(Daniel Schweizer) Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz zeigt weiterhin seine ganze hässliche Fratze. Und wir sehen Tag für Tag, was uns die Parteien der Großen Koalition mitsamt ihren Bundestagsfraktionen eingebrockt haben.

Wie ich schon kurz erwähnte, bin ich selbst zurzeit für 30 Tage gesperrt. Beim Lesen in der Gruppe „Deutschland mon amour“ erfuhr ich sogleich heute, dass gerade auch aus der Gemeinschaft der Philosophia-Perennis-Autoren seit gestern eine weitere Person betroffen ist. Zum wiederholten Male Opfer ist Imad Karim.

Auch PP-Macher David Berger, darf nicht mehr in Gruppen teilen. Grund: Man hat einen Artikel gefunden, den er letzten Sommer geteilt hat und der als „Spam“ eingestuft wurde:

Beim Erstellen des Screenshots war leider das Original nicht mehr zu finden, in welchem über seine Sperrung berichtet wurde. Beim gezielten Suchen konnte ich aber eine Kopie des Postings finden, die sich auf Facebook verbreitet hatte. Hier das Posting:

WhatsApp Image 2018-01-27 at 19.00.38.jpeg

Bekanntlich war Imad Karim in der Vergangenheit nicht nur Opfer von Zensur, sondern auch von Verleumdungskampagnen.

Philosophia Perennis berichtete im vergangenen Jahr, wie er im zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk durch selektive Filmausschnitte in ein völlig falsches Licht gerückt wurde. Und wie auf diesem Wege die Zusammenhänge dermaßen verzerrt dargestellt wurden, dass der Bericht über ihn Verleumdungscharakter hatte.

Es ist und bleibt ein Skandal, dass der großartige Kritiker Imad Karim immer wieder Opfer von Zensur und sogar von Verleumdung wird.

Wie übel mit ihm umgesprungen wird, muss jeder verurteilen, dem unsere Freiheitsrechte wichtig sind. Solidarität mit Imad Karim ist wichtig. Und deshalb kann dieser Bericht nicht oft genug verbreitet werden.

FREIHEIT FÜR IMAD KARIM!

FÜR UNSERER ALLER MEINUNGSFREIHEIT!

GEGEN ZENSUR UND GESINNUNGSDIKTATUR!

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP