(David Berger) Das Chemnitzer Konzert gestern war zwar für die aus ganz Deutschland zusammen gekarrten Besucher kostenlos, bezahlt hat es zuvor allerdings der ermordete Daniel Hillig mit seinem Leben. Die linksradikalen Konzertteilnehmer bedankten sich gestern bei ihm auf ihre ganz eigene Weise.

Bilder, die einem das Grausen lehren: Bis tief in die Nacht besetzten gestern Abend Linksradikale den Ort, an dem Daniel Hillig erstochen wurde. Trauernde wurden nicht durchgelassen und von den Linken bepöbelt.

Die Polizei bat mehrfach erfolglos den Platz zu räumen. Der Mob skandierte „WirSindMehr“ und „Halt die Fresse“!

Trauernde bepöbelt

Bereits tagsüber waren „Antifa“-Anhänger an dem Tatort aufmarschiert, wo Daniel Hillig von zwei Schutzsuchenden erstochen wurde und bepöbelten Trauernde. Diese mussten von der Polizei geschützt werden.

„Refugee welcome“-Fahne über Tatort aufgehängt

Um das Opfer endgültig zu verspotten, hängten die Besucher des Konzerts „Wir sind mehr“ die von Linksextremen aus dem Umkreis der „Antifa“ benutzte „Refugee welcome“-Fahne direkt am Tatort auf. Der bekannte Autor Akif Pirinçci dazu:

„Genau an dieser Stelle wurde Daniel in Chemnitz geschlachtet. Das Bild stammt von gestern und könnte nicht mehr diabolischen Zynismus ausstrahlen. Es ist so, als wäre eine Frau zu Tode vergewaltigt worden, und man hängt am Tatort ein Poster von einer Orgie auf.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

123 Kommentare

  1. Werkzeuge zur Errichtung eines unüberwundbarscheinenden Konfliktes an dessen Ende eine für alle totbringende neue Weltordnung steht.
    Erstaunlich, daß überhaupt noch jemand mal ohne Handy einen vollständigen Satz zustande bekommt.

  2. Hier wird zu viel vermischt…… das ist schade und schlecht. Gut zu sehen, an den Beiträgen von dem Herrn Danger . Ich kann nur einen Tipp geben: die Rechts-Links Verwirrung…… recherchiert ( unter diesem Stichwort) und lesen…….

  3. Ich gebe zu bedenken, daß diese sogenannte“ Linke“ eine West-Deutsche Geburt ist. Nicht vergessen bitte. Und nochmals: diese Mischung aus SPD, Grünen, Linke ( alles Kartellparteien) + Bioanarcho+Sponti = nicht links.
    DDR war völlig entartet, dass man sie auch schon nicht mehr Links nennen kann. Aber gegenüber dem was wir jetzt erleben, ist die DDR ein Mückenschiss.

    • existiert dein „links“ überhaupt oder steht dein „links“ nur irgendwo auf dem Papier oder spielt sich in deiner Vorstellungswelt ab ?

  4. Wurden die selben jämmerlichen Gestalten gleich im Anschluss nach Hamburg gekarrt, um die Merkel muss weg-Demo einzuschüchtern? War in der DDR auch so. Wurden immer die selben von A nach B kutschiert, um zu zeigen, wie viele uns doch gegenüberstehen. Hat auch nichts gebracht. Eine gespielte Mehrheit ist nun mal nicht die Mehrheit. Merkel, IM Erika, FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda…

  5. „„Refugee welcome“-Fahne über Tatort aufgehängt – Um das Opfer endgültig zu verspotten“
    Wir a l l e werden seit Jahren von den oberen Meinungshütern ständig belehrt, verhöhnt und verspottet

    • Richtig, aber unsere Zeit ist noch nicht (ganz) gekommen. Es schlafen noch zu viele. Eine angemessene Reaktion von uns zum jetzigen Zeitpunkt ist (noch) Kontraproduktiv. Die Zeit zum Reden ist nämlich um.

  6. Erbärmlich,dieser unwissende Abschaum!! Da wünscht man sich doch fast,dass der Nächste,der bereichert wird ,einer von diesen ekelhaften Parasiten ist.

  7. Der in Chemnitz zusammengekarrte Abschaum der Merkel-Jugend hat mal wieder seine abstoßende, widerliche Fratze gezeigt. Den verblödeten Tussen mit ihrem „Refugees Welcome“-Dreck wünsche ich aus tiefstem Herzen eine liebevolle Bereicherung durch ein Dutzend ihrer angebeteten Schützlinge. Es können ruhig auch ein paar mehr sein!

  8. Ihr solltet hier nicht philologisch selektieren.
    Wenn diesen Subjekten der Existus avisiert wird,dann IST DAS SO humanistisch-systemisch RICHTIG. Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
    ICH würde diesen deutschfeindliche Menschenmüll entsorgen, in meinen potentiell beeinträchtigten Umfeld. Falls die AFdeutschland scheitert, gescheitert wird, wird geschossen.
    Bitte seid dessen Gewahr…

  9. Und noch:
    „Wir haben die linken Klassenkämpfer liquidiert, aber leider haben wir dabei vergessen, auch den Schlag gegen rechts zu führen. Das ist unsere große Unterlassungssünde.“
    (Hitler, 24. Februar 1945,) etc. etc.

  10. Weiter:
    In seinen Tagebüchern findet sich in Teil 1, Band 1 auf Seite 27 seine Überzeugung aus dem Jahre 1924:
    „Die Inflation. Tolle Zeiten. Der Dollar klettert wie ein Jongleur. Bei mir heimliche Freude. Ja, das Chaos muß kommen, wenn es besser werden soll. Der Kommunismus. Judentum. Ich bin deutscher Kommunist.“

    „Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links.“
    (Adolf Eichmann)

  11. Weiter:
    In seinem Buch „Der Nazi-Sozi“ aus dem Jahre 1932 finden sich weitere entlarvende Formulierungen:„Wir sind Antisemiten, weil wir Sozialisten sind.“
    „Wir werden den bürgerlichen Klassenstaat zertrümmern“

  12. Die Linken beschimpfen uns als Nazis, dabei waren die eigentlichen Nazis links:
    Joseph Goebbels, der sich im Jahre 1926 noch als „deutscher Kommunist“ sah: 1931 schrieb er in “Der Angriff”, der Gauzeitung der Berliner NSDAP:
    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“

  13. Es ist doch einfach „LINKS“ zu sein.
    Due kleidest dich links. Du sprichst links. Und
    plapperst nach was Diktatoren sagen.
    Und Du forderst finanzielle Leistungen für Andere
    ein und beteiligst Dich nicht selbst daran.
    Du lässt Andere für Dein Gutsein blechen.
    Das ist links.

  14. Und die Speckbacke, der Bundesoberwarner, der sich immer wieder als die oberste moralische Instanz gibt, hat diesem diabolischen Festival seinen Segen gegeben. Das hatte Hindenburg damals bei den Nazis auch gemacht.

  15. Von der Regierung gefördert und hofiert.
    Deutschland schafft sich ab! Abgrundtief verkommen, ohne Scham, Würde
    und Pietät werden Opfer und deren Angehörige von den linksradikalen
    Dummköpfen auch noch verhöhnt und für ihre hirnlosen Aktionen missbraucht.
    Und ja, ihr sogenannten Superstars, ihr seit keinen Deut besser als eure zu
    Zombies mutierten, hohlköpfigen Fans.

  16. Das Skandalöse und Traurige ist, dass diese Bands in Chemnitz zwar „gegen Hass und Gewalt“ auftraten, dass sie damit aber beileibe nicht den Hass und die Gewalt meinen, denen Daniel H. zum Opfer fiel, sondern Hass und Gewalt besteht für sie anscheinend darin, einen Trauermarsch zu veranstalten. Daniel H. selbst ist für sie nur eine Randfigur, er wird in ihren entlarvenden Posts kaum erwähnt.

  17. An diesem infantilen Refugee-Welcome-Plakat mit der rennenden Kleinfamile hat mich schon immer die Darstellung der Frau stutzig gemacht: Sie trägt schulterlange offene Haare und ein kniekurzes, flatterndes Röckchen ohne orientalische Beinkleider darunter. Ich weiß, es ist nur ein Symbolbild, aber etwas mehr kulturelle Sensibilität hätte schon sein dürfen.

  18. Die Polizei bat mehrfach (!) erfolglos (!), den Platz zu räumen. Der Mob skandierte „Wir sind mehr“ und „Halt die Fresse!“ Und dann? Dann sagte die Polizei: „Entschuldigung, war ja nur ein Vorschlag“ ? Wie kann das sein, dass sie sich nicht durchsetzt, sondern klein beigibt? Ist es nicht machbar, oder politisch nicht gewollt? Die linken Faschisten werden immer dreister werden.

  19. Kindlicher Trotz infantiler Geister, die die Realität hassen und nur ihre Utopie gelten lassen wollen. Vermehren sich wuchernd in sozialistischen Gesinnungsdiktaturen. Darin zählt menschliches Leben bekanntlich nicht viel, hochtrabendes Humanitätsgeschrei hingegen schon.

  20. Nun haben die, durch d. schäbige Werkzeug d. Kartellpolitverbrecher d. Altparteien, die regimetreue Hetz und Lügenpresse, links faschistisch indoktrinierten u. somit hirnlosen, ferngesteuerten Kampfroboter d. gleiche Stufe d. Verwerflichkeit wie d. SA u. SS im Nazisystem erreicht. Die merken das nicht und ein Umprogrammieren wird eher schwer. Spaltung der Gesellschaft als Vorbereitung zum Krieg.

  21. In vielem wird hier recht gesprochen…. keine Frage.
    Aber Leute : das sind keine Linken, nur Etikettenschwindel. Unsere Könige und Fürsten lachen sich einen ab, wenn sie so was hören. Sie wissen es besser.
    Eine echte Linke wäre auf eurer Seite….. definitiv Hört was der ‚ Bund gegen Anpassung‘ dazu sagt!!!

  22. Es ist schlimm, daß -wie schon Sophie Scholl sich zu den Zuständen im NS-Staat äußerte- es in der politischen Szene so einen UN-Anstand gibt und Millionen seiner Träger im eigenen Volk (nicht nur hier, siehe Venezuela, Türkei, Putin-Wähler, nicht nur heute), denn mindestens die Wähler von PDS und GRÜN sind das und von der SPD-Funktionärsbagage auch 90%!!!!

  23. Nach dem Verbot der KPD sind die Mitglieder des Roten Frontkämpferbundes zur SA gewechselt und haben für Hitler gekämpft. Jetzt lässt sich das gleiche Klientel für Murksel instrumentalisieren. Pecunia non olet – aber dafür das linke Pack um so mehr. Schlimmer als Scheiße.

  24. unhaltbar sind, oder einfach gesagt, radikal dumm…
    “ Dem ist nichts hinzuzufügen. Und jetzt, liebe Freunde der leichten Kost: lest euch nochma eure Beiträge durch… ohmann

    KAi

  25. „Refugee welcome“ Fahne an einem Grab eines Opfers durch „Refugee welcome“.
    Mehr Worte werde/darf ich dazu nicht schreiben, da ich möchte das mein Beitrag nicht gesperrt wird.
    „Verachtung“ gegenüber diesen „Konzertteilnehmern“ ist noch die harmloseste Bezeichnung der Gefühle die mich gerade überwältigen.

  26. So einfach zu überlisten seid… junge junge dann ist D-land wirklich so am Poppes wie ihr schreibz… aber danke für folgenden Post
    „…Demokrat 4. September 2018 at 12:30
    Wer keine echten Argumente mehr hat, versteift sich auf hohle Phrasen und greift Andersdenkende verbal, wie auch körperlich persönlich an. Das ist die letzte Taktik solcher, die extreme Positionen vertreten…

  27. Leute, denkt doch mal nach bevor ihr so auf die kacke haut… auch der banner refugees welcome… mal drüber nachgedacht, dass evtl. nicht alle eure Mitbürger die Vollverurteilung Aller Flüchtlinge als Verbrecher teilen? Das ganze herumzudrehen und es als „schändung des Toten“ darzustellen ist ziemlich kurzsichtig oder ziemlich dreist. Wenn mediale Hetze so einfach ist, weil ihr die Leser,

  28. Ist euch z.b. mal in den Sinn gekommen, dass „die Antifa“ nicht Trauernde sondern provozierend-sich als Trauernd ausgebende beschimpft hat? Die personen, die man im Video im kreis der Polizei sieht, könnte man, wenn man seeehr auf klischees baut, auch für „rechte“ halten… und evtl. Aber auch nur ganz vielleicht wird die intension dieses „artikels“ dieser Provokation nicht komplett gerecht?!?

  29. Lest Ihr eigentlich was ihr da schreibt? Lest ihr mal mehrere der Kommentare hintereinander? Versteht ihr, auf was ihr euch bezieht? Der „bericht“ hat eine klare intension, welche durch die Wortwahl auffallen sollte. Die komplett „eingefärbte“ Wortwahl ist hoffentlich Absicht, denn immerhin konsequent durchezogen. Komplette Verallgemeinerung, totale Überzogenheit und dann auch noch Relativierung..

    • Kai, bitte nur einen post !

      Die Kapazitäten-Ausnutzung – und Überforderung findet hier derzeit aber auch keine Grenzen. Wo soll das denn hinführen, wollt ihr den Blog lahmlegen ?

  30. „Die Polizei bat mehrfach erfolglos den Platz zu räumen.“ Ach, die gar so wackere Polizei „bat“ erfolglos? Komisch. Eine friedliche Demonstration von tausenden trauernden Menschen zu behindern und gesetzwidrig aufzulösen macht wohl weniger Probleme, nehme ich an. Ihr seid genau der DRECK, für den ich euch schon lange halte…

  31. Man hört ja immer wieder, dass die Antifa von der Regierung bezahlt wird.
    Wenn dies stimmt, erinnert dies ganz stark an die SA-Sturmtruppe unter Hitler. Auch die war dazu da die Meinungen zu unterdrücken, die dem Regime nicht passten!
    Passend dazu auch die – von dem „Maaslosen“ angestoßene Zensur.
    Willkommen im Faschismus

  32. Chemnitz:Satanisches Ritual.Blutopfer.Blutrausch der Eliten und deren Medien.Sie leben von unserer Trauer, von unserem Zorn.Sie leben vom spaltenden Hass.Sie nahmen unserem Volk die Kinder.Diese tanzen als Zombies auf den Gräbern geschlachteter Menschen.-Festmal für alle Dämonen. Patrioten!Sein wir ein Volk mit einem Geist,geben wir die Kraft unserer Liebe u. starken Arme für das Überleben.

  33. 20 000 Hirntote bevölkerten Chemnitz ohne Sinn und Verstand, aber es waren 20 000 zusammengekarrte Idioten. Ich ziehe es vor mit den Jugen Leuten der Identitären Bewegung Kontakt zu haben,das sind hochgebildete anständige junge Leute cenen warscheinlich auch eine entsprechende Erziehung zu teil wurde, was ich den 20000 Linken bei dem Konzert abspreche,Totalversagen der Eltern auf der ganzen Linie

  34. Als Erwiderung auf diese Perfidie sollte die Familie des Opfers das auf dem Konzert für sie gesammelte Geld nehmen, und in einer öffentlich wirksamen Aktion an ProChemnitz übergeben.
    Dann hätten die Linken für ProChemnitz gesammelt.

    Doch das wäre immer noch harmlos im Vergleich zu dieser Menschenverachtung.

  35. Fällt mir noch ein:
    „Wir sind Mehr“ : Was? Kotzbrocken, Gewalttäter,Dumme , Menschen die kostenlos Musik hören wollen…..
    Ist wie:“ Wir schaffen das “ Was ? Deutschland kaputt zu machen?

  36. „Wir sind mehr“ dümmer geht es nicht. War unter Adolf auch mal eine Weile so.
    Und hatten die deshalb Recht? Seit wann macht denn Masse klasse?

    Außerdem mehr Moslems oder Christen ? Wer hat recht? Dumm oder ? Dieser Slogan will Angst machen, Drohen.Wer keine Argumente hat die überzeugen geht auf Masse. Armselig

  37. Was für ein geschmackloses dummes Volk! Wie kann man einen toten so verhöhnen!?
    Und von den Politikern kommt natürlich nichts, einfach erbärmlich!👎

  38. ENTARTET, Ihr tanzt auf euren eigenen Gräbern, Ihr seid das Pack!
    und was scherrt es mich wenn ihr tot seid, … euch dann wohl auch nichts mehr.

    Patrioten haltet durch, wir sind gestärkt!
    Beste Grüße nach Chemnitz und Sachsen, ihr seid unsere Hoffnung, von da wird unser 1. Ministerpräsident kommen.

    Patriotische Grüße aus Hannover

    • Es gibt in Hannover tatsächlich noch andere Patrioten? Ich dachte, ich bin hier im Michelland Hannover der Einzige, der die Schlafmütze abgesetzt hat. 🙂

  39. Diese Antifa Satanisten erfreuen sich gut und gerne an Tod und Leid. Ja sie ernähren sich davon seelisch. Doch Jesus wird sie richten. Lasst uns für ihre Anführer beten,
    damit sie schneller iheren Weg in die ewigen Qualen der Hölle finden. noch auf
    Erden. Steinmeier, Merkel & co und ihre Befehlsgeber. Pax Gloria ~

  40. Die Linken haben sich eine Kinderarmee herangezüchtet, die schreiend und krachmachend die normale Bevölkerung einschüchtern soll. Diese Kinder wissen gar nicht was sie tun. Sie laufen in der Herde mit weil es wohl „in“ ist und vor allem, es ist etwas los in ihrer trostlosen Smartphonewelt. Auch sie werden noch erwachen, ganz sicher. Williges naives Werkzeug eben für Politiker.

  41. Kann die Antifa eigentlich noch was anderes als sich abartig aufzuführen?
    Oder sollte man es gleich INSTRUMENTALISIERUNG nennen, was die da treiben?

  42. @Vogel
    ZIZAT: „Frau Merkel, das sind ihre Leute und dieses Pack hofieren Sie.“

    Das ist auch Steinmeiers Otterngezücht!
    ZITAT BIBEL: „Ihr Schlangen und Otterngezücht! wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?“

    • Und die Polizei schaut zu an statt den üblen hetzerischen Fetzen zu entfernen!! Bei einer Fahne der Identitären Bewegung wäre die Polizei super schnell gewesen!!!!!

  43. Mir ist so übel,mir ist so zum heulen.Denkt mal an die Hinterbliebenen.Tid und Trauer sind schon schlimm genug,aber das ist wirklich zynisch und teuflisch !

    • Ja, die gehen wahrlich durch die Hölle. Eine solch‘ vermarktete Trauerzeit wünscht man niemandem. Zudem Daniels Freundin wohl sagte, dass er weder links noch rechts war und dies alles nicht so gewollt hätte.
      Aber, Daniels Tod ist nun mal kein normaler Tod, es war ein Mord und der ist aufgrund der Täternationalitäten eben politisch.
      Auch diese schwere Zeit geht vorbei.

    • pass uff, ich hab‘ heute deswegen bisschen rumtelefoniert und krieg in zwei, drei Tagen von privat eine Printausgabe vom „Weser Kurier“ vom 24.08.18 zugeschickt. Eine Zeitung, die an diesem Tag zugestellt wurde. Und wenn in dieser Printausgabe der gleiche Artikel zu finden ist, wie in der online-Ausgabe, dann haben wir die im Sack, von wegen „versehentlich falsches Datum“.

    • Wie das sein kann?
      Da hat wohl einer die Webseite gespeichert, verändert, im Webbrowser aufgerufen, wieder die alte URL eingetragen, und davon ein Bildschirmfoto gemacht.

      Bitte mal selber machen! Und dann bei Bildschirmfotos, die irgendwer veröffentlicht daran denken!

  44. Es ist schon ein Fall von besonderem Zynismus. Da werden Menschen gemessert, wie fast täglich in Deutschland, und ein paar Tage später feiert man. Wie tief darf die Moral noch sinken und die Dummheit steigen?
    Ist die Empathie unter der deutschen Jugend inzwischen so gering? Dann hat sie wohl nichts besseres verdient, als das was ihr bevorsteht und das ist hart! Eigene Dummheit!

    • Das Schlimme ist doch, dass sie noch denken, sie täten etwas gutes und retten die Welt! Dabei geht es eigentlich nur um ihr eigenes, verkorkstes Gewissen und darum sich selbst besser und wichtig zu fühlen. Refugees Welcome, aber die wenigsten tun selbst etwas ausser auf Social Media und auf der Strasse „Terror“ zu verbreiten und Andersdenkende zu diffamieren. Selbstverliebtheit hoch Pi!

  45. Total „entartetes“ widerwärtiges Verhalten. Das muss irgendwann gesühnt werden.
    Die Verräter ebnen den Pfad für die abstoßendsten Verbrechen, wenn sie sich nur gegen Deutsche richten. Hirnversifftes Zombiepack mitten unter uns. Eure Zeit läuft ab.

  46. ……eben wird in den news gemeldet: ein dritter Tatverdächtiger, der Daniel ermordet hat (ebenfalls Asylbewerber aus dem Irak) wird gesucht.

      • Wie man mit deiner Aussage nicht einverstanden sein kann, entzieht sich meiner Vorstellungskraft.
        Die Minusklicker würden dies aber sicher gerne unterschreiben, wenn sie erstmal selbst als Unschuldige im Knast landen. Und das geht auch in Deutschland schneller als man denkt.

  47. Faschistoid ausgereifte KreaturenMasse,die vom Hass und der Dunkelheit lebt.Tanz der Vampire.Die Untoten tanzen auf den Gräbern der Menschen
    Der Tag ist nicht mehr weit, an dem die Tore der UM-ErZIEHungs-Lager für die Patrioten eröffnet werden.Für mich ist diese Veranstaltung die Wiederholung der Reichskristallnacht und der Auftakt der ganz unverhohlen offenen Diktatur der gänzlich Empathielosen.

  48. Man kann sagen,dass die Linken ungläubig sind.Es ist unvorstellbar für mich,dass an einem Ort wo ein Mensch umgebracht worden ist,solche Versammlungen organisiert werden und junge Menschen sich so respektlos verhalten. Sie haben keine Achtung,weder vor dem Verstorbenen noch vor den Hinterbliebenen.Ich bin froh,dass wir solche Kinder nicht haben.Christliche Erz…hätte das verhindern können.

    • Von wem hätten die denn Anstand lernen und Charakter erben sollen ? War doch niemand da. Deren Kinderstube bestand aus Glotze und kiffenden Erzeugern.

  49. Das linksfaschistische Regime spürt offenbar, dass sein Ende naht. Die Linksterroristen zeigen uns ihre hässlichen Fratzen und offenbaren das ganze Ausmaß ihrer charakterlichen Verkommenheit – unter dem Beifall der grünen Kanzlerin und des linksextremen Bundespräsidenten, der „Feine Sahne Fischfilet“ applaudiert. Einfach nur: Widerlich!

  50. Was soll man von Bands erwarten, die unter dem Motto „Gegen Hass“ auf die Bühne gehen, aber alle 5 Minuten gegen andersdenkende Ihren Hass aussprechen und zur Gewalt auffordern? Das ist schon Schizoide. Das sowas dann passiert, sollte einen nicht wundern. Ein paar Bier intus, Nazis aufs Maul schreien und nebenbei den Ort schänden. Wie war das Motto des abends gleich wieder? Gegen Hass?

    • Hatte gestern ein Gespräch mit einem jungen Mann, der so gestrickt ist. Unreif und gehirngewaschen. Das schlimmste war, das er meine( unsere) Ängste mit „ist ihr Problem“ abgetan hat. Ich fragte ihn, ob das nicht „sein Problem“ sei, wenn Menschen vergewaltigt und ermordet werden. Mir viel in dem Moment die Aussagen unserer Justizministerin ein. „Nee“ – scheint ein und dieselbe Schule zu sein.

      • WAS ?
        „Ist Ihr Problem !“ ???
        … und das sagt einer, der vom großen „Wir“ träumt ?
        Ich glaub‘ ich hätte ihm eine gedachtelt. Bei soviel Frechheit kenn‘ ich keine Gnade.

  51. Ich kann es nicht oft genug hier und in meinem Blog ansprechen, die Antifa sind die wirklichen Linksterroristen in diesem Land. Aber unsere Regierung hat es sich leider zur Aufgabe gemacht sich mit diesem linken Mob gemein zu machen. Ich wurde auf Demos noch niemals von sog. rechten angegriffen aber dafür von den linken, das sagt ja wohl alles!

  52. Diese Gestalten wissen sehr genau, dass sie ganz „oben“ gedeckt werden. Daher lassen sie die Masken fallen, denn sie haben ja nichts zu befürchten. Das gilt sowohl für die Pseudolinken wie auch für die Gewaltbereiten unter den „Schutzsuchenden“. Ich fürchte, mit dieser Regierung wird alles noch schlimmer werden. Viel schlimmer …

  53. Man will wohl Deutschland so wiederlich darstellen das es am Ende keiner mehr will.Was derart abartiges muß jeder ablehnen.
    Ist das das Ziel?

  54. Dieser Mob ist einfach nur ekelerregend!!!!

    …das staatliche Propagandakonzert für diesen „Abschaum“ lässt deutlicher erkennen,
    wer spricht,
    was er beabsichtigt,
    wes Geistes Kind er ist und
    mit wessen Geld finanziert wurde.

    • Soros lässt Grüßen !
      Ich las gerade einen ursprünglich amerik. Artikel in’s deutsche übersetzt, dessen Autor erklärt, dass sich die amerik. Stiftungen und ALLE gesellschaftsrelevanten Einrichtungen in linker Hand befinden – gesponsert seit den 70ern von Soros.
      Das ist kommunistische Unterwanderung pur ! … wobei Soros kein Kommunist ist, er lenkt sie nur, die Kommunisten.

  55. Der Sozialismus hat doch schon genug Opfer auf seiner Liste, siehe Rußland, China, Kuba u.a.
    Wann zieht die Bevölkerung dem deutschen Michel endlich mal die Mütze vom Kopf, es kann doch so nicht weitergehen, ist das Volk denn so blöde von unseren Päda-Gogen erzogen worden?

    • Den ersten Satz deines Kommentars kannst du getrost streichen, denn die angeblichen Opfer des Sozialismuses sind ebenfalls Opfer des Kapitalismus bei China halte ich mich zurück, aber Russland ist kein sozialistisches Land mehr (das war die Sowjetunion) und in Kuba entsteht derzeit ein neuer besserer Sozialismus im Geiste des großen Che Guevara und der hätte solche Linksfaschisten nie geduldet

      • Das ist von A-Z der größte Blödsinn, den ich hier bis jetzt zu lesen kriegte.

        Ullrich, an deiner Stelle würde ich auswandern, wohin, weißte ja.

      • Ohne Kapitalismus wäre der Sozialismus längst verhungert !
        Die Sozialisten wollen unter sich bleiben ? Ja bitte, gerne doch !
        Dann sollen sie aber auch mit allem was sie ausmacht bleiben wo sie hingehören, nämlich in den selbstgebastelten Knast.
        Warum trifft sie denn ein Wirtschaftsembargo der pösen Kapitalisten so empfindlich, wenn sie der Weisheit letzter Schluß sind ?

    • Was vermittel ich einer lieben, sehr alten Dame, die mich ruhig und freundlich über ihre spürbare Erleichterung „DIE MERKEL NOCH ZU HABEN“ aufklärt?

      Meine Ansichten? – Eben!

      Danach war ich wohl ein ZOMBIE, seufz …!

  56. Wer keine echten Argumente mehr hat, versteift sich auf hohle Phrasen und greift Andersdenkende verbal, wie auch körperlich persönlich an. Das ist die letzte Taktik solcher, die extreme Positionen vertreten, die faktisch unhaltbar sind, oder einfach gesagt, radikal dumm.

  57. Einige von den Linken könnten sie vielleicht in ihren neuen Revolutionsgarden gebrauchen. Die meisten aber werden wohl verschwinden. Umsonst durchfüttern ist nicht. Sie brauchen nützliche Sklaven, das sind die meisten Linken nicht. Den „Grünen“ kann man nicht trauen. Die Mitglieder der neuen SED allerdings können gute IMs für die Moslems sein. Sie haben von den Besten gelernt, Gysi und hassen uns.

  58. Laut GEZ-Lügennachrichten, heute 12:00Uhr, TV-Version, war wohl ZDF, war gestern in Chemnitz eitel Sonnenschein, nur friedlich-fröhliche Merkelanten, da man den „Nazis“ die Anwesenheit verboten hatte. Jubel, Trubel, Heiterkeit, es lebe die große und weise Führerin von Multikultistan – man kennt den Text der GEZ.

  59. Es geht nicht um Kampf gegen Rechts , es geht um den Kampf gegen die AFD!
    Es geht um viel Geld,und Macht.
    Sogar der Bundespräsident setzt sich ein , kein Wunder ist er ja selbst ein Sozi .
    Und wenn man die Prognosen der SPD anschaut,da kann man ja verstehen, das die nur noch braun sehe , vor allem in den eigenen Unterhosen 😉
    In der Tagesschau wird 7 Minuten gegen die AFD Stimmung gemacht !

  60. Liebe Chemnitzer lasst euch nicht einschüchtern. Wenn es was umsonst gibt, kommen die Menschenmassen. Wenn eine Tankstelle an einem Tag, für einen Liter Benzin, nur 50 Cent verlangt, wird in der Stadt die Hölle los sein.
    Dass sie sogar noch das Ansehen des Getöteten schänden müssen, hätte ich nicht gedacht.
    Echt, konnte die Polizei nicht eingreifen? War wohl ein Befehl von Oben.

    • echt jetzt? Du beteiligst Dich mit 75% Phrasen an einer öffentlichen Diskussion und hast nichtmal das Video gesehen bzw. den Text gelesen? Aaalter….

  61. Man sollte mal darüber nachdenken, was so mancher Antifant für ein Spaß hätte, als Wächter eines Konzent-Lager, gefüllt mit zu „Rechten“ erklärten Menschen.

  62. Ich drück‘ mich ja nur ungern so aus, aber hier MUSS man einfach deutlich werden.
    LEUTE, EUCH HAT MAN MÄCHTIG KRÄFTIG INS GEHIRN GESCHISSEN !
    Versteht ihr überhaupt eure Botschaft; wisst ihr überhaupt, welche Aussage sie hat ?
    Wärt ihr Kinder wenigstens konsequent verrückt, müsstet ihr jetzt Eure Hälse anbieten !

  63. Ich nehme an, die Tagesschau wird heute Abend berichten, dass staatliche Hilfstruppen das Grab erfolgreich gegen Angriffe eines rechtsradikalen Mobs verteidigt haben. Pietät und Moral waren ja noch nie eine Stärke linker Sturmtruppen, aber mit staatlicher Unterstützung haben sie wohl jetzt ein neues Kapitel aufgeschlagen

  64. Es gibt wohl nirgends auf der Welt verachtungswürdigere Kreaturen als die Linken. Sie werden nicht nur von jeden ehrlichen Menschen verachtet, sondern auch von Ihren Göttern, den Moslems. Diese sind nämlich stolz auf ihre Herkunft. Die Linken sind für diese ehrlose Kreaturen. Irgendwann, wenn die Migranten sich dieses Land aufteilen, werden sie sich von den meisten Linken befreien.

  65. Jetzt fehlt noch unser Staatsoberhaupt, mit I like it. Die Staatspresse wird darüber nicht berichten. Viele sagen – auch im Ausland – Deutschland ist Irre geworden, nein, das ist zu kurz gegriffen, nicht Deutschland, der tiefe Staat ist abnormal, böse und natürlich seine Lakaien genauso. Gabriel hat demonstrierende Bürger mit der RAF verglichen…

  66. Mir wird übel! Dieser linke Faschismus von pickligen Dumpfbacken mit bunten Rastaköpfen und kleinem IQ sowie gut betuchten Salonbolschewisten aus dem Rotweingürtel mit drei Nobel-Vans in der Garage stinkt zum Himmel. Die verkörpern beileibe nicht das anständige Deutschland sondern eine widerlich selbstgerechte Gesinnungs-Kloake und passen zur Kanzlerin wie A…. auf E….

  67. Ich kann zu diesen Personen nur eines sagen, was sie in meinen Augen sind: ABSCHAUM!
    Widerliche, ekelhafte Kreaturen welche ihre Faschistoiden Ideen ausleben. Und ebensolche bezeichnet man als friedliche Demokraten, welche unseren Rechtsstaat schützen!? Nun denn, diesen Rechtsstaat dürft ihr GutmenschenInnen_X behalten, solch eine degenerierte Form, möchte ich nicht!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here