(David Berger) Mit Beschimpfungen, Schlägen, Messer und Reizgas ging eine Gruppe „junger Männer“ (BZ) auf einen 23-jährigen Homosexuellen los. Als sie von ihm abließen und flüchteten, bemerkte er, dass auch sein Handy und Geld geraubt worden waren.

Berlin Neukölln ist nicht nur eine Hochburg der Linken, sondern das öffentliche Stadtbild zeigt, dass ganze Straßenzüge fest in muslimischer Hand sind. Immer wieder kommt es dort zu gewalttätigen Übergriffen auf homosexuelle Männer und nach außen hin erkennbare Christen. Siehe unsere zahlreichen Berichte zu NEUKÖLLN

So auch wieder letzte Nacht. Politisch korrekt und damit die Chance, dass man die Täter findet, klein haltend, berichtet der Polizeibericht:

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Neukölln einen Homosexuellen beschimpft und überfallen. Nach Angaben des 23-Jährigen lief er gegen 23.30 Uhr auf dem Gehweg der Sonnenallee in Richtung Weichselstraße und sei aus einer ihm entgegenkommenden etwa 15 Personen großen Gruppe heraus beleidigend auf seine Homosexualität angesprochen worden.

Drei Personen sollen ihn dann umringt und ihm das Essen aus der Hand geschlagen haben. Einer des Trios habe ein Messer hervorgeholt, woraufhin der 23-Jährige schützend eine Hand vor sein Gesicht hielt und dabei eine Schnittverletzung an einem Finger erlitt.

Ein weiterer Täter soll den Angegriffenen mit Reizgas besprüht und zu Boden gestoßen haben. Während die Gruppe anschließend in Richtung Hermannplatz flüchtete, bemerkte der Attackierte, dass ihm auch sein Handy und sein Geld geraubt worden waren.

Der 23-Jährige erlitt Augenreizungen und Rumpfverletzungen. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.“ Soweit der Polizeibericht.

Das Sinistere an dieser Situation: Trotz der zahlreichen Übergriffe auf homosexuelle Männer ergehen sich deutsche Homo-Organisationen und von der Stadt Berlin subventionierte „Überfalltelefone“ etc. immer wieder in einem Islam-Appeasement.

Jede leise Kritik am Homohass im Islam wird als „Islamophobie“ schärfstens verurteilt, Islamkritikern vorgeworfen „Nazis“ zu sein. Die Schuld an der explosiven Zunahme von Homohassverbrechen sucht man v.a. bei der AfD.

Opfer ohne Täter – Explodierende Gewalt in Deutschland

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

Meine Artikelbewertung ist (4.71 / 7)
avatar
400
28 Comment threads
21 Thread replies
3 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
29 Comment authors
Ottogeorg LIDWIGAngstdeutscherandroceterum_censeoCloé Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ottogeorg LIDWIG
Gast
Ottogeorg LIDWIG

Etabliere BRD-Politik, nachdem der BRD-Kontrollverlust in fast allen Dt. Städten
Staatl. freudig erregt vollzogen ist – zugunsten der millionen importierten jungen bildungsfernen oft Kriminellen Muslimen & Arabern ist der Staatsverfall in Berlin u. a. Dt Städten deutlich zu verspüren u. zu sehen !
politisches Hurra wir sind auf dem Weg in die moslimische Knechtschaft!

andro
Gast
andro

Damit zeigen die Linken nur, wie sehr das schäbige Werkzeug des unfähigen und kriminellen Parteienkartells, Mainstreammedien, die eigenen Hirne durch den linken Indoktrinationsriegel am freien Denken hindert und sie zu ferngesteuerten Kampfrobotern und somit zu einer großen Gefahr für alle Menschen mit klarem Verstand macht.

maru
Gast
maru

@Max: Die Parallele zum Film „Die Zeitmaschine“ sehe ich auch. Die verblödeten Eloi, die am Ende von den Morlocks gefressen werden und sich nicht dagegen wehren, haben mich immer schon mehr genervt als die Morlock-Kannibalen.
Man kann selber nur versuchen möglichst viele Eloi aufzurütteln oder sich rechtzeitig mit der „Zeitmaschine“ vom Acker zu machen.

Cloé
Gast
Cloé

Einmal ganz abgesehen von der durchgehend fehlenden Toleranz dieser Moslems, – was genau stört einen normalen Menschen daran wer wen liebt ? Hauptsache glücklich, denke ich. Was glücklich macht und Andere nicht stört ist absolut in Ordnung und schön.
Irgendwie klemmt es da bei mir, – ich kann diesen Haß nicht ansatzweise nachvollziehen.

St.Barbara Bergbau
Gast
St.Barbara Bergbau
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die sexuelle Ausrichtung ist eine biologische Sache und eigentlich schon lange kein Problem mehr. Leider hat sich dies nach der islamistischen Überflutung in Deutschland geändert. Die Schuld ist bei Merkel & Co. und dem unseglichen Umvolkungsexperiments zu suchen, so etwas kann und wird nicht gut gehen.

Emma
Gast
Emma

Was muss noch alles passieren, bis 70-75 Millionen endlich geschlossen auf die Straße gehen ?!

Angstdeutscher
Gast
Angstdeutscher

Der beliebteste Zuschauersport ist homosexuelle Männer von Hochhausdächern in den Tod stürzen, gefolgt von Frauen steinigen… Zieht mehr Besucher an als Fussballspiele…

Martin Lederer
Gast
Martin Lederer

„Trotz der zahlreichen Übergriffe auf homosexuelle Männer ergehen sich deutsche Homo-Organisationen und von der Stadt Berlin subventionierte „Überfalltelefone“ etc. immer wieder in einem Islam-Appeasement.“:
Das ist vergleichbar mit dem Zentralrat der Juden.

Dwarsdryver
Gast
Dwarsdryver

Das war vorauszusehen.

Ferdynand
Gast
Ferdynand
Meine Artikelbewertung ist :
     

Lieber Herr Berger,

Als Pole, der oft in Deutschland ist, wurde ich schon mehrfach wüst von Homoaktivisten beschimpft wegen meiner Nationalität. Ah ja, ich sei auch „Rassist“ weil ich keine Muslime in Polen möchte. Jetzt haben wir tatsächliche Gewalt gegen Homosexuelle und alle schweigen…..

maru
Gast
maru

Diese Form der Schizophrenie nennt man SUIZIDALISMUS. Den davon Betroffenen ist nicht zu helfen, man sollte es daher auch nicht versuchen.
Die Hohepriesterin dieses Suizid-Kults arbeitet nebenberuflich als Kanzler-Darstellerin und hat ihren Sekten-Anhängern heimlich in einer Nacht- und Nebelaktion mit Hilfe der Medien das Hirn abgesaugt.
Teil II dieser Story folgt demnächst.

lilie58
Gast

MR-Homos werden in islamischen Ländern ermordet und gefoltert und ……

Umso unverständlicher, dass diese Regierung nichts tut, im Gegenteil! Es geht gegen die eigene Bevölkerung! So ist das Szenario auch in der einschlägigen Literatur, s. Sieferle, Fritze, Helmes* u.a. beschrieben.
Die beiden verheerendsten Völkermord-Ideologien – Islam und Sozialismus (Merkel) zermürben unserer Land.*

Gregor Domer
Gast
Gregor Domer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Muslime greifen systematisch Frauen, Christen, Juden und Homosexuelle an. Wo sind die Frauenverbände die dagegen demonstrieren? Wo die Bischöfe? Wo die jüdischen Verbände? Wo die Homosexuellenverbände?… nix zu hören, aber vor der AFD und den Rechten warnen.. leider ist die eigene ideologische Blindheit so stark, dass sie vollkommen die Reaität ausblendet. Dagegen gilt es für uns: immer wiede

Komisch
Gast
Komisch

Woran erkennt man denn überhaupt einen Homosexuellen auf der Strasse? Oder einen Christen?

Matthias Rahrbach
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wenn Welten aufeinanderprallen, gibt es eben einen Aufprall.

Es wäre die Aufgabe von Politikern, genau diesen Aufprall, wenn möglich, zu verhindern.

Ohne wahrheitsgemäße und offene Bestandsaufnahme geht das natürlich nicht. Dazu gehört dann aber auch zu sagen: Natürlich ist der Islam mörderisch homophob.

Homos werden in islamischen Ländern ermordet und gefoltert – weiß doch jeder!

Max
Gast
Max

Diese geistig degenerierten jungen Leute da oben auf dem Titelbild sind u.a. der Grund, warum ich keine Hoffnung mehr sehe. Das sind die Folgen von 2 Dekaden hedonistischer, geistloser, infantiler Party- und Spaßgesellschaft. Das sind die Enoi aus Wells „Zeitmaschine“. Keinen Mut, ja nicht einmal die Fähigkeit, sich des eigenen Verstandes zu bedienen. Fazit: Auf Zusammenbruch warten o.auswandern.

Sissi
Gast
Sissi

Was wurde aus unserem doch ziemlich offenen toleranten Land? Und wir lassen die das einfach so tun, das kann doch einfach nicht wahr sein!

E. Kant
Gast
E. Kant
Meine Artikelbewertung ist :
     

Danke Frau Merkel es zuzulassen das Generations und kultur – unterschiede hier klar zutage treten. Sie sind es die diese Unruhe nach Deutschland gebracht hat. Wir wollen Deutschland und Sicherheit zurück! Wir das Vol;k wollen keinen ISLAM!
Warum soll das Deutsche Volk SIE akzeptieren. Wir brauchen sie nicht und wollen aufräumen was SIE angerichtet haben – und SIE als Fehler vergessen.

Dorian Gray
Gast
Dorian Gray

Naja, unter den Schwulen ha es ja die größte Mehrheit für Toleranz gegenüber Musel.

Merlin
Gast
Merlin
Meine Artikelbewertung ist :
     

Der Cartoon trifft das Problem ausgezeichnet. Eine ähnliche Verblendung gibt es bei den Gutmenschen. Ich erinnere mich an ein Interview mit einer Flüchtlingshelferin, nachdem sie von ihren Klienten vergewaltigt wurde. Sie ging zur Polizei, verschwieg aber die Täter, mit der Begründung: „Das könnte den Bullen so passen, dass ich ihrer Abneigung gegen Ausländer noch Futter gebe.“ … hoffnungslos.

kaltfussengel
Gast
kaltfussengel

Und noch etwas: ich halte mich für sehr tolerant! Jeder soll leben wie er mag und anderen die gleichen Rechte zugestehen! Meine Nachbarinnen sind lesbisch, mein Tupperberater war schwul;-)! Und ich wähle ganz bewußt AfD! Meine Toleranz endet aber bei der intoleranten faschistischen Ideologie namens Islam! Also bin ich wohl eine Narzisse, und ich bin stolz darauf, jawoll.

kaltfussengel
Gast
kaltfussengel
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wie war nochmal die Plakat-Aktion einiger Transen zur BTW.? „Wenn du AfD wählst, schminke ich dich kaputt“! Dann müßt ihr jetzt Rougepinsel und Lippenstift nehmen und euch kräftig zur Wehr setzen! Selbst ist der Mann, äh Frau, oder was sonst noch so unterwegs ist. Ihr habt es so gewollt. Wie bescheuert muss man sein, die einzige Partei zu verunglimpfen, die für eure Rechte kämpft!

Walter
Gast

Bei solchen deutschen Mitbürgern braucht man keine Feinde. Hoffentlich kommt bald der große Knall, wer ihn letztlich auslöst ist mir zwischenzeitlich völlig egal. Ich sehne mich nach Frieden, Freiheit, Recht u. Ordnung. Die größte Irrenanstalt innerhalb Europas ist Deutschland! Was haben diese Dreckspolitiker innerhalb kürzester Zeit aus unserem Land gemacht! Hätte ich die Nacht, ab an die Wand.

Demokrat
Gast
Demokrat

Irgendwie komisch, dass die voll durchgegenderten Multikulturalisten den Knall immer noch nicht hören. Es muss sich bei ihnen um Hardcore-Masochisten handeln…

waldfee
Gast
waldfee

Tja, unfassbar, aber manche lernen nur durch Schmerz!

Wenn überhaupt!

Aubin
Gast
Aubin

Nur die dümmsten Kälber suchen ihren Metzger selber

Cloé
Gast
Cloé

Wir sollen ja jeden Tag das Zusammenleben neu „aushandeln“. Doof nur das eine von beiden Seiten am „Aushandeln“ aber keinerlei sichtbares Interesse zeigt und gleich zusticht oder tritt.
Und die „ÖR“ hocken in ihren Redaktionsstuben und plärren weiterhin das Lied vom „Humanismus“ und der „Toleranz“.

tolerare = hinnehmen ? Was ? Weshalb ?
Zitat: „Völkermord auf seine schönste Weise“

Cloé
Gast
Cloé

Jeden Tag neue Horrormeldungen. Ich habe das so satt.Es trifft Jeden und überall.
Dazu dann noch das.
zuerst.de/2018/04/11/skandalurteile-gerichte-in-berlin-und-dresden-mit-fragwuerdigen-entscheidungen-bei-auslaendischen-taetern/
Heute wieder Stiche auf einen 13-Jährigen, eine Mutter und ein einjähriges Kind sind tot,diverse Tret- und Prügelattacken …