Bei den heutigen Nationalratswahlen am 15. Oktober wird sich wohl der Spitzenkandidat der ÖVP, Sebastian Kurz nach den ersten Prognosen durchsetzen. Seine Partei, die ÖVP soll auf auf 31 Prozent der Stimmen kommen.

Erwartungsgemäß desaströs schneidet wohl die SPÖ des bisherigen Kanzlers Christian Kern ab. Die Prognose sagt ihr 23 Prozent voraus. Überraschend stark scheint die FPÖ mit 30 Prozent abzuschneiden.

2 Kommentare

    • die Österreicher wollen eine Änderung
      aber vom Ende der linken würde ich nicht reden mit der Liste Pilz zieht eine neue Partei ein und kümmert sich um den Scherbenhaufen den die Grünen hinterlassen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here