(Hanno Vollenweider) Heute dürfen wir Ihnen voller Stolz die erste Talkrunde von dieUnbestechlichenTV präsentieren. Für mich persönlich war es ein lange gehegter Wunsch, endlich eine Alternative zu den gleichgeschalteten Talkshows bei Maischberger & Co. auf unserem Kanal zu schaffen.

Auch deshalb haben wir als erstes Gesprächs-Thema „DDR 2.0? Sind Zensur und die Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder Alltag in Deutschland?“ gewählt. Als Gäste durften wir Dr. Malte Kaufmann, Sprecher des AfD-Kreisverbandes Heidelberg, den Buchautor, Blogger und für die FDP im Main-Taunus-Kreis im Kreistag vertretenden Ramin Peymani sowie den bekannten Blogger und Begründer der Nachrichtenseite Opposition24.com Wolfgang van de Rydt begrüßen.

Moderiert wird die Sendung von unserer genauso charmanten wie hartnäckigen Vesna Kerstan. Wir haben selbstverständlich versucht, auch Gäste aus den Reihen von CDU, SPD, Grüne etc. in die Show zu bekommen, leider haben uns alle Angefragten abgesagt oder uns gar keine Rückmeldung gegeben. Schade!

Trotzdem ist das Ergebnis absolut sehenswert! Unsere Gäste präsentieren dem Zuschauer geballte Fakten, z.B. über den Umgang der Medien mit heiklen Themen, Zensur im Netz und deren politische Hintergründe u.a.. Sie dürfen also gespannt sein. Und nun möchte ich Sie nicht länger aufhalten und wünsche Ihnen gute Unterhaltung. Sapere Aude

Meine Artikelbewertung ist (4.6 / 5)
avatar
400
20 Comment threads
24 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
EmmaUnterschriften PLICHTWilhelmDemokrat_aka_free_yourselfKirsten Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Emma
Gast
Emma

ZDF- heute : Maybrit Illner: Wie ich schon sagte : Runde mit der GRÜNEN Roth und Dauergast- Röttgen – der angebliche Russland-USA-Türkei- EXPERTE (Ironie/aus)!
Vermisse, wie könnte es anders auch Sein- bei all den Runden – eine/n AfD Politiker/in !!!

Emma
Gast
Emma

So eine Runde wird man niemals bei ARD, etc. sehen. Da sind eh immer die gleichen regierungsnahen System- KÖPFE ! Besonders gern gesehen und eingeladen sind die GRÜNEN !
Warum wohl !?

Unterschriften PLICHT
Gast

DDR 2.0: Sind Zensur und Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder Alltag in Deutschland?

Wer das liest ist auf einer Seite welche Zensur aller höchter Güte beweist!

Wilhelm
Gast
Wilhelm

Ich schaue mir trotz meiner bezahlten Zwangsgebühren schon seit geraumer Zeit kein Fernsehen mehr an, weil die ausgestrahlten Sendungen mit bedeutender gegenwärtiger Wirklichkeit kaum mehr etwas zu tun haben. Das „Ausgestrahlte“ kommt mir vor wie ein Märchenbild aus vergangener Zeit.

Emma
Gast
Emma

Und der Zensur und Löschverein Facebook will noch aktiver werden ….

Kirsten
Gast
Kirsten
Meine Artikelbewertung ist :
     

Sehr gut, aber auf welchen Sender läuft das ?

Inge
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Sehr gute Diskussion ,was man in den gesteuerten Zwangsgebühren Sendern nicht findet,seit Wochen keine Politiker der größten Oppositionspartei eingeladen,denen geh der Ar… auf Grundeis,es brodelt in der Bevölkerung,man versucht alles zu deckeln.Wird aber nicht klappen.

Hajo
Gast
Hajo

Im Zensurnetz verfängt sich nur der Ungeübte und sie wissen das auch und deshalb ist das Netzwerkdurchsetzungs-Gesetz nichts anderes als der verzweifelte Versuch die elektronische Interaktion durch Drohgebärden einzugrenzen, wobei diese Methodik wirkungslos ist, vergleichbar mit einem Flächenbrand, wenn erst mal ausgebrochen nur noch abwarten hilft, alles andere ist kontraproduktiv.

Ich :-)
Gast
Ich :-)

Herr van de Rydt ist übrigens ein Top Mann. Bei dem wurde ich noch NIE zensiert. 😉

Letztes-Aufgebot
Gast
Letztes-Aufgebot

Oh, die hirnlosen linksfaschistischen Trolle “bewerten“ wieder.
Bitte gebt mir ganz viele Maulies, für mehr reicht euer “Intellekt“ ja ohnehin nicht. 😀

Miriam
Gast
Miriam
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die (verbohrten oder bezahlten?) Daumen-runter-Trolle hier bestätigen das ja offensichtlich: Abweichende Meinungen unerwünscht, Systemkritiker schlecht machen.
Und auch die ausgebliebenen Gäste aus den Reihen von CDU, SPD, Grüne bestätigen ihr Desinteresse an demokratischen Werten wie Meinungsfreiheit und systemkritischer Diskussion – sie sind voll ausgelastet im Kampf gegen Recht und Opposition

Schweine im Weltall
Gast
Schweine im Weltall

Frau Kahane ist Toll

Paul
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Endlich Diskussionsrunden ohne Regierungspropaganda

Kreuz Bube
Gast
Kreuz Bube

Die Blödmannsgehilfen der Kahane-Stasi sind heute wieder fleißig. :))

Letztes-Aufgebot
Gast
Letztes-Aufgebot

Ich bin in einem großen Unternehmen im sozialen Bereich tätig und kann vollumfänglich bestätigen, dass eine freie Meinungsäußerung nicht mehr möglich ist.
Einen kleinen Vorteil sehe ich jedoch: Falls ich einmal keine Lust mehr auf den Job haben sollte. Brauche ich nur anzudeuten, dass ich der AfD nahe stehe und schon wäre ich erwerbslos! Ohne lästige Sperrfristen seitens der Arbeitsagentur. 😉

Andreas Donath
Gast
Andreas Donath

Prima, habe es mir gerade angeschaut, eine sehr gute, gehaltvolle Diskussion ohne die sonst übliche Verschleierung und ohne das in den hiesigen Talkshows so unerträgliche politkorrekte Geschwafel und Geschwurbel! Wie kann man es bloß bewerkstelligen, dass solche guten Formate von Millionen Menschen gesehen werden? Wäre das der Fall, wäre die Regierung Merkel ganz schnell Geschichte.

Demokrat_aka_free_yourself
Gast
Demokrat_aka_free_yourself

In eigener Sache: Da ich hier alles gesagt habe, was ich zu sagen hätte, möchte ich mich nach zwei Jahren kommentieren, von allen herzlichst verabschieden. Wünsche allen alles Gute und möge die Übung gelingen, den Rechtsstaat wieder zurückzuerobern. Vive la liberté! Om. Free yourself. 😉

Karl-Heinz Kasch
Gast
Karl-Heinz Kasch

Welcher ungebildete Idiot hat sich diese schwachsinnige Überschrift einfallen lassen?

L.E.M
Gast
L.E.M

Kritische Kommentare werden nicht geduldet so das man bei „Gute Fragen.net“ für ewig verbannt wird. Verwandte kündigten mir den Kontakt als ich ein selbstgemachtes Gedicht vorgelesen habe über die Flüchtlings-Mutti.In diesen Lande ist Kritik unerwünscht !Die Medien kommen mir vor wie gezähmt bzw. abgestimmt so wie die Medien der alten DDR die ich noch gut in Erinnerung habe.

Anonym
Gast
Anonym
Meine Artikelbewertung ist :
     

Soso, DDR 2.0. Eine Frage an den, der offensochtlich so lange in der DDR gelebt hat: Welche DDR WAR das? Wann und wo wurden Autos, anderes Eigentum durch vom Staat bezahlte Schläger (SAntifa) zersört? Wann und wo haben Sie Schilder gelesen:“…werden hier nicht bedient.“ Wann und wo wurde berechtigte Kritik mit Entlassung…bestraft? Wann und von wem sind Sie von Politikern beleidigt, beschimpft w