Mittwoch, 30. November 2022

Show des Jahres: Wer wird Moslemionär?

(David Berger) In einer Livesendung am Sonntag, den 12. Juni um 20.30 wird der bekannte Filmemacher und Islam-Kritiker Imad Karim fragen: „Wer wird Moslemionär?“ 

Ein ernstes Thema, bei dem Lachen jedoch erlaubt ist. Der großartige Imad Karim wird ab 12. Juni mit einem neuen Format, das Geschichte machen könnte, aufwarten:

Pünktlich um 20.30 am zweiten Sonntag im Juni fragt Imad Karim „Wer wird Moslemionär?“ – Nicht weniger als eine Reise nach Afghanistan, mit Kandahari-Airline, Business Class erwartet den Gewinner. Aber sehen Sie selbst:

Afghanistanreise gewinnen

Bereits der Trailer lässt erahnen, wie sehr sich Imad Karim und sein Team bemüht haben, eine erstklassige, kostenaufwendige, humorvolle, satirische und zugleich ernste Sendung zu realisieren.

Mit von der Partie wird – neben ständig wechselnden Quizgästen – in jeder Sendung Ex-Muslim Kian Kermanshahi sein. Das verspricht Fakten, Fakten, Fakten. Die die beiden Fachleute in einem Mantel von Ironie, Satire und mit einer Brise Sarkasmus servieren werden, aber auch empirisch belegbare Erhebungen und Zahlen.

Kein Islam-Bashing, sondern Aufklärung

WWM soll keinesfalls eine Islam-Bashing-Sendung werden, sondern – trotz des unterhaltsamen und kurzweiligen Formats – eine im Kern sehr sachliche Aufklärung mit aktuellem Bezug zu den Entwicklungen in Deutschland, Europa und dem gesamten Westen.

Imad Karim (Foto: Imad spricht auf dem ersten Frauenmarsch) dazu gegenüber PP: „Ich hoffe, die Sendung wird auch den PP-Lesern gefallen, so dass ich, mit meinem siebenköpfigen Team, vielleicht eine oder zwei Sendungen im Monat produzieren kann.“

♦ Hier können Sie die Sendung bereits im Vorfeld unterstützen: https://www.imad-karim.de/unterstuetzung

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL