(David Berger) Ein erschütterndes Video erobert derzeit die sozialen Netzwerke. Es zeigt, wie ein Algerier Mitarbeiter des Ordnungsamtes aufs Übelste als „Pisser“ und „Hurensohn“ beschimpft.

Die beiden Mitarbeiter der Ordnungsbehörde, ein Mann und eine Frau, sitzen in dem Polizeauto. Man hört die Frau sagen: „Haben Sie uns etwa beleidigt?“ Worauf der Aggressor antwortet: „Ich rede mit Dir in dem Ton, in dem ich reden will … Du Pisser“.

„Pisser mit Kamera“ wiederholt er sich als einer der beiden Ordnungsamtmitarbeiter ein Foto/Video von ihm machen will.

„Ganz Deutschland soll sehen: ein Pisser bist Du!“

Dann in seine Kamera: „Mein Name ist Abdel Karaf Serani [klingt so, Garantie für Richtigkeit kann nicht übernommen werden] und das ist ein Pisser!“ (er zeigt auf den Polizeibeamten im Auto). „Ganz Deutschland soll sehen: ein Pisser bist Du!“ Dann folgen einige schwer verständliche Laute.

Der Migrant scheint dann Geld ins Auto zu werfen und zu sagen: „Da kauf Dir was zu essen, Du Pisser!“ Bis wieder eine Beschimpfung kommt „Du Hurensohn!“ (mehrmals). Hier endet das „Philosophia Perennis“ vorliegende Video.

Zog sich Polizei vor Migrantengewalt zurück?

Nach Angaben verschiedener User in den sozialen Netzwerken sollen die Ordnungshüter daraufhin weggefahren sein. Dies zeigt das Video jedoch nicht.

Ein Rückzug scheint zwar aufgrund jüngster Nachrichten, nach denen Migrantengruppen immer wieder Polizei gewalttätig in die Flucht geschlagen haben, möglich; aufgrund des Kontexts aber unwahrscheinlich: sollte das das gesamte aufgenommene Video sein, hätte der Angreifer auch die Flucht der Ordnungsamt-Mitarbeiter veröffentlicht, um sich damit zu brüsten.

Rapper Al Gear bekennt sich zu Video

Auf Instagram hat der bereits mehrfach vorbestrafte Rapper Al Gear das Video geteilt und sich dazu bekannt, der Aggressor in dem Video zu sein. Er schreibt dazu (Orthographie so beibehalten):

„Auf Kamera sieht das jetzt so aus als wäre ich hier der aggressive Kanake aber nachdem ich dem Jungen man nett gesagt habe das ich sofort weg fahre ist er laut geworden und ich bin leise geblieben dadurch dachte der junge Mann er könnte irgendwie den harten markieren das ist das ergebnis…. teilen erwünscht und markiert den hurensohn“

Wir Merkel die Polizeibeamten unterstützen?

Ironisch bemerkt der bekannte Jurist Steinhöfel zur Veröffentlichung des Videos auf Twitter: „Jetzt wäre doch irgendeine Floskel mit dem Textbaustein „volle Härte des Rechtsstaats“ am Platze.

Sicher wird sich auch Frau Merkel äußern, deren neue Informationsquelle ja Kurzvideos aus den sozialen Medien zu sein scheinen.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

62 Kommentare

  1. Das ist RECHTs-STAAT wie er im Buche steht.

    TOLL !!!

    wenn so etwas Schule macht, dann liebe Ordnungshüter
    macht euch auf was gefasst !!!

    Ihr werdet von der – politischen Kasten – den Goldstücken zum Fraße
    vor geworfen, genau wie es uns, dem VOLK jetzt passiert . . .

    mal sehen was er sich noch so alles die nächsten Jahre erlauben wird (darf)
    ohne „richtige Konsequenzen“ zu bekommen

    • Genau das!
      Rechsstaat wie er im Buche steht. Toll!

      Schön, dass ich nicht der einzige bin, der das offen ausspricht. Danke!

      Es kann kein Gesetz geben, das es der Staatsmacht erlaubt, gegen so einen wie diesen Algerier angemessen vorzugehen, und gleichzeitig übermäßige Gewaltanwendung gegen einen anderen verhindert.

  2. Weil er diesmal mit so etwas durchgekommen ist, wird er das nächste mal noch einen Schritt weiter gehen. Er könnte Benzin ins Auto schütten, das anzünden, und filmen wie die vom Ordnungshut weglaufen.

    In der Türkei wäre er getasert, gefesselt und abgeschoben worden.
    In Algerien wäre er erschossen und verscharrt worden.

  3. Ich werde die Polizei für diese „Handlungsweise“ nicht verurteilen. Es sind „Bürger“ so wie wir auch. Was würde den geschehen, wenn sie sich „wehren“ würden und auch nur ein „Bildsegment“ davon veröffentlicht werden würde? Das ist der eigentliche Skandal! Die „kleinen Beamten“ haben genauso Familien, wie wir auch und ich Denke, sie werden sie verteidigen, im „Fall des Falles“.

    • 80 % der Deutschen haben kein Problem mit dem „Islam mit seinen hörigen, faschistischen ,patriarchalisch degenerierten Menschen…“, sondern mit den Trauerzug-Nazis, von diesen geht ja schließlich die Gefahr für Demokratie, Rechtstaatlichkeit und Leib & Leben aus ! Sagt zumindest die 100% glaubwürdige Presse.

  4. Wo er recht hat, hat er recht.

    Dasselbe habe ich auch gedacht, als die P…. den Schweigemarsch in Chemnitz aufgelöst haben, statt wie es das Recht verlangt hätte, die Sitzblockade aufzulösen.

    Oder als in Frankfurt das aufkeimende Pegidapflänzchen nuter einem Hagel von Bierflaschen und Steinen Opfer roher Gewalt wurde und die P…. nichtstuend daneben standen.

    Oder …
    Oder …
    Oder.

  5. Daran erkenne ich das dieser „Schutzbedürftige“ das Land,sein Volk nicht respektiert.
    Sie erkennen das der Deutsche ein Dreck Wert ist.Und das wird hier täglich vorgeführt:
    Vergewaltigung,Messerstecherei mit Todesfolge. Wenn die Bevölkerung sich darüber aufregt sind es RECHTSRADIKALE oder Zusammenrottende Hetzer.Die rote Gerda macht es möglich. Sie bestimmt die Politik.

  6. Denn sie wissen nicht was sie tun und sagen !
    Trifft das auch auf unsere Kanzlerin zu ?
    Ich stand als Christ immer hinter den neuen Testament ,
    Liebe , Demut, Vergebung und bin durch die Machenschaften
    von Frau Merkel an dem mosaischen Punkt angelangt , was
    Mrs. W. Bush ( Methodist ) sagte : Auge um Auge und Zahn
    um Zahn !

  7. Die Beschimpfungen dieses Verbrechers werden immer schlimmer werden, weil wir vor diesem ganzen Pack kuschen und sich keiner mehr traut gegen die vorzugehen.Jeder Deutsche hätte jetzt ein Strafverfahren am Hals. Merkel hat ganze Arbeit geleistet und jetzt wird die Meinungsfreiheit noch schlimmer mit Füssen getreten.Für die Wahrheit muss Herr Maasen gehen.Pfui Teufel was für ein Drecksland sind wir

  8. Das ist halt das Niveau dieses Abschaums, daran werden wir uns wohl oder übel gewöhnen müssen. Neu ist mir allerdings, daß Polizisten solche Kreaturen, die außer Rap-Dreck-Gestammel keinen einzigen geraden Satz herausbringen, nicht energisch zur Ordnung rufen. Wozu haben Sie Gummiknüppel und Pfefferspray? Ein deutscher Pöbler wäre sofort abgeführt worden. Tolle Zustände!

  9. Jetzt haben die Politiker den Zustand im Lande,den sie selbst verursacht hatten,obwohl sie und die Polizei dazu gezwungen werden die Migranten,aus der arabischen Welt,gut zu behandeln, ernten sie nur Schlechtigkeit.Trotzdem sind die Regierenden nicht in der Lage zu erkennen wo die Gefahren liegen und diskriminieren ihr eigenes Volk.Vor wem müssen sie mehr Angst haben vor uns? Das ist klar🕌

    • So blöde ist die Politik auch nicht, Goldstücke bereichern unsere Multikulti-Gesellschaft. Da gibt es kein Ende. Stehen wir auf, sind Schariapartei und Kulturkommunisten und Rautenliesl gleich dabei, die linke Republik auszufrufen. Seht doch wie das bei Maaßen geht. Ralle ist auch wiederd dabei. Alles geplant, nur scheibchenweise, dass der Michel nicht aufwacht.Nach der Bayernwahl gehts losGrausam

  10. Waren das die gleichen „Ordnungshüter“, die in HH, Kandel, Chemnitz und und und das Grundrecht auf Demonstration (nicht) durchgesetzt haben? Die Wasserwerfer gegen friedliche einheimische Demonstranten richten? Die Haussuchungen machen, wenn Oma Else bei FB einen rechtsradikalen Kommentar absetzt?

    Was würdet ihr selber denen gerne mal ganz direkt sagen?

    Traut euch 😉

  11. Deutschland 2018. Die ganze Welt ist entweder schockiert oder lacht sich schlapp, wie dieses einst grosse Land zum schlimmsten Shithole Europas wurde, voller strunzblöder, gehirngewaschener Vollidioten und einer Fotzenkaste egomanischer Psychopathinnen, die es jeden Tag immer mehr vernichten.
    Ihr Deutschen habt euren Untergang echt verdient!

  12. In der Polizeiausbildung wird sehr auf „Deeskalation“ gesetzt. Leider hat sich bei den Ausbildern noch nicht rumgesprochen, dass diese nicht bei allen Bevölkerungsgruppen die gewünschte Reaktion zeigt!
    Ebenso wie bei der Bundeswehr wird m.E. auf eine gewisse Wehrlosigkeit hingearbeitet. Ein Einsatzleiter, der die Benutzung von Schlagstock oder Waffe freigibt, riskiert seine Karriere.

  13. Wieso haben die Streifen-Polizisten den widerlichen Typen nicht auf das
    zuständige Polizei Revier mitgenommen und Anzeige wegen massiver
    Beamten Beleidigung erstattet?
    Gilt scheinbar nur für die schon länger hier Lebenden. Was in unserem
    Land abgeht, ist unfassbar und wird von Tag zu Tag unerträglicher.
    Der Kampf gilt laut MSM den Rechten, denn sie allein sind die schlechten!

  14. Ich halte diese Vorzugsbehandlung nicht mehr aus! Ich als seuerzahlender Familienvater wäre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit zur Wache genommen worden und hätte mit einem 4-stelligen Bußgeld zu rechnen – hier wird es nur Schulterzucken ob einer „kulturellen Bereicherung“ geben.

  15. Wie die Welt gerade als Eilmeldung verbreiten lässt , wird der Chef des Verfassungsschutzes abgelöst wohl, durch wen ist nicht gesagt wurden. Tja, der Bürgerkrieg kommt immer näher bestimmt und niemand kann die Welle des Zorns u der Enttäuschung, der Angst u des Zweifels mehr aufhalten. Gott schütze die Guten u befreie die Menschen von allen irdischen Übel …

  16. Leider muß ich mich Tanzender Bär anschließen.
    Die beiden sitzen wie ein Häufchen Elend in ihrem Auto und zittern vor einem einzigen Mann, während sie keine Skrupel haben unbarmherzig und hart gegen Deutsche vorzugehen, weil sie genau wissen, dass von ihnen keine große Gegenwehr droht. Mein Mitleid hält sich deshalb auch in Grenzen.🙂

  17. Man darf ja nicht schreiben, was einem dazu einfällt. Ist vielleicht auch besser so.
    Nur soviel : ich seh‘ es deutlich kommen, dass die Uniformierten auf die Zivilgesellschaft angewiesen sein wird. Was ja auch ganz logisch ist. Wenn hier schon alles auf den Kopf gestellt und verdreht wird, wieso sollte es dann ausgerechnet hierbei anders sein.

  18. Die Härte des Gesetzes erleben doch nur Andersdenkende u die als Schutzsuchende sind, denen lässt man alles machen, sagen u Handeln ohne Konsequenzen tragen zu müssen. Der Rechtsstaat war mal, aber er ist bald nicht mehr, so verändert sich das Rechtsbewusstsein der Bevölkerung. Die links-grün versifften Faschisten tätigen ganze Arbeit mit den Hilfesuchenden. Danke Merkel, Schulz & Maas!

  19. Das ist doch sicher eines unserer Goldstücke welches sich mit dem Video bewerben will.
    Bei der Bundeswehr,der Polizei ,im öffentlichen Dienst am besten würde er mir im Bundestag gefallen allerdings sollte dafür sein Wortschatz erheblich erweitert werden da könnte doch Frau Thor oder Herr Schluz helfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.