Die PP-Woche beginnt mit einer Fotomontage von unserem Gastautor Pommes Leibowitz. Anlass zu dem Bild bot ihm ein Interview, in dem Greta kürzlich äußerte, dass sie keine Zeit mit US-Präsident Trump vergeuden möchte. 

Spiegel-Online titelte ganz beschwingt: „Greta Thunberg will „Zeit nicht mit einem Treffen mit Donald Trump verschwenden“ – und berichtete davon, dass Greta auf einer luxuriösen Hochseejacht in die USA reist, um dort am Uno-Klimagipfel teilzunehmen.

„Ich würde also meine Zeit nicht mit einem Treffen mit Donald Trump verschwenden“

Sie sehe keinerlei Anlass Trump zu treffen, das sei Zeitverschwendung. Vielmehr plane sie die Bevölkerung zu überzeugen, damit diese dann Druck auf den Präsidenten ausübt.

„Wenn er nicht bereit ist, der Wissenschaft und Experten zuzuhören, wie soll ich ihn dann überzeugen? Wie soll irgendjemandem von unserer Bewegung das gelingen?“, so Thunberg gegenüber dem Schweizer Fernsehen.

***

MIT EINEM KLICK KÖNNEN SIE DIESEN BLOG UNTERSTÜTZEN:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP