Freitag, 3. Februar 2023

Die Flüchtlingskrise aus seemännischer Sicht

(Patrizia von Berlin / Andrea Berwing) Defend Europe und die C-Star machten im vergangenen Jahr Schlagzeilen. Heftig von links kritisiert, gelang es der, einer Odyssee ähnelnden Fahrt, den Fokus der gesamten Presse auf die Schlepperschiffe in afrikanischen Hoheitsgewässern zu richten.

Gestern berichtete der Navigationsoffizier Alexander Schleyer in der vollbesetzten Bibliothek des Konservatismus über die Fahrt und beleuchtete aus fachlicher Sicht insbesondere die seerechtliche Seite des Schlepperunwesens.

Patrizia von Berlin
Patrizia von Berlinhttps://philosophia-perennis.com/
Für die Freiheit nicht lügen zu müssen. Eine Lebensweisheit, die ich vor vielen Jahrzehnten von Reiner Kunze (Die wunderbaren Jahre) erhielt. Ich lernte, was das Wichtigste für ihn war, als er in den freien Westen ausgesiedelt wurde. Nicht Reisen, nicht die Genüsse der Welt. "Dass ich nicht mehr lügen muss", war seine Antwort.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL