Dienstag, 3. Oktober 2023

Lauterbach-Ministerium gibt zu: Keine Belege für Nutzen der Covid-Impfung

() Es gibt keine Belege, dass sich Geimpfte weniger oft mit Covid anstecken oder besser davor geschützt sind. Das hat das Lauterbach-Ministerium jetzt bestätigt. 

Können Sie sich erinnern? Die WHO behauptet, dass die mRNA-Behandlung alleine in Europa eine Million Leben gerettet hätte. Die Meldung der WHO wurde selbstredend bei allen Konzern-Medien prominent platziert. Worüber sie nicht berichten werden: Am Freitag hat die Bundesregierung kleinlaut bestätigt, keinerlei Belege dafür zu haben, dass die Impfung einen gesundheitlichen Nutzen hätte.

Wo ist die Leistung?

Das ergab eine Einzelfrage des AfD-Abgeordneten Roger Beckamp an die Bundesregierung. Es antwortete der Staatssekretär im Gesundheitsministerium Edgar Franke – und zwar äußerst knapp: „Nein“, schreibt Franke auf die Frage von Beckamp, die Daten, nach denen der Oppositionsabgeordnete gefragt hat, “liegen nicht vor”.

Hier lesen Sie den Rest des Artikels: dkp

PP-Redaktion
PP-Redaktion
Eigentlich ist PP nach wie vor ein Blog. Dennoch hat sich aufgrund der Größe des Blogs inzwischen eine Gruppe an Mitarbeitern rund um den Blogmacher Dr. David Berger gebildet, die man als eine Art Redaktion von PP bezeichnen kann.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL