Die Nachricht hat mich traurig gemacht. Vor allem auch wegen Ihrer Gesundheit, lieber Herr Helmes. Als ich zu Bloggen anfing waren Sie einer meiner ersten Kontakte. Ein bisschen hatte ich befürchtet, dass Sie vielleicht gar kein Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir haben. Umso mehr haben mich Ihre freundlichen Worte und vor allem dann das, was sich aus dieser Zusammenarbeit ergeben hat, berührt. Ihnen zu allererst gute Genesung!

Conservo

Liebe Leser, liebe Freunde,

dringende, vor allem gesundheitliche Gründe zwingen mich leider, die Arbeit bei conservo einzustellen – zumindest auf unabsehbare Zeit.

Durch Ihr Interesse wuchs conservo in den letzten Jahren zu einem in politischen Kreisen viel beachteten Blog. Dafür danke ich Ihnen.

„Beifall ist das Brot des Künstlers“, heißt es. Daran hat es mir nie gemangelt. Die Zustimmung zu meinen Beiträgen überwog bei weitem die ablehnende Meinung. Über ernsthafte, vor allem kritische Beiträge habe ich mich stets gefreut.

Ganz besonders erfreut hat mich die vorbehalt- und neidlose (!) Zusammenarbeit mit vielen Betreibern anderer Blogs – allen voran mit meinem Freund Michael Mannheimer, Thomas Böhm, Dr. David Berger, Reiner Schöne, Felizitas Küble, altmod, Freddy Kühne, bayernistfrei und anderen.

Geradezu stolz bin ich auf die Gast-Autoren von conservo. Ohne Wertung zähle ich dazu vor allem Dr. Heinz Ess, Herbert Gassen, Mathias von Gersdorff, Klaus Hildebrandt, Georg Martin, Renate Sandvoß, Dr. Wolfgang…

Ursprünglichen Post anzeigen 89 weitere Wörter