Sonntag, 21. Juli 2024

Steinmeier in erschreckendem Brüllmodus: Ist dieses Video echt?

Der Sozialdemokratie müsse man nicht sagen, „warum wir für Frieden kämpfen“, so Bundespräsident Steinmeier angeblich in einem Ton, der viele Menschen erschrocken aufhören ließ.  Unser Tweet des Tages:

„Der Sozialdemokratie muss man nicht sagen, warum wir für Frieden kämpfen, sagt Steinmeier mal wieder im Brüllmodus.
„Für Frieden kämpfen“ – ob es heute noch besser wird? https://t.co/TwQkzhNSiN

— Marcus Klöckner (@KlocknerMarcus) July 11, 2023

Ich kann nicht glauben, dass das Video echt ist

Nun fragen sich viele: „Ist das echt?“ Oder wurde da schon mit den neuen Programmen gearbeitet, um Steinmeier wie einen schreienden Diktator dazustellen und damit seine Anliegen in Misskredit zu ziehen? Auf der anderen Seite: das Video wurde von einem bekannten Publizisten, Marcus Klöckner, der sich durch seine Aufarbeitung der Corona-Hetze unsterbliche Verdienste erworben hat, retweetet. Und auch die jüngsten Äußerungen Steinmeiers zur AfD und zum Streubombeneinsatz im Ukraine-Konflikt haben viele Menschen so verstört, dass sie nun annehmen, dass Steinmeier wirklich so gesprochen hat.

Nachdem die USA angekündigt hatten, die Ukraine mit Streubomben zu beliefern, hat der Bundespräsident Frank-Walter deren Einsatz de facto seinen Segen erteilt. Und das, obwohl obgleich er als Außenminister vor 15 Jahren das Oslo-Abkommen unterzeichnet hatte, in dem diese Art von Waffen geächtet wird.

Der USA nicht in den Arm fallen

„Steinmeier findet nun aber, dass die Bundesregierung den USA „in der derzeitigen Situation nicht in den Arm fallen“ könne.

Doch! Denn genau dazu hat sie sich verpflichtet. In dem Vertrag erklären die Partner nämlich, auch Nicht-Unterzeichner vom Einsatz der gefährlichen Waffe abzuhalten. Nicht nur, dass Streumunition als Flieger- oder #Artilleriebomben großflächige und brutale Schäden verursacht, sie hat auch erhebliche Spätfolgen. Bis zu einem Drittel der Sprengsätze zündet nicht und bleibt im Boden des jeweiligen Kampfgebietes liegen, verletzt und tötet später die Zivilbevölkerung.

Der gesamten politischen „Elite“ an der Spitze unseres Landes mangelt es nicht nur an Weitblick, sondern auch an Demut und Integrität. Sie alle fügen nicht nur ihren Ämtern und unserem Land Schaden zu, sie schaden mittlerweile auch den Bürgern in anderen Ländern. Wer #Krieg will, liefert Waffen – wer Frieden will, schickt Diplomaten. Es wird Zeit, dass wir aufhören, Ampelpolitiker in unserem Namen sprechen zu lassen.“ (Quelle)

Bleibt schlussendlich abzuwarten, was unsere hochdotierten Fakenews-Prüfer zu dem Video sagen. Wir werden Sie hier dazu weiter auf dem Laufenden halten.

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL