(David Berger) Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des Weltärztebundes, hat gestern bei der ARD-Talksendung „Anne Will“ vor einer bereits bestehenden „Tyrannei der Ungeimpften“ gewarnt, unter der die geimpfte Zweidrittelmehrheit der Bevölkerung leide. Außerdem forderte er ein Ende von Aussagen wie „Mit mir wird es nie eine Impfpflicht geben, mit mir wird es nie einen Lockdown geben“. 

Für die einen ist es die heimlich angezielte Weltherrschaft der Zionisten, für andere sind es die Q-Anon-Eliten oder Satanisten, die das Blut von Babys trinken…

…und für den Radiologen Frank Ulrich Montgomery, dem Chef des Weltärztebundes, sind es die bösen Ungeimpften, die eine Tyrannei über die Geimpften errichten möchten.

Dass mit der sich anbahnende Corona-Diktatur gerade das Gegenteil immer mehr zum Problem wird, scheint auf dem engschränkten Röntgenbild des Herrn Doktor nicht erkennbar. Auch der Nürnberger Kodex scheint im Corona-Zeitalter außer Kraft gesetzt.

Indirekte Forderung nach Zwangsimpfung

In der ARD-Talksendung „Anne Will“ warnte der gelernte Röntgenbildmacher vor einer bereits bestehenden „Tyrannei der Ungeimpften“ unter der die geimpfte Zweidrittelmehrheit der Bevölkerung leide. Außerdem und forderte er ein Ende von Aussagen wie „Mit mir wird es nie eine Impfpflicht geben, mit mir wird es nie einen Lockdown geben“. Und das aus dem Munde eines Mannes, der vor nicht allzu langer Zeit das Handröntgen zur Feststellung des Alters bei Migranten als menschenunwürdig verurteilte!

Hasskommentare angestachelt

Mit seinen Aussagen hat Montgomery einen ganz wesentlichen Beitrag für ein weiteres Eskalieren der gegenwärtigen bürgerkriegsvorbereitenden Spaltung der deutschen Gesellschaft geleistet.

Bereits jetzt versammeln sich in den sozialen Netzwerken fanatische Hasskommentatoren, die angestachelt von Montgomerys Aussagen, brachiale Maßnahmen (bis hin zu Gefängnisstrafen und zur Vergasung [„Ungeimpfte ins Gas“]) von Ungeimpften fordern.

Zwangsgebühren-Anstaltsfernsehen

Wobei nicht alle den Verstand gegen Hass und Hysterie ausgetauscht haben. So bemerkt der Twitteraccount DerB: „Wenn der sichtbar übergewichtige Vizevorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, einem topfitten Profisportler Kimmich öffentlich eine Impfung aufzwingen will, weißt du, daß du, verflixtnocheins, das Zwangsgebühren-Anstaltsfernsehen eingeschaltet hast.“

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP