Während CDU und CSU in Deutschland den Grenzschutz immer wieder vertagen und eine Show für die Wähler in Bayern aufführen, werden woanders längst Tatsachen geschaffen. Die Kroaten zeigen, dass Grenzschutz durchaus funktionieren kann – wenn man nur will.

Nach Angaben österreichischer Medien haben vergangene Woche hunderte Immigranten versucht, die kroatische Grenze bei Maljevac unter den Rufen „Alahu Akbbar“, „No Croatia, Germany“ und „Work, go work“ zu stürmen.

Die kroatischen Sicherheitskräfte mussten Tränengas einsetzen, um meist männlichen Immigranten vom illegalen Grenzübertritt abzuhalten.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP