Es ist ein neuerlicher Mainstream-Medienskandal, der vom kritischen Wissenschaftler Stefan Homburg aufgedeckt wurde, und wieder einmal den Spiegel betrifft. Wie Recherche zeigen, bezahlte das ZDF Spiegel TV für einen Dreh der Reihe „Terra Xpress“. Dort mussten Laiendarsteller angeblich „gefährliche und radikale Corona-Leugner“ nachstellen. Der Öffentlichkeit wurde diese plumpe Inszenierung einmal mehr als Realität verkauft.

Nachgestellt sollte eine Szene in Waldnaab werden, wo der dortige Bürgermeister nach Kritik an Corona-Maßnahmen-Gegnern angeblich bedroht wurde und um sein Leben fürchten musste. Da es natürlich keinerlei Beweise dafür gab, auch nicht auf Video, musste man für die ZDF-Reihe Terra Xpress Zivilcourage in die Trickkiste greifen, und Laiendarsteller engagieren, die die angeblich gefährlichen Szenen von anno 2020 nachstellten:

Gefährliche Szenen spielen

„[…] Ihr seid eine Gruppe von protestierenden Menschen, die auf einen Aufruf des Bürgermeisters gegen die Teilnahme an Corona-Leugner-Demos reagiert und über 5 Wochen hinweg zu Montagsdemos vor dem Rathaus aufgelaufen sind. […] Protestrufe und- gestik etc. gehören zur Szene. […]“

Als Aufwandsentschädigung erhielten die „Corona-Leugner“ 80 Euro in Form von ADAG-Gutscheinen.

Spiegel-Rechtfertigung

Der Spiegel sah sich ob des Bekanntwerdens des offensichtlichen Manipulationsversuches zu einer Stellungnahme genötigt. Darin betonte man, dass man „hin und wieder“ Szenen nachstellen müsse, dies aber immer „gekennzeichnet“ sei und in diesem Falle auch in Nachhinein gemacht worden wäre. Inhaltliche Grundlage des Skripts sollen Zeugenaussagen und ein (!) Polizeiprotokoll gewesen sein. Dass man Teilnehmer an offiziellen Demonstrationen bezahle, wies man entschieden zurück:

Nachfrage nach Schauspielern, die „Impf-Skeptiker“ mimen, boomt

Wie weit die Manipulation mit verfälschten Berichten und Videos von angeblichen Corona-Demonstrationen (oder „gewandelten Impf-Skeptikern“) im öffentlichen Mainstream-Fernsehen offenbar geht, zeigen auch aktuelle Stellenausschreibungen für Schauspieler und Laiendarsteller bei größeren Fernsehsendern:

Der Beitrag erschien zuerst bei „Unser Mitteleuropa“.

***

Hier können Sie „Philosophia Perennis“ unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP