Sonntag, 4. Dezember 2022

Gerald Grosz: „Paul Ronzheimer, parteiisch, brandgefährlich und jenseits jeder journalistischer Objektivität“

„Ob Paul Ronzheimer, der Fronthamster der BILD oder Isabelle Daniel: die Medien kampagnisieren, statt zu informieren. Und das ist das Hauptproblem der Berichterstattung über die Ukraine“, so Gerald Grosz im Duell.

Unser Tweet des Tages von dem genialen Gerald Grosz:

Jenseits jeder journalistischer Objektivität

Inzwischen hat sich Grosz für die Wortwahl entschuldigt, aber ist in der Sache hart geblieben: „Paul Ronzheimer habe ich beispielsweise persönlich beleidigt. Das wollte ich nicht und es tut mir leid. Ich halte seine Tätigkeit für parteiisch, brandgefährlich und jenseits jeder journalistischer Objektivität. Aber auch dies darf kein Anlass für persönliche Beleidigung sein.“

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL