Und wieder schreckt ein brutaler Messermord die Bevölkerung auf. Dabei wurde eine 31-jährige Frau von ihrem Ex-Partner angegriffen und schwer verletzt. Ihr neuer Partner dagegen verstarb noch am Tatort. Dann floh der Mann mit dem gemeinsamen Sohn (3). Im Polizeibericht werden die Hintergründe verschwiegen:

⇒ OPPOSITION24 hat sie recherchiert