Bisher geisterten vor allem Bilder von dem Schulbesuch in der Moschee durchs Netz. Jetzt gibt es von den Grundschülern, die eine Moschee in Zwolle besuchen und zu Allah probeweise beten mussten, sogar ein Video …

15 Kommentare

  1. Eine Religion die alljährlich nach Mekka pilgert und einen schwarzen Meteoritenstein in der Kaaba umrundet und anbetet. Eune Religion die über 600 Jahre später erfunden wurde als das Christentum. Eine Religion die liebe verherrlicht aber im Koran zu Verbrechen an ungläubige aufruft, man lese zwischen den Suren. ICH FRAGE MICH, WER IST HIER DER UNGLÄUBIGE.

  2. Ich kenne meine Welt nicht wieder. Vielleicht sollte ich anstelle grün einmal ganz anders wählen. Ja, das werde ich.

  3. PEGIDA warnt nun schon seit mehr als zwei Jahren vor solchen Entwicklungen.
    Man stelle sich dies einmal umgekehrt in Saudi-Arabien vor. Abgesehen davon, dass es dort keine christliche Kirchen mehr gibt, nach den blutigen Eroberungsfeldzügen des Propheten. Und in der Türkei werden christliche Weihnachtsfeiern an der deutschen Schule verboten. Dafür will sich hier der Islam flächendeckend ausbreiten.
    Europas muss endlich aufstehen und sich wehren. Unsere kulturelle Identität ist in Gefahr.

  4. Also wenn man schon eine Brücken bauen möchte zwischen Christen und Moslems, dann sollte auch jeder dazu verpflichtet werden sie mit zu bauen. Wenn unsere Enkel und Kinder in der Moschee sein sollen dann auch deren Kinder in den Kirchen. Schweinefleisch essen inbegriffen, denn Halal essen unsere ja auch. Ebenso all die anderen Dinge die von unserer Seite getan werden müssen, in umgekehrter Reihenfolge aber nie getan werden brauchen. Somit bauen wir die Brücke und geben uns auf, und sie sitzen auf dem hohen Roß. Wie sie sich dann verhalten uns gegenüber sehen und erleben wir jeden Tag. Also wenn schon, denn schon, aber dann alle. Somit sind alle Erklärungsversuche uns gegenüber gegenstandslos.

  5. Unglaublich.
    Unglaublich.
    Damit sind sie zum Islam konvertiert.

    Wenn wir im Land echte Christen hätten, und alle zusammenstehen würden, gäbe es das nicht.

    Was bin ich dankbar, dass es ( noch ) im www Predigten dieses liebenswerten Haudegens Pfr. Wilhelm Buschs gibt, der unter Hitlers Regime öfters im Gefängnis saß, wegen seines Glaubens, und später unter Bergarbeitern und der Jugend ( jungen Männern ) Dienst tat.
    Da können Bedford-Strohm und andere bedauernswerte Schein- und Namenschristen einpacken.

    “ Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen“. sagt Jesus.
    Aber wir müssen ebenso bereit sein zu leiden und zu sterben, für IHN.

    http://de.dwg-load.net/data/mp3/Busch,%20Wilhelm/Gott%20ja,%20aber%20warum%20Jesus.mp3

    • Die armen Kinder, wenn sie den Herrn Jesus noch nicht angenommen haben werden, dann werden sie da heraus kommen. Aber so haben sie sich … verschrieben. Man muss sich unser Land nur ansehen, was man daraus macht. Uns verbietet man in unserem eigenen Land die Kreuze an der Wand, das Schweinefleisch…….. und was tun sie???

  6. Was bedeutet das diese Grundschule- Kinder (!) – ohne es zu wissen – dem Islam zugeführt wurden.
    Ein reines Mundbekenntnis reicht – und dieses ist mit dem Gebet erbracht.
    Und nun bitte die muslimischen Klassenkameraden/innen derweil einen christlichen Gottesdienst
    besuchen lassen – unbedingt !
    Dies nicht zu tun käme ja einer einseitigen Vorgehensweise gleich, integrationwillige Schüler und deren Eltern werden doch sicher wissen wollen in welchem Kultur/Religion geprägten Land sie leben, arbeiten und sie so gerne dazugehören möchten … – oder etwa nicht ?!? 🤔
    Um ehrlich zu sein erschrecken mich diese Bilder – diese begeistert filmenden Lehrer/innen dazu setzen dem Spektakel dann die Widerwärtig- Krone auf.
    Denn obig angeführte Bitte derweil die muslimischen Klassenkameraden/innen in einer Kirche christliche Rituale kennenzulernen, dürfte auf Unverständnis, Ablehnung und rege … (!) Empörung stoßen.

    Als Kölnerin erlebe ich gerade was dieser Wölki … so treibt, wie sich darüber ausgetauscht wird – und wünsche diesem Mann das er weiß wo das Flucht-Türchen ist ( aus welchem schon mal einer seiner Kollegen vor dem Zorn aufgebrachter Bürger floh …).
    Weiter gab es ja ( ich meine in Italien) gar eine Krippe mit der Maria unter einer Burka …
    Was treibt die Kirche(n) zu einem derartigen Verhalten – wider sich selbst und ihre Gläubigen ?
    Glauben die tatsächlich mit dem Islam gemeinsam zu “ alten Macht-Zeiten …“ zurückkehren zu können ?
    Und wieder wird die Frage lauten – wer folgte wem :
    Die Politik der Religion oder die Religion der Politik ?
    Bisher bedeutete beides nix Gutes für die Menschen die “ am Abend noch nicht wussten welchen Glauben sie am Morgen haben müssen, weil ihr Herrscher … über die Nacht wechselte …“ – mit verheerenden Folgen für jene die die Welt nicht mehr verstanden … der „Untertan“ von “ Kaiser und/oderPapst“ ist Anno 2016 da wo er immer schon war : in Machtlosigkeit verbracht, nutzbar als Steuer-Esel oder Kanonenfutter.
    Manche zwar sich andienend, nutzbar als Denunziant, andere zum Inkasso, wieder andere höchst talentierte Lügner – diese aber immer in deutlicher Minderheit.
    Daß das schon sooooooooooo…. lange funktioniert erstaunt mich immer wieder !

    Man weiß das „Karl der Große“ im Volksmund den Beinamen Sachsenschlächter hatte und hat, dennoch wird der „Karlpreis“ hohen, verdienten Vasallen verliehen … – ich habe mir die Galerie der „Preisträger“ angesehen – und sehr interessante Verbindungen festgestellt.

    Ich habe den Rückblick auf 2016 von Ihnen gelesen werter Herr Berger, kann ihn nachempfinden und wünsche Ihnen weiterhin den Mut, die Kraft und die „dicke Haut“ die Sie und viele, viele Menschen mehr brauchen werden um diese Zeit zu überstehen, den Angriffen zu trotzen und sich nicht zu beugen ! Es hat IMMER schon solche mutigen, starken Menschen gegeben, sonst wären wir schon längst von jedem Lichtstrahl getrennt worden, den der wahre göttliche Funke … in jedem (und allem )seiner Schöpfung installierte um uns leuchten zu lassen.
    Möge ihr Mann weiterhin an ihrer Seite stehen, mit und für sie stehen – quasi eine Licht-Verdopplung 🙂🌟

    “ Ich bin das Licht … und “ der Mensch sei mein Ebenbild“ !

    In diesem Sinne – liebe Grüße

    Jule

    • Mein Sohn besucht die 2. Klasse einer Sprachheilschule.
      Seine Lehrerin hochsensitiv und verklickert Ihre Esoterik an der Schule. Indigo, Kristallkinder. Hat mir vor 3 Monaten Zettel ausgehändigt.
      Und jetzt? Der Rektor ist mit involviert. Ich habe bis jetzt nichts gesagt und ich weiß nicht, was ich tun soll. Es geht um die Kinder???

  7. Das erinnert mich an ein bekanntes Zitat von Winston Churchill: “ Ein Appeaser ist jemand der ein Krokodil in der Hoffnung füttert, dass es ihn als Letzten frißt!“

    • Ich hatte vor 5 Jahren einer Muslimin auf ihren 1,5 Jahre alten Sohn aufgepasst. Als sie erfuhr, das ich mit ihm in der Kirche war, da hat sie mich zusammenge…… Aber die dürfen alles.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here