(David Berger) Erstaunlich: Trotz Aufregung wegen der Höcke-Rede ist die Beliebtheit der AfD beim deutschen Wähler ungebrochen. Wie eine vom Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der „Märkischen Allgemeinen“ durchgeführte Umfrage ergab, überholte die AfD in Brandenburg erstmals die SPD. 

Ganze 20 % der Brandenburger würden die AfD wählen, wenn morgen Bundestagswahl wäre. Damit wäre die AfD zweitstärkste Kraft hinter der CDU, die erstaunlicherweise noch immer 30 % Wählerzustimmung findet.

Die SPD müsste sich mit 19, die Linke mit 16 und die FDP mit knappen 5 % zufrieden geben.

Bundesweit ist vor allem der weitere Absturz der Grünen bemerkenswert. Selbst bei einer Umfrage unter den Lesern von „Spiegel-Online“ erreichten die grünen zuletzt nur noch 9,9 Prozent und die AfD wird zur drittstärksten Kraft in ganz Deutschland.

In der repräsentativen Umfrage der Firma INSA erreichen die Grünen nur noch rund 8,5% .

***

Foto: Andreas Kalbitz zur Schweigeminute im Brandenburger Landtag – Screenshot aus:

14 Kommentare

  1. Bei solchen „Höhenflügen“ wird mir etwas flau im Magen ! Ich hatte vor längerer Zeit schon einmal angedeutet, das es dem Merkel sehr gut gelingt ihre „Wiedersacher / Konkurrenten auszuschalten. Namenlich SPD & GRÜNE. Mich würde es in keinster Weise erstraunen, wenn die liebste Kanzlerin sogar ein Bündniss mit der AfD eingehen würde. Auch wenn sie dann (zumindest nach Außen hin ) der AfD etwas Raum geben müßte. Frau Petry würde das gewiss nicht ablehnen. Und Merkel könnte dann wieder mal voller Überzeugung davon reden den „Wählerauftrag“ voll zu erfüllen…..

    • Das sehe ich leider ganz anders, die AfD liegt bundesweit aktuell bei ca. 15%!
      Dieses bedeutet jedoch im Umkehrschluss, dass dieses Land von 85% grenzdebilen Gutmenschen, linksfaschistischen Volksverrätern („Volksvertretern“) und von der Lücken- und Lügenpresse dominiert wird!

      Ich für meinen Teil erwäge in naher Zukunft mit meiner Familie nach Dänemark auszuwandern. Ein Land, welches seine Bürger und Grenzen schützt sowie laut -Global Peace Index 2016- das zweitsicherste Land der Erde ist.

      Es stimmt mich zwar sehr traurig, dass ich meine Heimat verlassen muss, aber die Zukunft meiner Kinder hat uneingeschränkte Priorität!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.