Am Nachmittag beginnt in Brüssel der Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs. Aus diesem Anlass hat Bundeskanzlerin Merkel heute Vormittag eine Regierungserklärung gegeben. Dazu die Vorsitzend der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel:

In ihrer Regierungserklärung beklagte Bundeskanzlerin Angela Merkel die desolaten Zustände, die sie selbst zu verantworten hat.

Sie spricht über den Mord an der 14jährigen Susanna, als hätte sie damit gar nichts zu tun, als sei es nicht ihre Asylpolitik, die das junge Mädchen auf dem Gewissen hätte.

Die Überlastung der Justiz, der Polizei und aller anderen Sicherheitsbehörden sieht sie plötzlich als Problem, jedoch ohne die Ursache dafür zu benennen. Stattdessen betrachtet sie die katastrophalen Auswirkungen ihrer Politik als ‚Herausforderung‘, die Migrationsfrage als ‚Schicksalsfrage‘ für die Europäische Union.

Dabei verknüpft sie diese Frage untrennbar mit dem Schicksal der Bürger unseres Landes und zeigt sich nach wie vor uneinsichtig. Sie hat es innerhalb von 12 Jahren geschafft, unser Land völlig zu destabilisieren. Ihre heutige Regierungserklärung war eine Bankrotterklärung!

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

Meine Artikelbewertung ist (4.86 / 7)

48
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
32 Comment threads
16 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
32 Comment authors
Angelina KettelsonaHorstDavid Bergeralberto Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Angelina Kettel
Gast
Angelina Kettel
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wir schreien entsetzt und wütend auf, ob der Dreistigkeit dieser Frau. Aber zu uns spricht sie doch gar nicht. Sie sendet ihre Wahnsinnsbotschaften nur an jene, die dumm genug sind und das sind verdammt Viele. Ohne diese leicht lenkbare Schwungmasse, könnte sie zwar Erheiterung erzeugen, aber keinen Schaden anrichten.

alberto
Gast
alberto

„die Migrationsfrage als ‚Schicksalsfrage‘ für die Europäische Union.“
die Schicksalsfrage ist doch die Regierung von Frau Dr.Merkel nichts anderes
Da gab es doch schon mal so einen groessenwahnsinnigen unter dessen Regierung europa zerstoert wurde ,dem eifert sie offenbar nach …regieren auf Teufel kommraus ::,Reicht es immer noch nicht ?? wieder regieren bis in den Abgrund ??alternativlos ??

Krautwickelbonbon
Gast
Krautwickelbonbon

Ich halte sie jetzt wirklich für gelenkt. Sowas IST nicht mehr normal oder ohne Einfluss durch Dritte. Die scheinen aber mehrere im Griff zu haben, denn der Großteil folgt ihr und macht bis zum Untergang mit. Das hattene wir in der Tat schon mal.

Eby
Gast
Eby

An die Redaktion.
Kann mal jemand den Troll ausschalten der hier die Minuszeichen verteilt?
Die Menge der Minuszeichen ist langsam unglaubwürdig.

Emma
Gast
Emma

Für mich ist diese Frau das Schlechteste was Deutschland je erlebt hat.
Ein Mensch ohne Anstand und Moral und absolut keine Liebe zum eigenen Land geschweige denn zum eigenen Volk ! MERKEL MUSS WEG, und das so schnell wie möglich. Von dem Politiker Pack quer durch alle Parteien haben wir auch nicht zu erwarten, von daher müssen wir gemeinsam stark sein und geschlossen auf die Straße gehen…….

Emma
Gast
Emma

Sie sprach NUR über den Mord an der 14jährigen Susanna nicht über die vielen Hunderten Opfer täglich, nicht über die fast wöchentlichen Morde, und,und,und …..

Peter
Gast
Peter

Sie wird ihrem Meister, dem mit dem Bocksfuß, auch äußerlich immer ähnlicher.

Irina
Gast
Irina

Migration als Schicksalsfrage der EU? Hat Merkel & Co (Brüssel) nicht Beifall geklatscht, als Gadaffi mittels NATO-Invasoren gestürzt wurde? Wäre er noch da, gäbe keine solchen Migrationsauswüchse. Libyen ist als Staat, mit dem man noch Abkommen schließen konnte, zerschlagen. Das wird die EU noch bitter zu spüren bekommen.

maja1112
Gast
maja1112
Meine Artikelbewertung ist :
     

Warum geht sie nicht einfach zum Teufel und nimmt ihre Marionetten mit.

Horst
Gast
Horst

Wird Merkel nicht beseitigt, geht Deutschland unter. So einfach ist das.

Karin Adler
Gast
Karin Adler

Die Eu kann keine Gesetze machen, weil sie kein Staat ist. Sie kann nur Verordungen erlassen. Wir sollen mit Verordungen regiert werden.

Realist
Gast
Realist

Eine Bankrotterklärung ist, wenn in einem Land ohne Friedensvertrag mit unserer Geschichte die Koalitionsmitglieder mittlerweile ungeniert und öffentlich dokumentiert den Parlamentsvorbehalt zur Disposition stellen. Und NIEMAND aufschreit.

Auch die AfD nicht.

Punkt.

Thomas Müller
Gast
Thomas Müller

Bitte zukünftig bei allen Bildern das Gesicht verpixeln.

Danke!

Beate Führer
Gast
Beate Führer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Es ist gut, dass die Dinge ans Licht kommen! KehrAus!
Was Deutschland angeht & meine Hoffnung: es wird stark sein!
Es wird denen, die fleißig, ehrlich & guten Willens sind,
weiterhin anbieten, eine neue Heimat zu sein.
Recht & Wahrheit als Grundpfeiler gewachsen auf Liebe der Menschen zueinander,
Heimat, die ich meine lebt in & aus der Volks-Seele = die Geburt unserer Kultur!

oldman_2
Gast
oldman_2
Meine Artikelbewertung ist :
     

Maximale Probleme verursachen. allen rationalen Grundsätzen zuwider handeln, nur ja nicht sehen, was schief läuft, und selbst natürlich nie an irgendetwas schuldig : solange die Unterstützung ihrer Speichellecker aus der Medienecke nicht ganz ausbleibt, wird diese Dame , geduldet vom deutschen Michel, das Land weiter in den Abgrund führen. Denn „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten.“

Hajo
Gast
Hajo

Das müßte sie als Physikerin eigentlich wissen, auf Ursache folgt Wirkung, sie aber sieht nur die Wirkung und entweder sie hat von elementaren Vorgängen keine Ahnung oder sie will physikalische Vorgänge in ihrem eigenen Fall nicht anwenden und das wäre noch schlimmer als alles andere, denn wer das verneint, kann sein Studium über den Haufen werfen und in die Glaskugel sehen, das kann auch helfen.

Heinz Maier
Gast
Heinz Maier

Und noch ein Wort zur Ausgeburt an Demokratie, KGE, die nichts vom Sprichwort DER KLÜGERE GIBT NACH, verstanden hat.
Dieser Klügere (CDU) soll nun nicht nachgeben, damit der Dumme (CSU) endlich den Platz für die ganz Schlauen (DIE GRÜNEN) frei macht.

eta
Gast
eta

Ich kann dieses mürrisch-muffelige Gesicht nicht mehr sehen,jedesmal wenn sie zu uns Deutschen spricht. Kaum ist sie irgendwo im Ausland und verteilt Geschenke aus unserem Fundus zeigt sie sich heiter.Wie sagte Pofalla nochmal?:“„Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen“.
Würde ich das sagen, bekäm ich dann einen Aufsichtratsposten bei der Bahn?

Beate Führer
Gast
Beate Führer

„Folge dem Wunsch, er wird Dich zu Gott führen.“
Verweist er doch auf die Probleme des „unkontrollierten Begehrens“: Macht & Gier!
Statt Fragmentation des Ich´s, besteht der Weg darin mit sich ins Reine zu kommen: Innenschau!
Damit unser Wunsch mühelos erfüllt wird, muss eine Absicht klar sein
& darf keine sich widersprechenden Botschaften enthalten:
„Merkel – Aus – Aus – Aus!“

Heinz Maier
Gast
Heinz Maier

Merkel wäscht ihre Hände in Unschuld. Sie hat mit nichts was zu tun. Man hat den Eindruck diese Frau hat kein Gefühl oder Mitgefühl. Alles klingt aufgesetzt, angelernt, abgelesen. Politshow im Interesse der Machterhaltung. Wir sind auch nicht kleinkindhaft traurig über den Auftritt der deutschen Nationalmannschaft, wir sind enttäuscht und wütend , dass Deutschland nicht würdig vertreten wurde.

Plutonia
Gast
Plutonia

„Kismet“, sagte Mutti achselzuckend, ging in die Küche und stampfte gemütlich Kartoffeln für ihr ungenießbares, rotgrünes Süppchen, welches sie ihren ungeliebten, biodeutschen Stiefkindern tagtäglich aufzutischen versucht, während die Landesgrenzen weiterhin sperrangelweit geöffnet bleiben! Ungeheuerlich!

L.E.M
Gast
L.E.M

Bei Merkel ist Alles eine Schicksalsfrage ohne Alternative.Sie glaubt wirklich das mit dem EU -Moloch eine Einigung in der EU -Aussengrenzsicherung zu erreichen wäre.Dort ein paar Milliarden und hier ein paar Milliarden um die EU „Partner“ gefügig zu machen?So stellt sich die gute Angela vor Seehofer still-zustellen.Was mit Erdogan geht geht auch mit Italien.

Gerhard M.
Gast
Gerhard M.

Die Parallelen zu Hitler sind eindeutig, auch er hat Deutschland vollständig ruiniert und die Bevölkerung geopfert.

wmpurple
Gast
wmpurple

Unfassbar. Volksverrat, welcher gesühnt werden muss.

Barbara
Gast
Barbara

Diese Frau merkt überhaupt nichts mehr!! Alles was Deutschland mal ausmachte, hat diese Frau kaputt gemacht…Und deshalb Merkel: VERSCHWINDE ENDLICH!
Ach ja, die nächste Sauerei wird heute in Brüssel stattfinden.

Plutonia
Gast
Plutonia

Infam, die „Migrationsfrage“ als „Schicksalsfrage“ für die EU zu betrachten. Schicksal = „von einer höheren Macht über jemanden Verhängtes, was sich menschlicher Berechnung und menschlichem Einfluss entzieht und das Leben des einzelnen Menschen entscheidend bestimmt.“ Sieht sich Merkel insgeheim als „höhere Macht“ und verkauft uns dreist ihre Machenschaften als „Schicksal“, oder was?

Onna-Senshi
Gast
Onna-Senshi
Meine Artikelbewertung ist :
     

…es ist nicht nur eine Bankrottserklärung,

sondern eine „Anleitung zum Unglücklichsein“ oder
gem. Watzlawik vor allem „mehr desselben“ !!!

Jens
Gast

Eine Pyromanin zündet die Stadt an und fordert alle anderen auf, diese „Herausforderung“ anzunehmen, denn schließlich sei es eine „Schicksalsfrage“. Nun, die Wahrheit ist nicht nur auf’m Platz, sondern auch in den Wahlkabinen. Wenn die Wähler diese Groteske wieder nicht durchschauen, sind sie unmündig und dürften nicht wählen.

Silvi
Gast
Silvi
Meine Artikelbewertung ist :
     

Sie ist die Ursache, sie muss die Konsequenzen ziehen. Stattdessen ignoriert und beschimpft sie Bürger die in Not und Angst sind oder lässt dies zu. Sie müsste handeln, Sicherheit und Schutz widerherstellen. Stattdessen Phrasen und sonst nichts. Sollen wir mit ihr heulen, weil sie unfähig ist? Diese Frau gefährdet mit ihrem Versagen meine Kinder, soll ich das übersehen. Nein, sie muss gehen!

franko39
Gast
franko39

Hoffentlich dankt Ferkel innerhalb der nächsten 2 Monate ab!
Wenn ich die Fratze alleine sehe bekomme ich schlechte Laune.
Fr. Weidel hat völlig Recht, Merkel ist eine Mörderin…

Herbert
Gast
Herbert

Wie abgebrüht- und Hirnverbrannt ist diese Person eigentlich wirklich?

frankenberger10
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Merkel wies wieder darauf hin, dass die EU-Gesetze über nationalem Recht stünden und man auf die „Europäische Lösung“ hin arbeite. Allerdings war die eigenmächtige Grenzöffnung ja auch möglich – ohne die europäischen Partner großartig zu fragen