Imad Karim in Kandel zum Trauermarsch für die von einem Afghanen ermordete Mia am 2.1.2018

33
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
20 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
VERFASST VON „ERIC SCHWARZ“® 15. FEBRUAR 2018 IMAD KARIM: ZUR UNTERWANDERUNG DER POLIZEI: „DER RECHTSSTAAT HAT SICH LÄNGST AUFGEGEBEN!“ – „ES WIRD KEIN ÜBERMORGEN MEHR GEBEN!“ | Treue und EhrejbgoldfingerErasmusr.v.d.m.Markus aus Rosenheim Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Erasmus
Gast
Erasmus

Ich habe 2017 immer noch gehofft, dass die Bürger ihren Verstand einschalten und dem Alt Partei Kartell eine klare Absage erteilen und einen korrigierenden Kurswechsel möglich machen, der im Prinzip nur mit der AFD und bedingt mit den Blauen möglich sein wird. Österreich hat seine Chance Nein zu sagen genutzt. Ich habe mich an meine eigene Jugend erinnert und es ist das Vorrecht der Jugend Ideale zu haben, wenn man nie mit dem Bösen vertraut war an das Gute im Menschen zu glauben. Es wäre die Pflicht derer gewesen, die die Wahrheit kennen, vor dem Bösen zu warnen und die,… Mehr lesen »

Der Erweckte
Gast

Ruhe in Frieden liebe Mia…! Dein sinnloser Tod sollte wenigstens viele noch schlafende Gutmichel aufwecken! Ein Schweigemarsch ist zwar verständlich, aber eher kontraproduktiv in der Sache! Statt auf die Straße zu gehen und zu brüllen: „LECKT UNS AM AR***, WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL VON DIESEM DRECK…!“, warten alle gebannt auf die GroKo(tz) wie das Karnickel vor der Schlange, weil diese korrupten Bilderberger-Politkomparsen noch nicht einmal eine Haiti-Koalition zustande gebracht haben…! Wir wollen nicht ISLAMISIERT werden, denn wir haben Jesus und wir wollen keine degenerierten Gefährder ohne Fußfesseln, Hassprediger, Großmäuler, Messerstecher, Vergewaltiger, Treppentreter und Rentnertotschläger auf unseren Straßen…ist das so… Mehr lesen »

Giselle
Gast
Giselle

Ich bin sauer, weil manche die Deutschen als doof bezeichnen, das finde ich nicht in Ordnung. Ich halte mich nicht für doof, lebe im Wohlstand wie viele andere. Aber ich glaube dass wir hier jetzt mit dem Armenhaus der Welt konfrontiert werden. Damit hat keine gerechnet. Es gibt Krieg auf der Welt Arm gegen Reich. Das wird zeitweise auf dem europäischen und deutschen Boden ausgetragen. Dazu kommt aus den armen Ländern der Dritten Welt die politisch instrumentalisierte Religion, mit der wir nichts zu tun haben (Islam) und die wir nicht verstehen, deshalb sind wir verwirrt. Ich denke aber, dass die… Mehr lesen »

Gerhard M.
Gast
Gerhard M.

Jeder der einen IQ über 70 hat, sieht, dass die Unruhen schon längst da sind. Nur verbohrte linke Grenzdebile samt Gutmenschen sehen das nicht. Die Mehrheit der Wähler zählt leider zu diesem Klientel.

Cornelia Ehreiser-Schmidt
Gast
Cornelia Ehreiser-Schmidt

Wer da wohl hinter dem Kopf von Imad Karim die ganze Zeit mit dem Handy mitgefilmt hat?

r.v.d.m.
Gast
r.v.d.m.

Na klar, werden die sozialen Unruhen auch im
Doofland kommen, aber erst wenn der Doofmann
und vor allem Dooffrau spürt, dass es seinen
Wohlstand an den Kragen geht.
Wenn die Steuern erhöht werden müssen, weil die
Sozialleistungen ins unendliche steigen.
Wenn Harz IV das Maß aller Dinge überschreitet.
Wenn selbst das arbeitende Volk staatliche Hilfe in
Anspruch nehmen muss, um seine Stromrechnung
zu bezahlen.
Sollte es bei dieser Politik bleiben, ist der Crash
nicht aufzuhalten. Die Politiker wissen das und
steuern unaufhörlich weiter ins Verderben !.
Sie wollen einen Bürgerkrieg, darüber bin ich mir
schon lange im klaren. Denn nur mit Gewalt,
können Sie Ihre Macht erhalten !!!

pepe
Gast
pepe

Bis jetzt ist noch alles eingetroffen, was Imad Karim prophezeit hat.

Jan aus Köln
Gast
Jan aus Köln

Leider sind die guten Ausländer im Alter wie Herr Karim. Der heutige Moslem kommt frisch aus der Koranschule. Herr Imad Karim hatte sicher eine andere Bildung erfahren.

sandy
Gast
sandy

Die Deutschen hat es ja noch nicht einmal interessiert, wie sehr mancherorts bei Wahlen betrogen wurde Und die Um- bzw. Zustände dabei haben auch nicht interessiert. Ich bin in meinem Wahlbezirk bei den beiden letzten Wahlen Wahlbeobachterin gewesen: Beide Male wurde bewußt gegen die öffentliche Bekannmachung verstoßen, d.h. ich durfte noch nicht einmal das Blatt ansehen, auf dem das Auszählungsergebnis notiert war. Bei der letzten Wahl wollte man mich sogar daran hindern, ein anfängliches Zwischenerergebnis von der Tafel abzuschreiben. Dafür baute sich ein Mann vor mir auf und drohte mir mit einem Rausschmiß. Weil er mir nicht glaubte, daß ich… Mehr lesen »

Andre Vesely
Gast
Andre Vesely

Die meisten der Kommentatoren haben über eines noch gar nicht nachgedacht.

Was ist wenn die ganzen sozialen Wohltaten, wie H 4, Wohngeld, Kindergeld etc. nicht mehr finanzierbar sind?

Meint ihr ernsthaft das es dann noch relativ ruhig bleibt?

Markus aus Rosenheim
Gast
Markus aus Rosenheim

So lang viele noch genug Geld damit verdienen wird sich nichts ändern, erst wenn das Geld aus ist und dann der Strom usw. wird sich etwas tun! Aber bis jetzt werden wir noch damit Manipuliert dass es jedem seine „eigene Schuld“ ist. Dabei wurde doch gerade durch Hartz 4 eine riesige Vermögensumverteilung vorgenommen. Oder durch Straßensanierung sind mir persönlich einige Fälle bekannt die das Haus Verkaufen mussten! Rentner die ein Lebtag gearbeitet haben und sich die erzwungenen Sanierungskosten von 90% (weil Nebenstraße) nicht leisten konnten! Einer erzählte mir mit 600 qm Grundstück und Haus von über 11000€ Sanierungskosten. Da kann… Mehr lesen »

J.R.
Gast
J.R.

Selbst wenn es dazu kommen sollte, Armee und Polizei üben doch schon für den Einsatz im Inneren.Wobei dann natürlich die Frage ist, ob sie auf die eigene Bevölkerung losgehen oder nicht.Persönlich befürchte ich allerdings das die alles niedermachen werden was nicht Politikkonform ist.

Furor teutonicus
Gast
Furor teutonicus

Das wird nicht ausbleiben, denn wenn eine verweichtlichte Gesellschaft auf eine vor Kraft strotzende muslimische Gemeinschaft trifft, weiß man wie das ausgeht. Aber wir können ja beruhigt sein, wenigstens waren wir tolerant, gell

Cloé
Gast
Cloé

Nun, also ich kann nirgendwo erkennen das soziale Unruhen aufbrechen werden. Wie genau soll ich mir diese vorstellen ? Demos nutzen nix. Dafür interessiert sich hier in D niemand. Abgesehen von ca. 2 Millionen Sportschützen und Jägern hat der „Rest“ keinerlei Waffen. Dafür hat man seit Jahrzehnten gut Sorge getragen. Generalstreik ist per GG in D verboten. Zudem ist die Masse der Deutschen seit Jahrzehnten dazu erzogen worden still zu dulden bzw. sich außerhalb von gelegentlichen Wahlzetteln nicht in die Politik dieses Landes einzumischen, denn die selbsternannte „Elite“ weiß schon was zu tun ist. Hier in D wird hart gearbeitet… Mehr lesen »

Hajo
Gast
Hajo

Soziale Unruhen? Nein danke. Die kommen erst wenn man den Deutschen ihre gut bezahlten Jobs, den SUW, das Haus und anderes mehr unter dem Hintern wegzieht und dann wird es allerdings furchtbar, denn da ist Gefahr im Verzug was man sofort sieht, während die schleichende Veränderung mit allen negativen Auswirkungen nicht wahrgenommen wird, vermutlich erst wenn es zu spät ist. Weltweite Verwerfungen wie z.Bsp. große Kriege, Bankencrash`s oder Immobilienblasen könnte zu entsprechenden Reaktionen führen, aber die Handlungsweise der Regierenden und dessen Auswirkungen scheint die Leute nicht ernsthaft zu berühren, denn sonst würden sie trotz Wohlstand in Massen auf die Straßen… Mehr lesen »

Toni Keller
Gast
Toni Keller

es wird keine sozialen Unruhen in Deutschland geben, die Deutschen sind gewohnt zu schlucken und zu schlucken und dazu gibt es ja noch das Hartz IV Fernsehen und das gute Gefühl auf der richtigen Seite zu stehen, und dazu ist Luxus, als da sind Fernreisen, große Autos, Fleisch und Wurst eh böse. Vielleicht wiederholt sich die Geschichte und die einwandernden Stämme werden sich in diesem Land untereinander streiten, wie schon damals, vor einigen tausend Jahren, die einwandernden germanischen Stämme. Irgendein schlauer Theologe wird, sollte das der Fall sein, dann darauf hinweisen, dass auch damals alles, nach hunderten von Jahren Chaos… Mehr lesen »

trackback

[…] David Berger […]

Michał P
Gast

Soziale Unruhen in Doofland?

harhar, niemals, dafür sind die devoten Deutschen viel zu feige… asserdem gibt es keinen Antrag dafür, der irgendwo gestellt werden kann.

Egal wie beklopt es noch werden wird, er wird sich NIX ändern! Mit dem dummen Deutschen kann jeder alles machen, ausser Jammern passiert NIX!

Erhard Meier Dr.
Gast

Warum hören die verblendeten Dummen (bes. unter den Verantwortungsträgern) nicht die Stimmen der gebildeten Muslime (Bassam Tibi u.a.), die Deutschland seit vielen Jahren vor dem Islam warnen? Sind hier alle (fast) meschugge geworden? Sind wir in einem falschen Film oder in einem üblen Parallel-Universum? Ja, und zgleich sind wir Spielball Satans, der sich amüsiert über einen von Gott abgefallenen Papst und ebensolche zahlreiche Christen. GRRR . Soweit der Wolf. – Beten wir zu Gott, dass er unser aller Augen öffnen möge. Beten wir ohne Unterlass. Bereuen wir unsere Sünden (evtl. bei einem orthodoxen Priester). Werfen wir uns endlich Gott in… Mehr lesen »