Leipzig: „Antifa“-Gewalt explodiert – wo bleiben Sondersendungen von ARD und ZDF?

0
(David Berger) Etwa 5000 Teilnehmer einer linksextremen Kundgebung haben gestern die Straßen Leipzigs in Schlachtfelder verwandelt. Sie zogen - genehmigt von den Behörden und weitgehend ungehindert von der Polizei - randalierend vom Zentrum zum Connewitzer Kreuz. Der Dank an die deeskalierende Polizei kam postwendend: Flaschen, Steine und Böller wurden auf die Polizisten bis Barrikaden auf den Straßen brannten.

„Schatten, welche über Deutschland zogen“ – Gertrud Le Forts „Hymnen an Deutschland“

0
Unsere "Vergessene Kostbarkeit" ist diesmal ein Gedicht der aus internationalem Adel stammenden Freiin Gertrud von Le Fort. Es entstand im Zusammenhang ihres Gedichtsbandes "Hymnen an Deutschland", der für sich – ähnlich wie viele andere ihrer Werke – so etwa die "Ewige Frau" oder die "Hochzeit von Magdeburg" - ein wahres Kleinod der Literatur des 20 Jahrhunderts in der Inneren Emigration darstellt – und daher wieder ganz besonders aktuell scheint. Vorgestellt wird die literarische Kostbarkeit von Hartmut Voelkel

Alice Weidel erwartet Regierungsbeteiligung der AfD

0
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zeigt sich im Interview mit der Wochenzeitung Junge Freiheit optimistisch, dass die AfD bald in Regierungsverantwortung kommt.

Berlin: Heute Tausende zum „Marsch für das Leben“ erwartet

0
Bei Rot-Rot-Grün droht die Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt -Am Samstag, 18.9. findet in Berlin der »Marsch für das Leben« statt, einer Stadt, in der inzwischen jedes vierte Kind abgetrieben wird. Die »Christdemokraten« haben das Recht auf Leben komplett aus ihrem Wahlprogramm gestrichen, rot-rot-grün fordert das Recht auf Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt. Ein Gastbeitrag von Richard Abelson

Protest gegen Corona-Impfpässe: Bürger in Frankreich und Schweiz essen VOR den Restaurants

0
Die mittlerweile in Frankreich und auch der Schweiz größtenteils verpflichtenden grünen Corona-Impfpässe, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu dürfen, stoßen dort auf massiven Widerstand und Protest. Während es in Frankreich seit Wochen zu Massendemonstrationen kommt, formieren sich auch in der Schweiz die Gegner. Und das in beiden Fällen durchaus kreativ.

In eine der schönsten Kirchen Wiens kehrt die „Messe aller Zeiten“ zurück

0
(David Berger) In einer der schönsten Kirchen Wiens wird nun wieder die Liturgie gefeiert, für die sie erbaut wurde und die das katholische Leben dort über Jahrhunderte bestimmt hat: die von Papst Franziskus offensichtlich verhasste Liturgie wird auch sein tragisches Pontifikat überleben.

Philosophia Perennis Schwerpunktthemen

Islamisierung

Meinungsfreiheit

Migration

News

Wer hasst und hetzt auf Facebook & Co?

Es ist der pure, der widerliche, der extrem bedrohliche und mittlerweile immer unverblümtere Hass, der durch die sog. "sozialen Medien" kriecht. Speziell bei Facebook und Twitter. Man kann ihn sehen, denn er versteckt sich nicht. Man kann ihn lesen, hören, fast schon riechen. Er kommt von denen, die wir nicht benennen dürfen, es sei denn, wir sagen "Islamisten" – obwohl sie doch so harmlos aussehen mit ihren kindlichen Gesichtern und den modischen Kopftüchern auf ihren Profilbildern. Und er kommt von grünen, linken Hetzern, die sich "Aktivisten" nennen oder, perverserweise und fast schon lustig, "Antifaschisten".

München: Staatsanwaltschaft geht nicht von rechtsextremistischen Motiven aus

(David Berger) Die „Süddeutsche“ hat nun statt mit-fantasiert, noch mal genauer recherchiert und konnte gestern Abend feststellen: „Die Staatsanwaltschaft geht derzeit nicht davon aus, dass David S. aus rechtsextremistischen Motiven gehandelt haben könnte.“

Stell dir vor, es ist Krieg und du öffnest deine Grenzen – dann kommt der Krieg zu dir!

Ich weiß, dass uns solche Meldungen fortan begleiten werden, nicht Wochen oder Monate, nicht Jahre, sondern über Jahrzehnte. Ich weiß, die friedliche Nachkriegszeit ist endgültig vorbei. Ich weiß, es wird in Deutschland in den nächsten Jahren und Jahrzehnten Tote geben, die bei solchen oder ähnlichen Anschlägen brutal abgeschlachtet werden, Männer, Frauen und Kinder.