Dienstag, 16. April 2024

Selenskyj fordert von Nato: Atomwaffen auf Russland abwerfen!

Selenskyj würde es begrüßen, wenn die NATO Atomwaffen auf Russland abwirft. Aber wichtig wäre es, dass die Möglichkeit eliminiert wird, dass Putin mit nuklearen Waffen antworten kann, so der ukrainische Präsident.

„Zusammenarbeit vertiefen“

Auch wenn diese Forderung bereits im Oktober für Aufsehen sorgte, scheint der kriminelle Schauspieler aus Kiew für einen Teil der europäischen Politiker noch immer der Messias zu sein, obgleich sie natürlich wissen, dass er lediglich eine Marionette der USA ist, die ihren impliziten Krieg gegen Europa schon gewonnen haben, während die Ukraine der Hauptverlierer ist. Dank Selenskyj, der offensichtlich in seinen eigenen Untergang wahnhaft den Rest der Welt mit hineinziehen will.

Unterdessen twittert von der Leyen heute: „Ich freue mich, wieder in Kiew zu sein, zum vierten Mal seit dem Einmarsch der Russen. Diesmal mit meinem Team von Kommissaren. Wir sind gemeinsam hier, um zu zeigen, dass die EU so fest wie eh und je an der Seite der Ukraine steht. Und um unsere Unterstützung und Zusammenarbeit weiter zu vertiefen.“

Werte der EU?

Dabei scheint von der Leyen atomare Erstschläge mit zu den Werten der EU zu zählen, wenn sie allen Ernstes soeben Selenskyj und die Seinen wissen lässt: „Während die Ukrainer für die Verteidigung unserer gemeinsamen Werte kämpfen, unterstützen wir Ihre wirtschaftliche Sicherheit. Bis heute beläuft sich unsere EU-Hilfe auf 50 Mrd. EUR. Wir stehen langfristig an Ihrer Seite.“

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL