(David Berger) Während ARD und ZDF Aufnahmen von der Antifa-Gegendemo in Kandel machen und uns im Schnitt und Ton dann die Antifa als die großen Retter unseres Vaterlandes darstellen dürfen, wird derzeit RT Deutsch vehement daran gehindert, dort Filmaufnahmen zu machen.

Die Redakteurin von RT beschreibt in einer kurzen Videobotschaft, wie sie von der Polizei einen Platzverweis bekam, nachdem sich die linken Demonstranten gegen Filmarbeiten von RT ausgesprochen hatten. Ob sich der Streit am Vorzeigenkönnen oder -wollen ihres Presseausweises entzündete, ist nach wie vor unklar.

Generell gilt jedoch in Deutschland, dass man Film- und Fotoaufnahmen öffentlicher Veranstaltungen machen darf – mit oder ohne Presseausweis.

Nun sind wir gespannt, ob ARD und ZDF, die sich noch vor wenigen Tagen medienwirksam als Retter der Pressefreiheit in Österreich aufspielten, unverzüglich gegen diese skandalöse Einschränkung der Pressefreiheit protestieren werden …

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

35
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
17 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
WilhelmSaxulumDeutschland auf dem Weg in den Faschismus, wieder einmal? | Bücherleser-Blog zu Terror in der BRDLausitzerWerrwulf Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Wilhelm
Gast
Wilhelm

Frau Merkel hat Recht – ein Land in dem man gut und gerne leben (allerdings in Ver-gangenheitsform) k o n n t e. Es hat Jahrhunderte gedauert, eine lebenswerte Zivi- sation in Deutschland und Europa aufzubauen. Jetzt haben wir die Hoffnung. dass uns die Kultur von Ländern, in denen Freiheit wenig zählt, „bereichern“ wird. Wir sind scheinbar ein „Entwicklungsland“!

Saxulum
Gast
Saxulum

Nein, Presse- und Personalausweis sind nicht gleichzusetzen. 😉 Als sie kontrolliert wurde (das eine mal was sie aufgenommen hat) hat sie auf Nachfrage des Polizisten (aller Wahrscheinlichkeit nach) den Presseausweis gezeigt, denn der Polizist sprach sie danach mit „Frau Jansen“ an, ohne das sie diesen Namen genannt hat, und wollte zusätzlich noch ihren Personalausweis sehen welchen sie nicht vorweisen konnte, den Grund hatte ich nicht verstanden (und ist auch irrelevant da es in Deutschland keine Mitführungspflicht des Perso’s gibt – nur eine Besitzpflicht), darauf fragte der Polizist ob sie sich nicht einen Vorübergehenden Perso ausstellen lassen hat was sie verneinte… Mehr lesen »

trackback

[…] sind beunruhigende Nachrichten, die da aus Kandel kamen, sowohl vom Linkspartei-TV (RT deutsch, Maria Janssen) als auch von rechten Journalisten: Die Staatsgewalt behindere die Arbeit unabhängiger […]

Gerhard Schröter
Gast
Gerhard Schröter

Ich hatte mitbekommen, dass sie mehrmals vor der Gegendemonstration nach ihrem Presseausweis gefragt wurde und es kam mir so vor, als hätte sie den nicht zeigen können oder wollen. Darauf hat man sie nicht zugelassen. Als sie dann zur Kandel-Demo überwechselte, wurde sie auch nach dem Presseausweis gefragt. Entweder sie hatte ihn dabei und zeigte ihn oder man hat sie so durchgelassen. So genau könnte man das nicht erkennen, wenn sie live streamt. Also noch mal checken, bevor man die Behauptungen 1:1übernimmt. Unabhängig davon hat sie wohl recht, wenn sie sagt, es ist nicht verboten, öffentliche Veranstalungen zu filmen. Aber… Mehr lesen »

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Lügen- und Lückenmedien sich selbst wiedersprechen. Während die Aktuelle Kam…, ähm Tagesschau von 2000 „rechten“ Demonstranten sprach, waren es bei WDR.de 3500.
Da hätte man sich besser gleichschalten sollen, zumal die Meldungen aus dem gleichen Hause kamen.

Immer noch „mein Name"
Gast
Immer noch „mein Name"

Altparteien = ANTIFA = Linke (staatliche) Medien. Tod!

Emma
Gast
Emma

Auch interessant:

Zur Zeit läuft gerade auf 3sat ( Weltspiegel EXTRA) eine Sendung über Pressefreiheit in Polen ( und Österreich) und über die regierungsnahen Öffentlich-Rechtlichen ……..

grm
Gast
grm

Warum seheich, wenn ich von meinem deutschen Anschluss auf die Seite gehe nur eine weiße Seite, wenn ich über einen VPN-Tunnel über diee Schweiz, Polen oder USA gehe, dann aber den vollen Text?

Ivan de Grisogono
Gast
Ivan de Grisogono

Über RT braucht man keine Krokodilstränen zu vergiessen , sie haben sich schon oft kompromittiert und sind nicht besser als ÖR! RT soll anfangen die Wahrheiten aus Russland zu berichten.

Ivan de Grisogono
Gast
Ivan de Grisogono

Bravo Kandel , hart am Wind bleiben, nicht nachgeben! Millionen Deutsche stehen hinter Bürgern von Kendal, Cottbus, Hamburg, Dresden etc.

Emma
Gast
Emma

Pressefreiheit ?

Aber nicht für alle !

RT-Deutsch bekommt Platzverweis, nicht aber der Staatsfunk – denn Tagesschau berichtete über Kandel und über die Gegendemo. Es wurde aber nicht die ANTIFA – sondern die so genannten Gutmenschen mit ihren weißen Luftballons gezeigt !

trackback

[…] über Kandel: Antifa-Gegendemo und Polizei hindern RT-Deutsch an Berichterstattung! — philosophia perenn… […]

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Störung der Demo und Behinderung: Weisung von OBEN: Die maaaSSlose Lusche Dreyer: Kandel – Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich am Freitag zu den Demonstrationen am 3. März geäußert. In einer Pressemitteilung schreibt die Landeschefin, sie danke den Bürgern, die für ein weltoffenes und tolerantes Land und ein gewaltfreies Miteinander einträten. „Hass, Hetze und Gewalt haben keinen Platz in unserer Gesellschaft, egal von wem sie ausgehen“, so Dreyer. Sie stehe an der Seite der Kandeler Bürger, die sich unter dem Motto „Wir sind Kandel“ für Miteinander und gegen Hass engagierten: „Ich sehe mit Erschrecken, wie hier eine Tat für pauschalen Fremdenhass… Mehr lesen »

Eckard
Gast
Eckard

Strafanzeige gegen den Einsatzleiter! Es darf nicht lange gefackelt werden, wenn Behörden Grundrechte brechen. Sie müssen das volle Programm, strafrechtlich, disziplinarrechtlich und möglichst auch zivilrechtlich bekommen.

Keine Demo ohne 2 oder 3 Anwälte in der Spitze, die den Merkelbütteln Dampf machen!

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Welch eine Schandpolizei!

Na ja, kein Wunder nach ‚Berlin‘!

Weisung von ‚oben‘

Als nächstes kommt die ‚Neue Gestapo‘!

In Hamburg bei der Demo war sie ja offenbar schon!

Kerstin
Gast
Kerstin

Nebenbei, wer heute noch nicht gelacht hat:
Thomas Oppermann (SPD) sagt: Ein NEIN zur GroKo wäre für Deutschland „ein Desaster“.
🙂
Nein, werter „Oppi“!
Das wäre ein Sieg der Vernunft!!
Aber dazu wird es wohl nicht kommen….

Kerstin
Gast
Kerstin

Für die FREIE Presse in Deutschland sind jetzt RT, Pegida München und Pegida Schweiz zuständig, die live beim Marsch durch Kandel sind:
Im Moment läuft dort alles gut. Polizei läuft flankierend mit, hält sich sonst zurück.
Rufe: „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!“
„Merkel muss weg!“
„Voss (Bürgermeister von Kandel) muss weg!“
„Reiht Euch ein!“