Ein Kurzkommentar von Jürgen Fritz

Hier sind die neuesten Umfrageergebnisse von INSA:

1. SPD: 31,5 %
2. CDU: 30,5 %
3. AfD: 11 %
4. Linke: 8,5 %
5. FDP: 7,5 %
6. Grüne: 6,5 %
Sonstige: 4,5 %

Mögliche Koalitionen:

1. GroKo unter Schulz: 62 %
2. RRG unter Schulz: 46,5 %
3. Jamaika unter Merkel: 44,5 %
4. Ampel unter Schulz: 44,5 %

Lasst uns versuchen, diese Partei bis September unter 5 % zu drücken! Dann wäre schon mal viel gewonnen und das Gespenst Rot-Rot-Grün würde sich definitiv in Wohlgefallen auflösen, egal was die Roten und Dunkelroten holen. Ziel: Grüne auf 4,99 %!

P.S.: Ganz liebe Grüße an Katrin Göring-Eckardt und Claudia Roth. Ich wünsche Ihnen beiden von Herzen nur das Allerbeste und würde mich sehr freuen, wenn Sie im Wintersemester 2017/18 ihr Studium wiederaufnehmen und versuchen könnten, das jetzt abzuschließen, oder erstmalig im Leben einer anderen geregelten Arbeit nachzugehen. Bin sicher, das würde Ihnen für Ihre Persönlichkeitsentwicklung sehr gut tun.

***

Foto: (c) Screenshot youtube

21 Kommentare

  1. Frau Roth hat ja noch nicht mal eine abgeschlossene Lehre. Man muss sich also von ungebildeten und der Realität weit entfernten Dilettanten provozieren lassen. Das ist eben Demokratie. Man muss ja dieses “ Grüne Disaster“ auch nicht wählen.
    Was aber meine Toleranz Grenze überschreitet ist die Gefahr eines Rot Rot Grünen Desasters.

  2. Schon wieder ein Bild dieser Schreckschraube. Also so langsam denke ich der Berger ist eindeutig heterophob. Das mit der Libido kann ich fuer heute mal wieder abhaken.

    Das bringt mich auf eine sehr erfolgversprechende Anschlussverwendung vor allem fuer die gruenen Politikerinnen. Die sollten jeden Morgen zum Fruehstueck in einer Asylantenherberge antanzen. Damit koennten sie die Anzahl der „sexual emergencies“ unserer Fluechtilanten erheblich reduzieren. Und ein Studium brauchen sie dazu auch nicht, nur immer weiterfressen wie bisher.

    • „Schon wieder ein Bild dieser Schreckschraube. Also so langsam denke ich der Berger ist eindeutig heterophob. Das mit der Libido kann ich fuer heute mal wieder abhaken.“
      ——————————
      Köstlich geschriebener Passus; ich habe herzhaft lachen müssen!
      Aber es kommt sicher nicht von ungefähr, daß „man“ vom propagierten „gender-Wahnsinn“ (C.R.) früher oder später selbst erfasst wird, und dann stellen sich auch für die unbedarfte Umwelt ganz eigenartige Effekte ein…

  3. Nur mal angenommen die laufen echt in einen Studiensaal….
    Kennt jemand den Family Guy Ausschnitt mit dem Brechwurzelextrakt?

    Aber mal Realistisch bleiben (also nicht das ich nicht glaube das die Anwesenden in dem Raum den Massenkotzweltrekord brechen und verdoppeln. Brechen höhö)…. Diese beiden…… Irgendwasse werden uns auch weiterhin mit ihrer reinen Anwesenheit belästigen. Chronisches Besserwissen und einmischen in alles von dem sie keine ahnung haben was ja sogesehen 99,9% (Fehlerquote von 0,1%) aller Themen ist sorgt dafür das diese beiden und der Rest von diesem Gesockse auf der politischen Bühne bleiben werden. GIbt bestimmt genug Berater, Aufsichtsrat oder Vorstandsposten für die gesamte bande. Wollte zuerst Saubande schreiben aber wollte die Schweine nicht beleidigen…..

  4. Hat dies auf Jürgen Fritz Blog rebloggt und kommentierte:
    GRÜNE FALLEN AUF 6,5 PROZENT – JETZT FEHLEN NUR NOCH 1,51 PÜNKTCHEN ZUM ZIEL

    Ganz liebe Grüße an Katrin Göring-Eckardt und Claudia Roth. Ich wünsche Ihnen beiden von Herzen nur das Allerbeste und würde mich sehr freuen, wenn Sie im Wintersemester 2017/18 ihr Studium wiederaufnehmen und versuchen könnten, das jetzt abzuschließen, oder erstmalig im Leben einer anderen geregelten Arbeit nachzugehen. Bin sicher, das würde Ihnen beiden sehr gut tun.

  5. Ich bin davon überzeugt, daß die besagten Damen, und sicher noch einige derer mehr, sowie etliche Herren mit fehlendem Berufsabschluß aus der etablierten Politikerkaste inzwischen gute Chancen haben, die von ihnen selbst verantworteten, seit langem erheblich abgesenkten Anforderungen letztendlich „packen“ zu können. Das wäre dann gewissermaßen die Realisierung einer sich selbst bewahrheitenden Prophezeiung, die inzwischen fast selbst den simpelsten IQ-Floh noch mit Bestnoten „inkludierend“ belohnt; weiter so!!!

  6. Die Menschen in Deutschland kriegen nach der Wahl 2017 wieder genau das, was sie mehrheitlich nicht wollen, nämlich eine große Koalition mit beliebigem bunten Anhang. Ob Grüne oder FDP ist fast schon egal. Die Hauptsache hinter all dem ist, das Merkel um jeden Preis Kanzlerin bleiben will und man gibt sich nicht mal die Mühe, das irgendwie zu verpacken.
    Da beneide ich doch die Amerikaner. Die hatten wenigstens die Wahl zwischen Trump oder Clinton. Wir hingegen haben die Wahl zwischen bürgerlichen, linken, – oder ökologischen Sozialdemokraten. Immer weiter so und weiter so. Keine Visionen gar nichts. Wie soll unser Land und unser Zusammenleben in den nächsten Jahrzehnten aussehen? Nichts. Uns geht es einfach nicht beschissen genug. Gott was wünschte ich mir Franz Josef Strauss zurück.

  7. Gewiß ist R2G übel, weil dann mit noch größerer Dreistigkeit und Lautstärke als die unerträgliche Merkel die Vernichtungspolitik gepredigt und gemacht würde.

    Wer aber in den letzten 15 Jahren die CDU-Politik erlebt hat, etwa in Hessen unter Koch und Bouffier, und Figuren wie Laschet, der sollte sich nicht aus Angst vor R2G ins Lager der CDU zurückziehen lassen, so wie es wieder die Deutschen Konservativen um Siegerist betreiben könnten.

    Wenn auch die AfD längst nicht ideal ist, aber wer, was und wo ist das schon, so ist sie die einzige Hoffnung auf wenigstens ein bißchen Wende zum Guten und setzt den 5 Übel-Parteien des Bundestags zu mit Mandats- und Finanz-Verlusten.

    Und wenn man nur mal die feisten Gesichter vom Wähler abgestrafter GRÜNEN-Nichtsnutze frustriert erleben dürfte!!

  8. Die Grünen erinnern mich immer an folgendes Zitat von Woddy Allen:

    „Ich habe einen Kurs im Schnellesen mitgemacht und bin nun in der Lage, „Krieg und Frieden“ in zwanzig Minuten durchzulesen. Es handelt von Rußland.“

    Was ist das eigentlich mit den Grünen und diesem ganzen hochmoralischen Tiraden, der Verkomplizierung selbst der einfachsten Lebenssachverhalte und diesem schrecklichen Pathos, bei dem es immer um alles oder nichts geht (um die Rettung des Planeten, den Kampf gegen die Nazis usw.).Nix ! Es geht einfach nur um die Grünen.
    Diese Partei dreht sich um nicht anderes als um die eigene, verlogene Achse.
    Sie trat einstmals an, um das System zu verändern, von dem sie selbst nun profitiert.
    Die grünen sitzen an den Fleischtöpfen der Selbstbedienungstheken in den Länderparlamenten und im Bundestag. Weder Frau R. noch Frau G.-E. würden ohne abgeschlossenes Studium und ohne Berufsausbildung in der freien Wirtschaft vergleichbare Gehälter verdienen können.
    Soviel zur Partei.

    Zu den Wählern dieser Partei möchte ich mich hier nicht äußern. Das erspare ich denen, ihnen und mir selbst.

  9. Ich wünsche beiden Damen,aber auch ihren Parteien alles,nur nichts gutes!

    Die Grünen,ebenso die Linke sind meilenweit von einer demokratischen Grundordnung entfernt anzusiedeln!

    Wer bei Aufmärschen mit den Parolen: Deutschland verrecke,Deutschland du Stück Scheiße als gewählter Parlamentarier in vorderster Front mit marschiert,der hat weder im Parlament noch in der Politik etwas verloren!

    Diese „Damen“ sind doch ohne Abgeordneten Bezüge ein nichts,die würden doch im normalen Leben Dauerkunde in der Hatz 4 Stelle sein!

    Jeder normal denkende Mensch kann doch so einen „xxx“ nicht wirklich im Parlament auch noch eine Bühne für die Verbreitung ihrer kruden Gedankengänge geben wollen!

    Wer also wirklich Demokratie meint,der wählt solches „xxx“ nicht in ein demokratisches Parlament,der setzt lieber den Verfassungsschutz auf diese xxx an!!

  10. An den Unfrageergebnisse ist zu erkennen, dass die Deutschen weiterhin an den Parteien festhalten, die für die Übel die Verantwortung tragen!

    Seltsames Volk oder Hohlköpfe, die nur aus Schmerz lernen können?
    ——-
    Warum sollen die beiden, KGE und CR, die schon jeweils Miss-Wahlen** gewonnen haben, ihr Studium wieder aufnehmen? Sie werden sie ´eh nicht abschließen…..

    PS. ** Miss- Raten und Miss- Lungen

  11. Nein, ich meine das können Sie nicht. Aus mindestens zwei Gründen geht das nicht:
    1. Sie sind durch die Bank beratungsresistent und können nichts dazulernen.
    2. Wer sich einmal an den Futtertrögen des Scheinstaates gewöhnt hat, der findet in ein normales Leben nicht mehr zurück.

    Ich wünsche den verpeilten GRÜNEN aber auch LINKEN, dass sie beide unter 5% erzielen, falls es noch zu einer Bundestagswahl kommt.

    Christian

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.