(David Berger) Nein, ich bin kein Fan von Nuoviso, werde den Kanal der Seite bei Youtube mit fast 170.000 Abonnenten auch nicht vermissen. Ganz im Gegenteil. Und dennoch schließe ich mich den Protesten gegen die Löschung des YT-Kanals an. Denn Meinungsfreiheit ist immer zu allererst die Freiheit der Andersdenkenden, selbst wenn diese völlig ballaballa sind.

Presse- und Meinungsfreiheit bedeutet auch, dass man den größten Unsinn, derben Unfug, völlig skurrile und absurde Meinungen und Spekulationen verbreiten darf, solange man damit nicht gegen Gesetze verstößt. Der Youtube-Kanal „NuoViso“ war genau für solchen Unfug bekannt: Dort wurde der „Vollkslehrer“ gehypt, abstruse Verschwörungstheorien von 9/11 bis zu außerirdischen Besuchern gehörten hier mit zu den „Bestsellern“, für die die Seite bekannt wurde. Illegales passierte aber dort meines Wissens nicht.

Von Eva Herman bis Ken Jebsen

Seit dem 12. Juli ist der Nuoviso-Hauptkanal nun bei Youtube wegen “Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen” gesperrt. Das eigentliche Internetportal sendet seine Botschaften aber weiter in die Welt, verkauft DVDs, Tassen und Bücher.

Prominente von Eva Herman über Ken Jebsen bis Heiko Schrang und Hagen Grell haben nun ihren Protest gegen diese Sperrung zum Ausdruck gebracht:

Freiheit ist immer zuerst die Freiheit der Andersdenkenden

Ich war bislang erst ein oder zweimal auf der NuoViso-Seite, halte Vieles, was dort verbreitet wird für den größten Unsinn.Und werde die Youtube-Präsenz dieser Leute auch nicht vermissen.

Und doch schließe ich mich dem Protest in sachlicher Weise an: So lange den Machern kein ordentliches Gerichtsverfahren irgendwelche Gesetzesverstöße in ihren Veröffentlichungen nachgewiesen hat, gilt auch für sie die Presse- und Meinungsfreiheit. Durch die Monopolstellung von Youtube, wird diese durch die Löschung des Kanals m.E. verletzt.

Und für alle, die jetzt juben und noch immer nicht verstehen, worum es wirklich geht, sei Christian Zintl zitiert, der auf Twitter mahnt: „Beschneidung der Meinungsfreiheit ist immer nur so lange lustig, bis es einen selbst trifft. Ich bin absolut kein Fan von NuoViso aber die Löschung geht zu weit. Und hier freuen sich Leute in meinem Feed darüber… wartet mal, bis sie euch den Kanal zumachen.“

Im ideologischen Bürgerkrieg stirbt die Freiheit zuerst

Das derzeitige Hauptproblem unserer Gesellschaft sind weder Rechte noch Linke, weder Migranten noch Doitschtümler, weder Atheisten noch Katholiken, weder Hetero, noch Homo-, Bi-oder Multisexuelle – es sind die Feinde der Freiheit – und damit unseres Rechtsstaates und unserer Demokratie.

Und die vermehren sich – gefüttert von katastrophalen Fehlentscheidungen wie dem Maasschen „Netzdurchsetzungsgesetz“ – in dem ideologischen Bürgerkrieg, in dem wir uns längst befinden, in rasender Geschwindigkeit.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP