Dienstag, 5. März 2024

Cottbus: Britischer Journalist entlarvt deutsche Mainstreammedien – die wollen daraufhin die Polizei holen

(David Berger) Gäbe es einen Nobelpreis für Alternativmedien würde ich dieses Video von Tommy Robinson dafür vorschlagen! Der britische Aktivist war in Cottbus unterwegs und hat Nannyjournalisten von ARD, RTL und Deutscher Welle befragt.

…jedenfalls hat er es versucht. Denn die wurden sehr schnell aggressiv, als sie bemerkten, dass sich da einer ohne öffentlich-rechtlichen Stallgeruch erlaubt, kritische Fragen zu ihrer angeblich kritischen Berufsausübung zu stellen!

Journalisten schlagen anderen, die nicht regierungskonform sind, die Kamera und das Handy weg.

Eine Journalistin wollte ihn sogar davon abhalten, Demonstranten zu interviewen. Als er sie fragt, warum sie das tue, droht sie ihm die Polizei einzuschalten …

Der Kommentar von Robinson:

„Die Leute haben genug. Ich glaube, wir werden Zeugen von dem Beginn etwas Großem. Angela Merkel hat Millionen Migranten aus Kulturen eingeladen, die Frauen nicht respektieren. Das hier ist die wirkliche #Meetoo-Bewegung.“

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

[paypal_donation_button]

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL