(David Berger) Ein Biden-Fan und All Refugees welcome-Aktivist verkündet in diesem Experiment lauthals, wie wunderbar es ist, Flüchtlinge aufzunehmen. Und schon sind diese im Anmarsch – Seine Reaktion sagt alles, was man über die Scheinheiligkeit der Bessermenschen wissen muss.

Wie ernst es die Refugee welcome-Aktivisten mit ihren lauthals verkündeten Idealen meinen, bemerkt man sehr schnell daran, wenn es ernst wird und sie selbst das geliefert bekommen, was sie bestellt haben.

Ein Experiment aus den USA, das aber genauso in Hamburg oder Berlin verlaufen wäre, entlarvt die ganze Hypokrisie der linken Bessermenschen.

Das könnte das Video des Jahres werden

Das könnte das Video des Jahres werden: Ein Biden-Fan und All Refugees welcome-Aktivist verkündet lauthals, wie wunderbar es ist, Flüchtlinge aufzunehmen. Und schon sind diese – selbstverständlich geplant – im Anmarsch:

Drei Flüchtlinge aus Honduras soll er „geschenkt bekommen“ und die  freuen sich sichtlich bei solch einem ausländerfreundlichen Mann einziehen zu dürfen. Sein Gesicht und die Panik, die ihn auf einmal erfasst, als er mit seinen Idealen ernst machen muss, sind einfach nur großartig. Bei dem Refugees welcome-Aktivisten und seinem Verhalten handelt es sich sehr wahrscheinlich um den Teil des Videos, der nicht geplant bzw. gestellt war. Wir haben es hier also aller Wahrscheinlichkeit nach mit einer Art „Versteckter Kamera“ zu tun…

Ein Experiment, ein kurzes Video, das aber alles, was man über die Bessermenschen und linken Refugees welcome-Aktivisten wissen muss, verrät:

Im Panikmodus: „I don’t know them!“

Auch in Europa

Ähnliche Experimente in ganz Europa zeigten identische Ergebnisse. So etwa dieses hier in Schweden vor gut einem Jahr:

***

Hier können Sie Philosophia Perennis unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP