Warning: Illegal string offset 'font_awesome' in /home/clients/df83f0e44c51b8dee7abe66523ff5e25/web/wp-content/plugins/td-composer/includes/tdc_main.php on line 391

Barbe - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Journalismus aus der Befehlskette: Eine Journalistin bricht das Schweigen

56
Innenansichten einer ehemaligen Journalistin. Von Vera Dahlkamp Seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten werden uns Bürgern, Fernseh-Zuschauern, Zeitungslesern, Schülern und Studenten tolle Werte wie Weltoffenheit, Toleranz,...

Nach „Merkel muss weg“-Demo in Cottbus: Migrant greift Demoteilnehmer und Journalisten an

(David Berger) Nach Beendigung der gestrigen merkelkritischen Demonstration in Cottbus nahm die Polizei einen arabisch aussehenden Mann fest, der gegen Demo-Teilnehmer und den Journalisten einer großen Tageszeitung aus Tschechien handgreiflich geworden sein soll.

Das Trojanische Pferd von Dresden: Kunstinstallation weist auf desolate Situation unseres Landes hin

20
Eine Kunstaktion vom 13. bis 16. April vor dem Kulturpalast in Dresden deckt auf künstlerische Weise die Parallelen zwischen dem Mythos vom trojanischen Pferd...

David Berger zum Kurator der DESIDERIUS-ERASMUS-STIFTUNG berufen

23
(Patrizia von Berlin) Die AfD-nahe Stiftung, gegründet im März 2015, wird seit  Anfang des Monats von der langjährigen, ehemaligen CDU Politikerin Erika Steinbach geleitet....

Warum mutige Frauen nicht schweigen

30
(Angelika Barbe) Wir Frauen dürfen nicht sitzen bleiben, sondern müssen zurückreisen zu Rechtsstaat, Demokratie und den mutigen Frauen, die längst umgekehrt sind. Schon Perikles wußte: „Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.“

Sklavenmärkte in Libyen erleben Aufschwung

10
„Braucht jemand einen Bergarbeiter? Der hier ist ein starker Mann, der wird gut graben. Wer bietet? 500,550,600, 650 – verkauft für 650 libysche Dinar!“, eine Szene aus dem heutigen Libyen. Dort werden heute Menschen aus Afrika auf muslimischen Sklavenmärkten wieder wie Vieh gehandelt und verkauft.

Russland Safari 6. Kapitel, Teil 2: Noch 290 Kilometer bis Ufa

III Noch 290 Kilometer bis Ufa, 1.1 Millionen Einwohner, Hauptstadt von Baschkirien oder - wie man heute sagt - Baschkortostan. Nun wollten wir nur noch...

Ohne Euch gäbe es diesen Blog nicht mehr!

42
(David Berger) Liebe Leser von Philosophia Perennis (PP), als ich gestern noch einmal – wie immer zu Beginn eines neuen Monats üblich – meine Bilanz über den Monat September erstellte, konnte ich feststellen, dass mein Blog auch in diesem Monat erneut über 2 Millionen Aufrufe verzeichnen konnte.

Focus-Redakteur: Wenn ganz Deutschland zum Nazipferch wird

10
Die geradezu paranoide Vorstellung von lauter Nazis umgeben zu sein, ist es, die zunehmend das öffentliche Leben in unserem Land bestimmt. Der darauf aufbauende antifantische Entnazifizierungsfeldzug unserer Journalisten und Politiker ist eine geschickte Ablenkungsstrategie von den Problemen, die wir in Deutschland wirklich haben. Ja noch besser: Diejenigen, die auf diese eigentlichen Probleme hinweisen, sollen über den Nazivorwurf still gestellt werden.

Freiheit für Imad Karim!

73
(David Berger/ Naftali Neugebauer) Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit in Deutschland hat eine neue Dimension erreicht. Das Facebookprofil des libanesisch-deutschen Regisseurs, Drehbuchautors, Islamkritikers und Fernsehjournalisten Imad Karim wurde heute von Facebook komplett gelöscht.

Messerattacke vor Kölner Homobar: Täter ist wieder auf freiem Fuß!

(David Berger) Nicht nur dass linksgrüne Homosexuelle nun den Vorgang kleinreden, auch Polizei- und Augenzeugenberichte scheinen sich in einem wichtigen Detail zu widersprechen.

Diese 7 Personen sind die Helden, die Deutschland retten werden!

15
(David Berger) Mal sind es mehr, mal weniger. Und doch: Jedes Land hat selbst in seinen dunkelsten Zeiten seine Geistesgrößen. Hochgebildet und tief verwurzelt in der Denkgeschichte ihres Landes, dabei selbst vorbildlich in der eigenen Lebensführung und mit ihren klug gewählten Worten den Guten sofort sympathisch, weisen sie dem auf Weisung angewiesenen Volk den Weg.