Unser Zitat der Woche kommt von dem bekannten Journalisten Michael Klonovsky. Im Zusammenhang mit der Anti-Sieferle-Kampagne, die zeigt, wie tief unten unsere Intelligentia eskortiert von Medien, die agieren als arbeiteten sie in einem totalitären Staatswesen, in Deutschland angekommen ist, bemerkt er:

„Weil im Fall Sieferle ständig auf Antisemitismus angespielt wird (auf rein papiernen, gegen den zu agitieren keinen Mut erfordert)“:

„Niemand hat in der deutschen Nachkriegsgeschichte mehr für den Antisemitismus getan als Angela Merkel mit ihrer Willkommenskultur bzw. -barbarei. Die Merkel-CDU ist die größte Antisemiten-Importspedition der deutschen Geschichte. Die echten Neonazis werden der Kanzlerin für diese unverhoffte Blutzufuhr an zumindest in diesem Punkte Gleichgesinnten ewig dankbar sein.“