bild stammt übrigens nach Angaben der „via“-Quelle von der Satire-Seite „German Meme Defense Force“, die seit heute auf Facebook gesperrt ist.

    Das Bild dürfte wohl der Grund dafür gewesen sein, da es dort auch einige Kommentatoren gab, die darauf hingewiesen werden mussten, dass die Bemerkung „2018, koloriert“ (verwendet für kolorierte Schwarzweiß-Fotos) an sich schon eine Parodie ist.

  12. och nicht nur die Tagesschau. Das Qualitätsjournal Spiegel ist auch drauf reingefallen. Fand das zufällig in der Mittagspause heute. Die liessen sich auch groß und breit drüber aus wo das Bild dann angeblich wirklich herkam und wie ach so schmutzig das doch war sowas zu behaupten….

  13. Am besten finde ich das letzte Wort im Satire-Tweet: „koloriert“… Nee, die Fakechecker vom Staatsfunk haben es wirklich nicht geschnallt! Ich glaube fast, die sind so blöd und wissen noch nicht mal, was das bedeutet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here