Eigentlich gibt es derzeit nicht viel zu lachen. Für aufgeräumte Heiterkeit sorgen kann man da, wenn man zu viel trinkt, vom Fahrrad fällt und nachher sagt … Na, Ihr wisst schon.

Man kann sich bekehren – wie „Publizisten“, die noch vor einem Jahr Merkel wohl etwas übereilt in den Knast bringen wollten und sie nun als größte Staatsmännin aller Zeiten feiern…

Man kann aber auch all das, was derzeit passiert, aus einer gewissen Distanz betrachten und feststellen: Wow, crazy!