(David Berger) Länder wie Portugal, Spanien oder Ungarn haben eine Jahrhunderte lange Erfahrung mit der Aggressivität des Islam, die jeden Beschwichtigungsversuch von Christen als Schwäche auslegt. und entsprechend handelt.

Entsprechen anders fallen dann auch meistens die Reaktionen auf muslimische Dschihadisten aus. Dies zeigte sich etwa an einem Ereignis im spanischen Valladolid. Am vergangenen Samstag Abend fand in der dortigen Kirche San Pablo eine Hochzeitsmesse statt.

Während der Feierlichkeit stürmte ein 22-jähriger Moslem in das Gotteshaus, schrie laut „Allahu Akbar“ und näherte sich revoltierend dem Priester am Altar. Die anwesenden Gottesdienstbesucher überwanden die Schreckminute sehr schnell. Ohne lange zu überlegen, jagten und stoppten sie gemeinsam den Moslem – bis sie ihn der Polizei übergeben konnten. Er war der Polizei bereits bekannt und als Student dennoch im Besitz eines Aufenthaltvisums für das Land.

***

Mehr dazu: CHRISTIANOPHOBIE

 

31
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
21 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
23 Comment authors
Marlene OttkaltstartCloéThomas MallSpanien: Moslem stürmt katholisches Gotteshaus – und wird von Gläubigen gestoppt – Alternativnews Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Cloé
Gast
Cloé

Also bei unseren deutschen Kirchenvertretern würde ich mich lieber aus der Kirche entfernen als den Pfarrer zu schützen.
Ich gönne auch denen das Multi-Kulti, welches sie so vehement verteidigen, heraufbeschwören und unbedingt in D etabliert haben möchten. Mögen diese Pfarrer es so „genießen“ wie Frauen, Kinder und Männer auf deutschen Straßen, in Bädern, in Seitenstraßen, auf U-Bahnhöfen …

Ich bin da fair, ich teile gerne, auch Erfahrungen.

Thomas Mall
Gast
Thomas Mall

Ich denke, daß Millionen Muslime in Europa das gleiche Gedankengut teilen, wie dieser Muslim in der spanischen katholischen Kirche, nämlich das einer muslimischen Herrenmenschenkultur genauso wie im Nationalsozialismus in der NS Zeit Deutschlands. Die Basis dieser widerlichen braunen Weltanschauung ist der Koran, in dem gläubige Juden, wie Christen als Ratten, Schweine und Hunde diffamiert werden, die jeder gläubige Muslim im „heiligen Dschihad“ auszurotten hat um danach ihre Frauen zu vergewaltigen. Diese satanischen Koranferse machen aus „Gott“ einen Mörder, weil er (der islamische arabische Gott) morden zur „islamischen heiligen Pflicht“ erklärt. Dieser heilige Dschihad wird von den „islamischen Autoritäten“, den 4… Mehr lesen »

trackback

[…] Spanien: Moslem stürmt katholisches Gotteshaus – und wird von Gläubigen gestoppt […]

trackback

[…] Quelle: Spanien: Moslem stürmt katholisches Gotteshaus – und wird von Gläubigen gestoppt – philosophia… […]

Robert Richter
Gast

es wird zeit die e lösung in betracht zu ziehen

Hannelore Richter
Gast

Mutig gehandelt. So sollten auch die Deutschen vorgehen. Dann wäre jede Selbstjustiz ja auch n u r ein Einzelfall

Frederik Friedrich
Gast
Frederik Friedrich

Bambulie, Trump hat gerade Verhandlungen mit Saudi-Arabien über Waffenlieferungen in Milliardenhöhe an dieses Mutterland des Scharia-Islams, des Terrors und der Verachtung der Menschenrechte geführt. Mein vorsichtige, hoffnungsvolle Verehrung für Trump ist nun leider in A… . No hay remedio.

Chrissi
Gast
Chrissi

Zur Notwehr das große Kreuz von der Wand holen und ihm ins Maul hauen. „Bekehre dich und glaube an das Evangelium.“

Frederik Friedrich
Gast
Frederik Friedrich

Die Invasion des Islam in Europa wurde von langer Hand schon dadurch vorbereitet, dass unsere Menschen – und insbesondere die Jugend in Westeuropa – zu vollkommener Wehrlosigkeit erzogen wurde. Es ist geradezu in, seine Wehr- und Schutzlosigkeit wie eine Auszeichnung vor sich her zu tragen. Die Musel lachen sich tot!

Stauffenberg
Gast
Stauffenberg

Widerstand -ist alles was mir dazu einfällt! Sie jagen,vermöbeln und der Polizei übergeben,damit die sie wieder freilässt?Macht was ihr für richtig haltet,aber in solchen Momenten wird all meine Wut hervorkommen und vernünftig werd ich nicht reagieren,da bin ich mir sicher.Furcht vor Konsequenzen hab ich nicht,denn wir müssen ja jetzt schon mit dieser Invasionskacke und deren Auswirkungen leben und unsere Politiker merken nix davon,hinter dicken Mauern,mit dicken Gehältern und Personenschutz sind die blind für unseren Alltag.

Frederik Friedrich
Gast
Frederik Friedrich

Es gibt noch mutige Menschen! In Deutschland würden diese beherzten Christen wegen „Islamfeindlichkeit“ vor ein Gericht gezerrt werden…

Wolthuis
Gast
Wolthuis

Kann dem nichts zufügen!!!!

Bambulie
Gast
Bambulie

Es wird immer noch schlimmer. Und die Islam-Invasion hält unverändert an. Keiner der politisch Verantwortlichen (außer Trump) hat den Mut endlich das Steuer entschieden herumzureißen. Mittlerweile sind solche Ereignisse nur noch Alltag. Grauenhaft !

„Von wegen Terrorismus: Das ist eine Invasion mit einem klaren Eroberungsplan“ – Eine Ex-Dschihadistin über den Islam
http://www.katholisches.info/2017/03/von-wegen-terrorismus-das-ist-eine-invasion-mit-einem-klaren-eroberungsplan-eine-ex-dschihadistin-ueber-den-islam/

trackback

[…] „Allahu Akbar“-schreiend stürmt Muslim eine Hochzeitsmesse in #Spanien und wird von couragierten Anwesenden gestoppt https://philosophia-perennis.com/2017/06/06/moslem-stuermt-katholisches-gotteshaus-und-wird-von-glae… […]

Hans Heiden
Gast
Hans Heiden

Die Spanier haben in diesem Fall offensichtlich noch richtige „cojones“. Ich bin stolz auf diese Europäer.
Hierzulande hätten sie alle ängstlich auf die Polizei gewartet und danach irgendwas von Toleranz und Verständnis für psychische Störungen geschwafelt….

Klaus
Gast
Klaus

Ich hoffe ja nur, dass wir endlich aufwachen und dem erwachenden Islamismus Einhalt gebieten. Wenn es sein muss dann gibts eben auch „Hausmannskost“ per Faust credenzt

Simone Janas
Gast
Simone Janas

Liebe Gemeinde…
Moslems sind keine Vampire! Weihwasser hat keinerlei Wirkung auf sie. 😉

Ludger Klein
Gast
Ludger Klein

da versucht der feige hund auch noch abzuhauen, anstatt sich zu stellen!
ja wie die moslems eben so sind, da hilft nur ein tritt ins gemächt, das setzt die ausser gefecht !

ElaBe
Gast
ElaBe

Das ist doch das Letzte! Sind wir jetzt nicht mal mehr bei der Trauung ungestört? Wie geht das weiter? Was müssen wir uns noch gefallen lassen? Weiß jetzt bereits, wen ich wählen werde. Ich wurde katholisch erzogen, habe aber aus bestimmten Gründen diese Gemeinschaft verlassen. Aber trotzdem sind mir Kirchen noch wichtig und tabu für Entweihung und Beleidigung. Die Menschen sollen in diesen Bauwerken noch Schutz finden können und in Sicherheit ihre Rituale feiern können. Wehe wir gehen in eine Moschee und führen uns dort so auf, ich denke, daß wir nicht mehr in einem Stück heimkommen. UweB hat recht!… Mehr lesen »

Marcel
Gast
Marcel

Bravo ! So soll immer sein !

UweB
Gast
UweB

Über diesen widerlichen Typ hätte man noch einen Regen Weihwasser schütten und ihn mit einem massiven Kerzenständer ordentlich durchprügeln sollen.