(PI-News) Angela Merkel kann aufatmen. Die Kanzlerin, ihr Kabinett, ja – die gesamte Bundesrepublik ist haarscharf an einem rechtsradikalen Umsturzversuch vorbeigeschrammt.

Sechs Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ konnten gerade noch festgenommen werden, ehe sie den geplanten Umsturz Deutschlands von Sachsen aus in die Tat umsetzen konnten. Zwei sitzen in U-Haft.

Die Qualitätspresse lief auf Hochtouren und überschlug sich mit Breaking News. „Mutmaßliche Rechtsterroristen sollen Umsturz Deutschlands geplant haben“ titelte die WELT. FAZ, Süddeutsche, Spiegel oder ZEIT folgten mit ähnlich dramatischen Schlagzeilen.

Zur Gretchenfrage, wie sechs Personen eigentlich einen „Umsturz“ in Deutschland herbeiführen können, darüber schweigen die Ermittlungsbehörden bislang. Solche Fragen wurden auch von der Presse nicht thematisiert.

Sie hatten sich um halbautomatische Waffen bemüht!

Dafür beißt man sich an brotlosen Verdächtigungen fest, dass sich die Sachsen-Terroristen „um halbautomatische Waffen bemüht“ haben sollen. Womöglich ist ihnen noch nicht einmal der Besitz von Glasflaschen, Quarzhandschuhen und einem Elektroschocker nachzuweisen, womit sie angeblich schon einmal Ausländer angegriffen haben sollen. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurden außerdem Schlagstöcke und ein Luftgewehr gefunden.

„Ist schon wieder der 1. April“, fragte dagegen ein WELT-Leser ebenso nüchtern wie ungläubig. Und ein anderer Kommentator schätzt, dass die nächste in Sachsen ausgehobene Terrorzelle womöglich sogar „Knallerbsen und Furzkissen im Waffenarsenal“ haben wird.

Sie wollten am 3. Oktober zuschlagen, Anschlagspläne gab es aber noch nicht

Die Ermittlungsbehörden trauen der kriminellen Supertruppe aus Sachsen jedoch Schlimmes zu. Die Gruppe wollte am 3. Oktober zuschlagen, dem Tag der Deutschen Einheit, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Details zu Anschlagsplanungen gab es noch nicht. Die Mitglieder sollen jedoch bewaffnete Angriffe auf „Ausländer und politisch Andersdenkende“ geplant haben. Die Männer wollten demnach mit Gewalt gegen den Rechtsstaat kämpfen.

Nach bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sachsens verstanden haben. Nach den Ermittlungen hatten sie sich spätestens am 11. September 2018 zur Gruppierung Revolution Chemnitz zusammengeschlossen. Damit fällt die Gründung, so schreibt die WELT, in die Zeit kurz nach den Protesten in Chemnitz.

Sachsen, Chemnitz und Rechtsterroristen – ein Traum für Merkel & Co

Damit sind denn wohl auch alle notwendigen Stichworte gefallen, die für Ermittler, Politik und Medien von höchstem Interesse sind: Sachsen, Rechtsterroristen, Zusammenhang mit Chemnitz, Angriffe auf Ausländer, dazu noch ein Anschlag am deutschen Nationalfeiertag.

Für viele Politiker genug Steilvorlagen, um reflexhaft für Forderungen nach einem härteren Vorgehen gegen Rechtsextremismus zu trommeln. Das kommt speziell gegen Chemnitz und Sachsen zupass, wo Wahlen anstehen und Demonstrationen gegen die Flüchtlingspolitik zur Tagesordnung gehören.

So warnte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vor einer generell unverändert hohen Terrorgefahr.

„Von rechtem Terror geht reale und große Gefahr aus“, sagte auch Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD). Linksextremismus ist offensichtlich im Moment nicht angesagt.

Die Linken und Grünen in Sachsen mahnten ebenfalls eine härtere Gangart gegen Rechtsextremisten an.

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) sprach von einem entscheidenden Schlag im Kampf gegen Rechtsextremismus: „Wer aus niederen Motiven Anschläge auf Ausländer, Amtsträger, Politiker oder andere Menschen plant, dem begegnet das Gesetz zu Recht mit ganzer Härte.“

Letzter tatverdächtiger Mörder von Daniel Hillig weiter auf freiem Fuß

Den letzten tatverdächtigen Mörder von Daniel Hillig in Chemnitz hat Wöller allerdings immer noch nicht fassen können. Der ist seit der Tat am 26. August abgängig. Aber im Moment muss sich der Innenminister auch mit sechs mutmaßlichen Rechtsterroristen beschäftigen, bei denen es sich nach Einschätzung vieler Welt-Foristen eher um „Flitzpiepen“ handelt als um brandgefährliche Terroristen.

Die Reaktion der meisten WELT-Kommentatoren warnt denn auch vor gezielten und politisch motivierten Übertreibungen: Presse und Behörden, macht halblang!

**

Der Beitrag erschien zuerst bei PI-NEWS

***

Sie wollen auch in Zukunft über das unterrichtet werden, was Ihnen die Mainstreammedien verschweigen? Mit einem Klick können Sie diesen Blog unterstützen:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

65 Kommentare

  1. Zum Glück hat man bei diesen äußerst gefährlichen rechtsradikalen Umstürzlern ein Luftgewehr und Schlagstöcke gefunden und kein Furzkissen und Knallerbsen, sonst hätte man sich der Lächerlichkeit gar vollends preisgegeben! Was hier los ist, kann man mit Worten kaum noch beschreiben.

  2. ist das ernst gemeint ? also 7 vollidioten mit einem luftdruckgewehr schwadronieren von der Revolution und die Staatsanwaltschaft nimmt das ernst ?-im ernst ? sowas kannst nicht erfinden ! ich kann das irgendwie nicht glauben– das Drehbuch dazu hat monty python geschrieben, nicht wahr ? ich mach mir echt sorgen um euch deutsche.-und jetz kommt sicher der nächste “ deutsche vollprofi“ und erklärt mir wie „gfäääährlich „ein Luftgewehr ist, und das sowas „strääängstens verbottten“ gehört.

    lg aus ösiland

    • Nein nein , mach dir keine Sorgen !
      Läuft bei uns in Teuchland unter Realsatire vor den Landtagswahlen .
      Und unsere Politiker möchten so das verlorengegangene vertrauen zurückgewinnen .
      Und die wundern sich über die schlechten Umfragen Ergebnisse !
      Über die Medien und unsere Wahrheitsliebende Presse ganz zu schweigen .

  3. Wer alternative Medien konsumiert, den können die durchgeknallten „Nazijäger“ nicht hinter die Fichte führen. Und dennoch. Ich war jetzt viele Stunden auf der Autobahn unterwegs und auf allen Sendern lief als wichtigste Top-Nachricht die Meldung über die „Rechsterroristen“. Ich bin sicher, die große Masse hört und sieht nur diese Nachrichten und glaubt sie am Ende auch. Das verlogene Kartell aufzubrechen und endlich den Lügnern und Hetzern in die Parade fahren, das sollte uns mehr beschäftigen, als uns nur in unserem gemeinsamen Wissen zu bestätigen.

    • „Ich bin sicher, die große Masse hört und sieht nur diese Nachrichten und glaubt sie am Ende auch. Das verlogene Kartell aufzubrechen und endlich den Lügnern und Hetzern in die Parade fahren, das sollte uns mehr beschäftigen, als uns nur in unserem gemeinsamen Wissen zu bestätigen.“

      Dem ist zu zustimmen.

      Gleichzeitig entwerten oder verharmlosen Sie hier mein Kommentar. Ich habe diese Situation schon oft erlebt. Es ist eigentlich ein sehr häufiger Fall. Egal in welchem Blog. Dieses herunter holen, von Kommentaren, oder verdümmlichen, von Personen, wem dient das? Es hat doch keinen Sinn, wenn ich hier nicht, als Gegen Kommentator, selbst, eine konstruktive Antwort gebe. Das ist nur destruktiv und zerstörerisch, und wem nützt das eigentlich?

  4. Das Geplänkel mit und / oder gegen den Chef des Verfassungsschutzes, hat wirksamere Methoden gegen die sechs „Terroristen“ verhindert. Ihnen vielleicht das Leben gerettet. Es konnte kein schnell wirksames Konzept erarbeitet weden, da der Chef des Bundesverfassungsschutzes, in aller Augen war. Das Thema- NSU, noch lange nicht beendet ist. Es wird ja bereits ein zweiter Untersuchungsausschuss gefordert. Der Verdacht drängt sich doch auf, das rechte Gruppierungen zumindest unterwandert, wenn nicht gar die Initialzündung zur Gründung, der einen oder anderen Gruppe, seitens gewissenloser V- Männer, oder Leuten des Verfassungsschtzes erfolgt, erfolgen muss. So sollten dringend die Eltern nationalpatriotisch eingestellter Kinder, mit ihnen über diese Aspekte sprechen, das kann den Kindern das Leben retten. Man sollte hier auch die Vorgänge um die NPD nicht vergessen. Wie quasi über Nacht, die V- Leute des Verfassungsschutzes, oder deren Mitarbeiter abgschaltet wurden. Das es den Mitgliedern der Partei nicht auffiel, das plötzlich, so viel Leute verzogen, die vorher viele Jahre in der Partei tätig waren?

  5. man weiß gar nicht wo man beginnen soll,soviel wut ist im bauch.dieser staat hat wohl die letzte bastion durchbrochen um die menschen hier im land zum aufstand zu bewegen.wir werden für dumm verkauft,verarscht&verraten.die reiben sich die hände und lachen hämisch in die kamera.die welt lacht über uns,es ist schon soweit das man sich im ausland gar nicht mehr getraut zu sagen woher man kommt.wie weit ist der deutsche wirklich belastbar bis er sich austobt?man merkt das die bevölkerung fast mehr angst hat vor dieser jetzigen „regierung“als damals in der ddr.wohin es steuert kann man anhand der ganzen lage und was gerade geschieht nur erahnen.die unbeschwerten tage und der sorglosigkeit wie es
    einst einmal gewesen gehören der vergangenheit an.

  6. Nun wird ja niemand behaupten, daß es keine Rechtsradikalen gibt und sie im einen oder anderen Fall krude Therorien entwickeln und auch andere beschädigen wollen. Die Frage ist nur in welchem Umfang und mit welcher Präzision und Schlagkraft um einen Staat aus den Angeln zu heben und da kam den Herrschaften diese rechte Subkultur in Chemnitz gerade recht um sie auszuheben, nachdem ja der ehemalige Verfassungschutzpräsident manches anders sah und da waren sie nun wegen des Gesichtsverlustes gezwungen, den Balg zu offerieren, Gesetze hin Gesetze her, hauptsache es wirkt und man kann der Bevölkerung die angebliche Gefahr von rechts präsentieren und somit wird erneut für eigene Zwecke eine absolute Minderheit instrumentalisiert, damit der Einfältige glaubt, die ganze Republik bestehe nur aus Nazis um dann von der Logik her die AFD zu meiden und das ist das erklärte Ziel, mehr nicht, aber trotzdem absolut durchschaubar.

  7. Ergänzung: Lügenpresse ist viel zu abstrakt! Wir müssen dazu übergehen für KONKRETE Behauptungen/Fake News auch echte Beweise zu verlangen, insbesondere, wenn sie sich sehr sehr weit aus denm Fenster lehnen!
    Abstrakte „lügenpresse“ bringt uns nicht weiter! „Beweis für Hetzjagden in Chemnitz“ ist da schon einiges geschickter, trotz der Gemengenlage wo wir uns selbstredend komplett von distanzeren. Aber Sachsen als SAchsen zu verunglimpfen, wow, wo, wo sind die Beweise?????

  8. Interessant wie schnell es KEIN Thema mehr war! Es war klar, das es INHALTLICH eher als Bumerang fungieren wird. man vertraut auf die mentale halbwertzeit der Headline-Leser und das schon irgendwas hängen bleibt. Genau wie bei 60 Millionen ähnlicher Artikel.
    „Man muss eine Lüge nur oft genug (im Idealfall von vielen „unterschiedlichen“ Positionen) wiederholen, dann wird sie wahr. J. Goebbles!
    Bei Tagesschau und Heute-Joutnal, ETC- Denk-Zombies funzt dieses Prinzip auch noch heute!

    Was wir bislang tun ist reagieren und gegenbeweisen…. und unterm Strich froh sind, wenn das Thema endlich verschwunden ist. Die Armee an Foristen und Mund-zu-Ohr-Direkt-Sprecher und ferner 10K YT-Follower leistet EINEN KLEINEN (im Sinne Reichweite) Beitrag, aber die hirnvermüllte Headline-Masse erreichen wir eben doch nicht! Nicht mal im Ansatz!

    Um hier irgendwas zu wuppen, ist es IMMENS wichtig AMTLICHE Fake-News nicht einfach so „sterben“ zu lassen! Man stelle sich vor, wir konzentrieren uns und starten den Gegenangriff und lassen einfach nicht locker: Wo sind die Beweise für angebliche Hetztjagden in Chemnitz?????? Wir müssen raus aus dem Verteidigungs-Modus, sondern Sie müssen die Lügen Beweisen! Lasst uns brainstormen wie wir das als David (haha) gegenüber Goliath können. Vielleicht JEDESMAL in Kandel einfach so: Herr Seibert wir warten noch auf die Beweise das es in Chemnitz gegeben hat!“
    Wir müssen bei Verleumdungen viel OFFENSIVER reagieren!

  9. Ich besitze aus Kindertagen noch eine Wasser- und eine Erbsenpistole. Muss ich mir nun Sorgen über einen Besuch des SEK machen?

  10. „Sie hatten sivch um halbautomatische Waffen bemüht“
    So, an DER Stelle komme ich schon mal aus dem lauten Lachen gar nicht mehr heraus.
    beginnen wir mal so:
    1. AUTOMATISCHE Waffen sind nichts Anderes als Dauerfeuer. Einfach gesagt, – so lange man „drückt“ rumst es. Damit verbraucht man massenhaft Munition u. wenn man nicht gerade damit in eine große Menschenmenge schießt, ist das Ergebnis schlecht. Schlechter als bei Einzelschüssen. (Aus diesem Grund kann man bei den Waffen entsprechend Dauerfeuer = automatisch oder eben Einzelschüsse per Schalter an der Waffe einstellen = weil es Sinn macht.)
    2. HALBAUTOMATISCHE Waffen bedeutet nur, daß man nicht nach jedem Schuß neu repetieren muß.
    ABER wenn man es lange geübt hat / damit geschossen hat, dann kann man ebenso schnell nach jedem Schuß repetieren als würde man eine halbautomatische Waffe benutzen. Es macht keinerlei Unterschied.

    Was also ist an einer HALBAUTOMATISCHEN Waffe gefährlicher ? Nichts.
    Was also genau ist jetzt der „Aufreger“ bei dieser Meldung ? Das es eben keiner ist.

    Und nochmal, – nicht Schuhe treten einen Menschen tot, sondern der dem die Füße da drin gehören.
    Nicht Auto`s fahren Menschen ggf. tot, sondern der Fahrer der Gas gibt u. lenkt.
    Nicht Messer / Äxte töten, sondern der Mensch der das Messer dazu benutzt.

    Und nicht Waffen schießen auf Menschen, sondern der jeweilige Mensch, der die Waffe in der Hand hält, entscheidet sich dafür o. dagegen.
    Gegenstände haben kein Eigenleben, – wozu sie benutzt werden, gewidmet werden, das entscheidet stets derjenige welcher sie besitzt.
    Man kann mit unzähligen Gegenständen töten wenn man es unbedingt will. Es kommt stets auf den jeweilige Menschen an.

    • Diese Antwort verdient meine Achtung. Genau so ist es. Der einzig Verletzte durch meine Messersammlung bin ich selbst, wenn ich mir mit einem meiner 79 Messer beim Gemüse putzen in den Finger schneide.

  11. Diesem Vorfall ähnelt ja wie in der „Schlacht von Waterloo!“ „Ich wünschte es wäre Nacht und die Antifa käme.“ Nun ist Deutschland, dass Land der rechten Populisten geworden. Wagenknechts Anmerkung:
    „Die Linke kann dieses Land aufmischen,“ ist nun an dieser rechts terroristischer Vereinigung Chemnitz,
    bestehend aus 6 Personen, mit Steinschleudern bewaffnet, wohl gescheitert.

  12. Jeder Bordellbesitzer dürfte besser bewaffnet sein, als diese unglaubliche Truppe. Sicher, dass es sich hier nicht um ein live action role playing gehandelt hat? Da schmerzen ja die Lachmuskeln. Ich weise mal ganz dezent darauf hin, dass man seit Jahr und Tag vergeblich nach 3 RAF-Terroristen fahndet, die am laufenden Band Banküberfälle begehen. Das bekommt man nicht auf die Reihe, aber eine rechte Terrorzelle will man ausgehoben haben!? Da lachen ja die Hühner. Demnächst ist man Mitglied in einer Terrorzelle, wenn man zu oft rechts abbiegt. Früher war jeder, der die Aschebahn links rum lief Kommunist. Nachtigall ick hör dir trapsen. Der journalistischen Volksfront ist die letzte Sicherung durchgebrannt und die Politik hat den Bezug zur Realität nunmehr völlig verloren.

  13. Nicht nur die Linksextremen sind auf dem Waffen-Trip.

    In einer nicht vermieteten Garage wurde es auch interessant, Da gab es von einem nicht angelemdeten BMW bis hin zu Waffen- Munitionsfunden auch alles.
    Bei den geschätzten Goldstückchen in den Moscheen geht`s da ebens rund:
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=19&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiNzo-V0-fdAhULVSwKHUjPBpgQFjASegQIAhAB&url=https%3A%2F%2Frp-online.de%2Fnrw%2Fstaedte%2Fduesseldorf%2Fso-kamen-die-ermittler-dem-waffenlager-auf-die-spur_aid-21185221&usg=AOvVaw1ZSsZq9wszulz7k5_rPwd-

    Waffen u. große Mengen Munition in Islamistenszene beschlagnahmt:
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=16&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiNzo-V0-fdAhULVSwKHUjPBpgQFjAPegQIBhAB&url=https%3A%2F%2Fwww.welt.de%2Fpolitik%2Fdeutschland%2Farticle170026168%2FWaffen-und-grosse-Mengen-Munition-in-Islamistenszene-beschlagnahmt.html&usg=AOvVaw1WCKPgi8TS1XTtuR83QiUA

    Solche Funde tauchen immer wieder auf und NIEMAND seitens TV ect. macht das wirklich öffentlich.

    Und jetzt soll ich mich sicher fühlen ?
    Die oberste Riege der Polizeidarsteller samt Politikern dreht schon wegen SOLCHER Kleinigkeiten öffentlich am Rad u. die Großfunde werden so lange als möglich unter der Decke gehalten weil es in`s politische Bild paßt ?
    6 lächerliche rechte Vollpfosten sind gegen mindestens 1 Million junger hoch bewaffneter „Männer“ was genau ?
    Geht`s noch in den Führungsetagen ? Habt ihr sie noch alle ?

  14. Geht es hier um die sechs, die vor drei Wochen in Chemnitz als Bürgerwehr aufgetreten sind, dann verhaftet wurden, und die im Schnellverfahren wegen Landfriedensbruchs verknackt werden sollten.

    Aktuelle Kamera hat zu den Rechtsterroristen aus Chemnitz behauptet , dass sechs seien, dass sie sich vor drei Wochen zusammengetan hätten, dass sie einen Ausländer angegriffen hätten, und dass deswegen schon seit Wochen wegen Landesverrats gegen sie ermittelt würde. Das passt alles zusammen.

    • Verflixt. Es muss im vorletzten Satz nicht „Landesverrats“ sondern „Landfriedensbruchs“ heißen.
      Gemäß Berliner Morgenpost sind es genau die, über die schon am 15. September berichtet wurde.

      Zusammenfassung:
      Am 26. August hat eine Terrorbande drei Chemnitzer gemessert, einer ist tot, von den anderen hört man nichts mehr. Nur zwei Verdächtige wurden verhaftet. Die Staatsmacht spricht von Zusammenrottung und Hetzjagd. Am 3. September war das wirsindmehr-Konzert. Am 14. September macht eine Bürgerwehr das, was die Polizei nicht tut, und die Staatsmacht verhaftet sechs davon vorübergehend.
      Und jetzt bezeichnet die Staatsmacht die von der Bürgerwehr als Rechtsterroristen.

  15. Scheisse, ich habe noch ca. 500 Kugeln für ein Lustgewehr im Schuppen liegen. Da werd ich wohl lieber mal Tasche mit Zahnbürste zurecht stellen… es wird wohl gleich meine Eingangstür gesprengt…

    • Jeder wie er / sie es darf. ^^
      Ich werde – nach vielen Trainingseinheiten – nun mal wieder Munition nachkaufen müssen, – weil ich es hochoffiziell auch darf. ^^
      Es gibt keinen Grund Ihnen o. mir die Tür einzurammen bzw. per Sprengstoff zu öffnen, – meine Trainingsziele sind leblos, rechtseckig u. haben in der Mitte einen großen schwarzen Kreis.
      Ich hoffe inniglich das es dabei mit Munition bitte auch bleiben möge. Mit etwas Anderem, aus der Not heraus, könnte ich nicht gut umgehen. Dafür schätze ich jedes Leben zu hoch ein. Es würde mich fertig machen.

      • Cool, auch ein(e) Sportschütze/in.
        Es nur fraglich, wie lange wir unseren Sport noch ausüben dürfen?
        Unter diesem Regime, in diesem Blog könnte es problematisch werden.

      • > Jeder wie er / sie es darf. ^^
        Grammatikfehler! Das ist Gendersprech.
        „Wer“, „man“, „jeder“, „niemand“, etc ist grammatisch männlich. Das hat mit der Biologie nichts zu tun.
        Wer glaubt, dass man alles gendern müsse, kann _seine_ Gedanken nicht mehr in Worte fassen.

  16. Zuerst habe ich mal herzlich gelacht beim Lesen des Artikels, um ich dann sofort an eine ganz andere, jedoch hochbrisante Meldung zu erinnern:
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=9&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjBteHb0OfdAhWJiaYKHTWTACQQFjAIegQIAxAB&url=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2Fpolitik%2Fdeutschland%2Feklat-im-landtag-thueringen-abgeordnete-von-cdu-und-afd-verlassen-sondersitzung-zum-sprengstoff-fund-bei-linksextremen-a2417460.html&usg=AOvVaw2bVH2LBv_pbrAW-sNgXViJ

    epoche times:
    In Thüringen wurden am 4. Mai 2018 bei linken Extremisten große Mengen Sprengstoffe u. Waffen gefunden. Hier wollte u. will sich der Staatsschutz aber nicht einschalten
    Auf Anfrage der AfD im Landtag …
    Einfach mal lesen. DAVON jedoch KEINE Meldung der Staatspresse bis heute.

    auch hier: Sprengstoffe bei Träger des Demokratiepreises gefunden

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/landesregierung-in-thueringen-nach-sprengstofffunden-unter-druck-a2377262.html

  17. Ich versteh die Aufregung über die Mainstream-Medien nicht. – Bei dem kaputtgesparten Zustand von Armee und Polizei werden 6 Neonazis mit einem Luftgewehr halt als ensthafte Bedrohung wahrgenommen. Wenn man bedenkt, wie schnell die sich heute, legal mit Küchenmessern und Schaschlikspießen aufrüsten können, dann sehen eben viele schon die AfD (sprich NAZIs) mit Fackeln zum Reichstag maschieren.
    – Amerikaner, Polen oder Östereicher würden über einen so plumpen Versuch sie zu veraschen lachen. Den Deutshen dagegen ist kein Schwindel plump oder dumm genug, das hat die Vergangenheit mehrfach gezeigt.

  18. Bei der Einweihung der Zentralmoschee ließ der türkische Staatspräsident sinngemäß folgendes heraus:
    „Der Islam ist eine Religion des Friedens und hat mit Terrorismus nichts zu tun. Auch Christen begehen ja Terror, mit dem die Christenheit überwiegend nichts zu tun hat.“

    Ich frage mich als Atheist, wie lange wir uns das noch bieten lassen! Ich kenne nicht einen einzigen Christen, der mit dem Ruf „Gott ist groß“ anderen Leuten die Köpfe abschneidet oder mal eben ein paar Flugzeuge in Hochhäuser schickt. Herr Erdogan, Sie sind ein dummfrecher Lügner ohne jeden Anstand!

    Herr Maas war als Justizminister doch immer auf der Suche nach Hetzern und Verleumdern. Dieser Erdogan wäre doch der Erste gewesen, den er hätte verhaften müssen!

  19. Ich habe mir bereits gestern die Welt-Kommentare diesbezüglich durchgelesen, zirka 90% der Mainstream-Konsumierer schenken der BRD-Propaganda keinen Glauben mehr. Dieses mal hat das Regime den Bogen wohl überspannt und sich komplett der Lächerlichkeit preisgegeben.
    Auf jeden Fall werden diese 6-7 „Flitzpiepen“ mit aller Härte des Unrechtsstaates abgeurteilt. Dafür lässt man dann wieder 6-7 Mörder mit Migrationshintergrund laufen, so gleicht sich alles aus – im BRD-Irrenhaus!

  20. Der Sturm im Wasserglas,
    Die Medien rotierten und Deutschland ist nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen.
    Da haben sich doch tatsächlich ein halbes duzend halbstarke, rechtsradikale Bürschchen
    zusammen gerottet und den großen Umsturz mit Flaschen, Schlagstöcken und einem Luftgewehr
    in unserer friedlichen, gewaltlosen Demokratie geplant.
    Dabei hätten schon 20 kampferprobte Antifa-Schergen gereicht, diesen an den Haaren herbei
    gezogenen Spuck ein Ende zu bereiten.
    Am 3. Oktober feiert man: Deutschland einig Narren Land.

  21. Nix Genaues weiß man nicht, aber erst mal Panik schüren lol
    Völlig legale Gegenstände werden dann als vermeintlicher „Beweis“ für was auch immer herangezogen, mich wundert, dass nicht noch die Kügelchen für das Luftgewehr abgezählt wurden, damit die Redaktionen dann genüsslich über einen Fund „mehrerer tausend Schuss Munition“ salbadern konnten.
    Kürzlich machte unter registrierten Waffenbesitzern eine Meldung die Runde: Extremisten der Antifa wollten über die Mitgliedschaft in einem Schützenverein legal an Selbstlader gelangen – klappte aber nicht, weil sie mit ihrer extremistischen Art überall hausieren gingen.
    Davon stand nichts in den Zeitungen, da es ja „die Guten“ waren, die sich mit Gewehren und Pistolen eindecken wollten.

    Nun haben also ein paar Lausebengel ein wenig Plunder in ihrer Höhle gestapelt. Klarer Fall: da muss die volle Härte des Gesetzes greifen, denn immerhin hätten die ja schon mal angeblich irgendwo irgendwas gemacht oder auch nicht, aber vielleicht ja doch.
    Selbst bei Hexenprozessen im Mittelalter hätten derart vage Behauptungen für Hohn und Spott gesorgt, aber was wäre ein Faschismus unter Merkel, wenn die und ihre Pisskopfsekte da nicht noch ein paar Schippten Blödheit nachwerfen würden?

  22. Eigentlich begrüsse ich es das die ehemals geschickte Manipulation nun zur offenen Propaganda mutiert. Der Westen muss das „Zwischenzeilenlesen“ erst noch lernen. Aktionen wie diese liefern hier wertvolle ABC-Schützen-Hilfe!

  23. Der Geist der unergründlich untergründigen NSDAP-Wohnmobil-Schlächter ohne DNA ist in die braunen Chemitzer Mordgesellen ohne Waffen gefahren..uuuaah…fangt an zu beten!
    Diese sollten das Testament des Syndikates Uwe,Uwe2 & et al.ternative dergestalt vollstrecken, daß das höchste und bedeutungsvollste Minaret der hier schon etwas länger diskriminierten Minderheitsgemeinde mittel Diamantsäge vom Fundament trennen und sodann eine äußerst beliebte deutsche Politikerin am Platz der Republik am 03.10 erschlagen womit dieses infame Verbrechen gegen die Menschlichkeit , Europa und gleichgeschlechtlichen Humanismus sofort den Verteidigern der Zivilgesellschaft von der DITIB angehängt und von widerrechtlich gewählten Oppositionellen, rechten Krypto-Konterrevolutionären der Straße und sonstigen intellektuellen reaktionären Sympathisanten der Bonner Republik ausgeschlachtet worden wäre.
    Danke! Heil Dir, Friede und Freundschaft, mein BKA!

  24. Der gesamte Popans wird nur aufgebaut, um am Ende gegen jegliche Opposition vorgehen zu können. Warum auch sonst sollte man die paar Flitzpiepen derart dramatisieren? Nachweislich ist Deutschland das Land mit dem geringsten Rechtsextremismus (Europaweit!). Bald aber schon gibt es hier unzählige Nazis und Rassisten, dann wird „gesäubert“. Psychologische Kriegsführung spielt dabei auch eine Rolle. Wer will schon ein Nazi oder Rassist sein. Altossis haben Merkels „Botschaft“ sehr genau verstanden (Zusammenrottung). Dieser Duktus war kein Zufall, sondern ein glasklares: Ätschibätschi! Honeckers Stinkefinger sozusagen. Ein eindeutiges: „passt ja auf“.

    Noch was:
    Jegliche Distanzierung wird nichts nützen, da diese „Vermischung“ bewusst inszeniert wird. (Als ob die Schergen die AfD, friedliche Demonstranten, besorgte Bürger, etc. nicht von 88er Glatzenarmhebern unterscheiden könnten (wenn sie denn wollten!)) Sogar genau das Gegenteil ist der Fall, da man dadurch die rechte Gefahr permanent bestätigt und „anerkennt“. Muss ja was ganz Großes sein, wenn man es nötig hat, sich von jeglichem Verdacht frei machen zu wollen. Mit jeder Distanzierung zieht sich die Schlinge enger um den gesamten Oppositionshals. Lasst diesen Quatsch endlich nach. Die wissen doch ganz genau, dass wir keine Nazis und Rassisten sind. Macht euch nicht immer gleich ins Hemdchen, wenn mal ein böses N. Wort fällt. In den nächsten Jahren wird sich das Bewusstsein der Menschen sowieso radikalisieren. Oder meint jemand, dass alles hier bleibt Folgenlos?

  25. Jetzt haben sie wieder einen Fehler gemacht. Sie hätten es „Putschversuch von Rechtsradikalen in Deutschland vereitelt“ nennen sollen. Dann hätte die Möglichkeit bestand die Komplette AFD zu verhaften und wieder die Demokratie in DE Herzustellen mit Merkel als Retterin Deutschlands. Herr Erdogan hat es doch vor gemacht. Hat bestimmt einige Tipps an Merkel vergeben wie das läuft. Halt habe etwas vergessen, unsere Gefängnisse sind ja voll mit Migranten und einigen Deutschen. Tja dann muss der Putschversuch noch etwas warten bis die Gefängnisse für politische terroristische Gefangene endlich stehen. Aber dann wird es ein Putschversuch.

  26. Dumm gelaufen. Normalerweise findet man rechte Menschen, tot im Wohnwagen. Wer böses dabei denkt, sagt sich, das wohl die Zeit zur Vorbereitung nicht vorhanden war. Dringend wird ein Konstrukt gebraucht, mit dem man Deutsche, die Opfer von „Glückskindern“ werden, von Menschen, „die wervoller als Gold sind,“ zu Tätern macht. Und solche die nicht zu Opfern werden wollen, einen Baseballschläger besitzen, zu Terroristen.

  27. Das „Wahrheits-System“ kann nur noch in den Augen von sehr System-Gläubigen seine geschaffenen Popanze über seine willige Medien-Maschinerie „wirksam“ verbreiteten, um abzulenken, und um immer weitergehende Mittel zur Unterdrückung jedweder Systemkritik noch unerträglicher zu beanspruchen.
    Warum aber gerade auch „gebildete“ Menschen zu dieser unkritischen System-stabilisierenden Masse gehören, das hat Rainer Mausfeld in seinem Buch: „Warum die Lämmer schweigen“ erklärt, und worüber Paul Schreyer auszugsweise in seinem Interview mit dem Autor berichtet:
    https://www.heise.de/tp/features/Wir-leben-in-einer-Zeit-der-Gegenaufklaerung-4178715.html?seite=all

  28. Sollten nicht endlich die Fuehrer/innen der Parteien vom VS beobachtet werden welchen einen offensichtlichen planvollen Krieg gegen unser Volk fuehren und damit ihren Eid brechen zum Wohle des Volkes zu handeln. Wenn Unrecht zu „Recht“ wird sieht das Grundgesetz ein Widerstandsrecht vor. Die macchiavellischen Truegereien und die GEZ-Propaganda der Maechtigen werden auf Dauer aufgedeckt und dann wird das Merkel-(Un)Wahrheitssystem deutlich. Das Luegen kurze Beine haben erkennt man an Muddi!

  29. Zum Tag der deutschen Einheit 2018 (auf das Deutschlandlied zu singen)

    Einigkeit und Recht und Freiheit:
    was habt ihr daraus gemacht?
    Längst ward daraus neue Zweiheit,
    ohne daß man es gedacht.

    Merkel hat es neu gespalten:
    Deutschland einig Vaterland?
    durch ihr ungehindert’ Schalten:
    Deutschland außer Rand und Band!

    Statt des Deutschlands, das wir wollten
    in dem Jahr des Mauerfalls,
    kamen die, die überrollten
    uns und woll’n uns an den Hals:

    Kriminelle, Terroristen
    und Schmarotzer unsrer Steuern:
    Dank den linken Bolschewisten!
    Wollen wir sie nicht mal feuern?

    Recht wird längst mit Fuß getreten –
    gab es mal ein Grundgesetz?
    Kommen wir noch zu der späten
    Einsicht doch zuletzt?

    Die Justiz: wär’ es nicht recht,
    Recht zu sprechen jedermann?
    Doch dem Recht ergeht es schlecht,
    wenn der Staat bestimmen kann!

    Polizei ist längst kastriert,
    hilflos ohne Rechtsbefug,
    wenn man die, die einkassiert,
    danach auf den Händen trug.

    Denn die dürfen morden, schänden,
    stehlen, rauben, ohne Zwang,
    denn man kann sie noch verwenden
    für des Landes Untergang.

    Freiheit nur ein leeres Wort,
    denn es herrscht Beliebigkeit:
    Menschenrechte im Abort
    dank linker Umtriebigkeit.

    Schwule, Lesben und Transgender:
    wer zählt die Geschlechterzahl?
    Denn hier zählen nur die Ränder,
    alles andre ist egal.

    Rote, grüne Bolschewiken,
    die die andren überschrei’n,
    woll’n uns in Ideologie verstricken:
    ist das nicht gemein?

    Genderwahn und Klimalügen,
    Dieselskandal, EEG
    können Dumme nur betrügen,
    denn bei denen tut’s nicht weh.

    Denn die Dummheit gilt als Tugend
    im BRD-Bildungssystem:
    Man sieht es schon an der Jugend:
    blöd ist durchaus angenehm!

    Lügenpresse, GEZ:
    Lakaien der Politik,
    fressen sich dabei dick und fett,
    machen alle mit.

    Statt Einheit gibt es Einheitsbrei
    für alle, die dran fressen.
    Den meisten ist dies einerlei,
    habe’n sie nur genug zu essen.

    Wenn man hat das Volk verblödet
    durch die Medienindustrie,
    ist das Land bald auch verödet
    besetzt nur noch von Stimmenvieh

    dieser Junta aus Kretinen,
    die uns knechtet und versklavt:
    »Laß uns dir zum Guten dienen«
    wird heute abgestraft.

  30. Und sogar ein Luftgewehr ! Stammt diese gefährliche Waffe eventuell von Frau von Storch ? Wollte man damit nicht sogar auf Frauen und Kinder an den Grenzen schießen .
    Wurde diese hochgefährliche Kampftruppe vielleicht von der AFD gesteuert ?
    Sollte die AFD doch nicht besser verboten werden , und die Wählerstimmen an die CDU und SPD verteilt werden .
    Läuft doch alles rund in Teuchland , oder ist doch jemand aufgewacht ?

  31. Ein ganz großes dankeschön an all unsere Sicherheitsbehörden die es geschafft haben die feindliche Übername Deutschlands von 6 kampferprobten Killer Rambos vereitelt wurde.Man kann wirklich stolz auf soviel Dummheit sein die in deutschen Behörden abgeht!!!!es ist leider so,aber die die Deutschland führen und leiten sollen sind mit einem IQ von minus 10 unterwegs.sowas kann und darf Deutschland nicht weiter regieren und lenken. Eine Schande für Deutschland das jetzt die ganze Welt weiß wie dumm Politik und Behörden in Deutschland sind

  32. hatten wir so was nicht schon bei der Bundeswehr?Franco A. hieß der, ach so gefährliche, Mann. Daraufhin lies FLinten uschi die ganze Bundeswehr umkrempeln und sogar ein Bild von Schmidt abhängen. Und was kam dabei raus……nix außer einem warmen Furz. Und die tumbem Leser der Qualitäts Medien glauben das alles auch noch…

  33. Das ist so blöde, das kann eigentlich keiner glauben. Nicht einmal die Mainstream-Verblödeten, oder? So eine Nachricht kann doch eigentlich nur zum Bumerang werden, hoffe ich. Aber das hatte ich bei den eingebildeten ‚Hetzjagten‘ ja auch schon gedacht….

  34. Dem System Merkel muss das Wasser bis zum Hals stehen, wenn es mit solchen klar erkennbaren Fake-News um sich werfen muss, um noch ein paar Wochen oder Monate zu überstehen. Wer meint, das an der Story irgendetwas dran sein könnte, ist sicher auch fest davon überzeugt, dass 80 % der eingewanderten Syrer Ärzte, Atomphysiker oder Ingenieure sind.

    • Das beste an der Story, wären nachahmende Trittbrettfahrer, die sich denken: „Was ? Wir können zu sechst die Regierung stürzen, nix wie hin !“

  35. Also bei der Meldung dachte ich ja auch : Jetzt drehen die völlig ab !
    Aus „Peterchens Mondfahrt“ wird ein „James Bond“ kreiert.
    Leute, wo soll das noch hinführen ?
    Naja, da hat die schweizer Presse wieder was zum Kollegen-ablästern, ist der Ruf erst ruiniert …

  36. ich werde den Verdacht nicht los, das hier gezielt gegen Sachsen geschossen wird, wenn nicht gar die ganze Sache gestellt und dann künstlich hochgespielt wird. Diese Hinterlist der Berliner Diktatoren kennen wir ja aus der Vergangenheit zur genüge. Spätesten seit dem Fall „Skripal“, dem Fall „NSU“ und dem Fall „Fake-Aktionen der Weißhelme“ wissen wir mit welchen perfieden Mitteln man versucht gegen die allgemeine Volksfront Andersdenkender, seitens des Weltimperialismus vorzugehen. Die ganze Situation können wir getrost in die Spalte „Der Krampf gegen Rechts“ einordnen oder um mit Shakespeare zu sprechen „Viel Lärm im Nichts“

    • Sie gehen ganz gezielt gegen die Sachsen und den ehemaligen Osten vor!, der Grund ist auch ganz einfach, die kennen das System DDR! Deshalb wird versucht die Leute Mundtot machen….

      • So ist es. Der Duktus: „Zusammenrottungen“ war eine ganz klare Botschaft an die „Verräter“. So manch einem Ossi lief ein kalter Schauer über den Rücken. Leider nicht für alle Deutschen nachvollziehbar, bzw. wird nicht mal wahr genommen und schulterzuckend abgetan.

        Das war übrigens der ECHTE Skandal, von dem massiv abgelenkt wird. Noch offensichtlicher kann man seine Gesinnung wirklich nicht mehr zeigen. Ich verstehe nicht, warum man da nicht massivst dran bleibt.

  37. Der Artikel ist Unsinnig!
    Bisher waren solche Zellen Aktionen des Verfassungsschutzes.
    Dafür ist Deutschland viel zu träge um das zu einem Föächenbrand auszuweiten.
    Wartet mal auf den Text des Zuwanderungsgesetzes, da bekommen Sie des Pudels Kern!

    • Und deshalb werden beim VVS in Kürze die Schornsteine rauchen und die Schredder- Maschinen auf Hochtouren laufen!!Ganz so wie bei den beiden Uwes von der Nationalsozialistischen Zelle in Thüringen!!!

      Außerdem sind für mich die Parallelen zum Sender Gleiwitz 1939 ganz offensichtlich!!

  38. Wir können den „Diensten“ für die Rettung des Vaterlandes in letzter Sekunde nur zutiefst dankbar sein.
    Die Heeresgruppe Wenck hat unmenschliches für das Regime geleistet. Was wäre nur auch Germoney
    und der Nato geworden, wenn diese 6-7 Männeken das Regime gestürzt hätten. Nicht auszudenlen welcxhes Chaos uns getroffen hätte. 80 Jahre Demokratischer Politik wären verdampft. Hat man den Helden die Germoney vor dem Armageddon bewahrt haben schon Denkmäler aufgestellt ?

  39. Naja, Links-Grüne Logik:
    6 Deutsche – bewaffnet mit baseballschlägern und einem Luftgewehr – sind eine Nationale Bedrohung.
    1,5 Millionen Moslem – bewaffnet mit Messern und Äxten, mit denen sie täglich Deutsche abschlachten – sind eine Bereicherung.
    Wie war mit den Fake-News?

  40. Wenn Richter Muslime und Linke Strafrabatte gewähren andere Personen keine dann kann ein Bürgerkrieg daraus entstehen wie in Nordirland. In Nordirland waren es nicht katholische Personen die Rabatte bekommen haben. Schon allein deswegen müßte man im Ausland Reisewarnungen gegen Deutschland aussprechen.

    • Man konstruiert kurzfristig eine Attrappe, um von der Unrechts-Keule gegenüber friedlich demonstrierende besorgte Bürger in Ch. abzulenken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here