Samstag, 3. Dezember 2022

Österreich: Zwangsimpfung und Komplett-Lockdown ab Montag auch für Geimpfte

Nach medialer Dauerberieselung mit herbeigelogenen Corona-Rekordzahlen treten die Befürchtungen der „Verschwörungstheoretiker“ in Österreich ein: Am Montag gibt es einen Lockdown für alle. Auch für Geimpfte! Und ab Februar – wider alle vernünftigen Überlegungen – eine Zwangsimpfung.

„Ab Montag für maximal 20 Tage wird ein bundesweiter Lockdown geben“, verkündet Bundeskanzler Alexander Schallenberg das für Normaldenken nicht mehr Nachvollziehende. Nach zehn Tagen solle dieser evaluiert werden. Spätestens am 12. Dezember ende der Lockdown zumindest für Geimpfte. Schallenberg:

 „Niemand von uns setzt freiwillig Schritte, die die Freiheit einschränken. Wir müssen diese Maßnahmen beschließen und wir tragen sie auch alle mit. Es schmerzt enorm, dass wir solche Maßnahmen treffen müssen. […] Ich bitte Sie alle um Ihre Mithilfe. Tragen Sie diese Maßnahmen mit. Damit das Weihnachtsfest für die Geimpften und Geschützten gesichert ist“. 

Speziell der letzte Satz ist an Impertinenz nicht mehr zu überbieten, denn neben Genesenen und Genimpfen sind offensichtlich gesunde ungeimpfte Menschen keine Kategorie mehr, denen man ein normales Leben ermöglichen will.

Zwangsimpfung ab 1. Februar

„Trotz monatelanger Überzeugungsarbeit ist es uns nicht gelungen, genug Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen“, so Kanzler Schallenberg.

Überzeugen für was? Sich eine experimentelle Impfladung verpassen zu lassen, die offensichtlich gar nicht wirkt, wie man inzwischen feststellen muss (außer man ist bereits völlig gehirngewaschen).

Der Lockdown für die Ungeimpften habe die Impfquote erhöht – allerdings nicht ausreichend. Nun müsse man „der Realität ins Auge schauen“, sagt Schallenberg. Es gebe zu viele politische Kräfte, die gegen die Impfung seien – das sei „verantwortungslos“.

„Wir haben uns zu einem sehr schwierigen Beschluss durchgerungen. Zu dem Beschluss eine bundesweite Impfpflicht einzuleiten.“

Diese gelte ab dem 1. Februar 2022. Die Impfquote sei der einzige Weg aus dem „Teufelskreis“ herauszukommen. Was Schallenberg verschweigt: Das Schweden bereits aus dem „Teufelskreis“ herausgekommen ist, ohne den Wahnsinn jemals durchzumachen – dort gibt es jetzt überhaupt keine Maßnahmen mehr!

Beitrag erschien zuerst bei „Unser Mitteleuropa“.

***

Als corona-kritischem Portal wird auch PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL