Samstag, 13. August 2022

Impfschaden? Wurde Lauterbach während TV-Interview ohnmächtig?

„Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?“ fragt frech der Blog von Boris Reitschuster (unter Pseudonym) nach. Der Anlass: ein besorgniserregendes Interview, das er dem Sender tagesschau 24 gegeben hat.

Reitschuster spekuliert, ob es sich bei diesem Vorfall um einen „erneuten Schlaganfall“ gehandelt hat. Auf die Frage, ob es sich dabei um einen Impfschaden handeln könnte:

Narkolepsie

Fundort: Twitter

„Bei Narkolepsie-Patienten ist der Teil des menschlichen Gehirns, der den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert, dauerhaft gestört. Sie leiden unter einem Mangel des Schlafhormons Hypocretin, das im Hypothalamus produziert wird. Die Folge sind Schlummerattacken am helllichten Tag. Hinzu kommt häufig eine sogenannte Kataplexie: Bestimmte Muskeln versagen plötzlich, auch bei klarem Bewusstsein. Die Patienten sacken zusammen.

Die Symptome deuten zwar darauf hin, aber ob Lauterbach auch tatsächlich an Narkolepsie erkrankt ist, kann nur sein Arzt beantworten. Der Gesundheitszustand des Bundesgesundheitsministers ist freilich zuallererst dessen Privatangelegenheit. Besondere Brisanz kommt jedoch dem Umstand hinzu, dass Narkolepsie ein anerkannter Impfschaden ist und Lauterbach als Deutschlands eifrigster Impfwerber gilt.“ (Quelle)

Auf Twitter kommt zu den Spekulationen allerdings der Einwand: „Etwas weit hergeholt. Bei Narkolepsie-Anfällen sackt man schon mehr, mit dem ganzen Körper zusammen. Der hat wahrscheinlich nur ein ordentliches, kaum noch einholbares Schlafdefizit.“

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL