(David Berger) In Großbritannien tritt neben die Neujahrsansprache der Premierministerin nun deren Eid al-Fitr-Ansprache im Fernsehen. In ihrer Rede zum „Zuckerfest“ überschlug sich May fast vor lauter Begeisterung angesichts der Bereicherung ihres Landes durch 3 Millionen Mohammedaner.

In der gestern im TV ausgestrahlten Ansprache unterstrich Teresa May den großen spirituellen Wert dieses Festes. Und zwar nicht nur für Muslime, sondern für alle Briten.  Das Fest sei eine Möglichkeit für

„alle von uns in der UK, den unschätzbar wertvollen Beitrag zu reflektieren und zu feiern, den 3 Millionen Muslime für das Leben Großbritanniens darstellen.“

In jeder noch so kleinen Ecke des Reiches würden Muslime einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Großbritannien einen vielfältige Nation wird, auf die dann alle stolz sein könnten.

Deshalb sei an diesem Festtag der Zeitpunkt gekommen, an dem alle innehalten und Dank sagen müssten für Millionen von Muslimen, die unser Leben bereichern: „Eid Mubarak!“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

****

143 Kommentare

  1. Da werde ich wieder an meine Schulzeit erinnert. Irgrendwelche Idioten von Lehrern erzählten etwas vom toleranten und wissenschaflichen Islam, dem wir so viel verdanken. Wir verdanken ihm die Auslöschung des Christentums in Nordafrika, Hlg.Land. der heutigen Türkei ….. Wir verdanken ihm die Ermordung (Indien ca. 200 Mio. Hindus) und Versklavung der dortigen Bevölkerung.

  2. Besonders die durch Moslems vergewaltigten Kinder, werden bestimmt voller Stolz sein, das die Behörden sie nicht geschützt haben, sondern es auch noch vertuschen wollten. 😎

  3. Diese Dame schwärmt ja geradezu vom unterdrückerischen Islam.Sie scheintpersönlich von Allah mit einer Offenbarung gesegnet worden zu sein. Wennn der Imam mal ausfällt, kann sie ihn in der Moschee vertreten.

  4. Bei dieser maximal übertrieben enthusiastischen Rede habe ich den Verdacht, sie will später sagen können, an der Übertreibung sei doch zu erkennen, unter welchem Druck sie gestanden habe.
    Tony Blair hat die Einwanderung vorangetrieben, er dachte an die Srimmen, die das bringt.
    Tja, dumm gelaufen.

  5. Ja, ja, du läufst mit riesigen Augenklappen durch das ehedem schöne Britannien!
    Bereicherung durch eure pakistanischen Muslime?Ganze Stadtteile von Weißen nicht mehr begehbar!
    Oder die jahrelange Vergewaltigung junger Mädchen,die die Polizei aus Angst, islamophob zu sein, JAHRELANG nicht beachtete. Toll,das Neue UK!
    WAS DENKT DIE QUEEN WOHL DARÜBER?Sie muss leider schweigen

  6. Wieso wurde denn dann der Brexit überhaupt eingeführt in England? Oder habe ich da was falsch verstanden? Diese Politik in der EU muss man auch nicht mehr verstehen.Ein Irrsinn
    ohne Tabu!

  7. Die reale Gefahr durch Islamisten wurde in Europa erst möglich, weil einerseits die politisch Verantwortlichen tatsächlich glauben, dass sie klüger seien als die Eliten der Muslime! Und weil sie kam eine Ahnung von den biologisch vorgegebenen Verhaltensmustern, der menschlichen Spezies haben! Wobei diese Teresa May einfach unterbelichtet ist!

  8. Besonders die 1.400 vergewaltigten Mädchen aus Rotherham werden dankbar sein, die werden sich kaum einkriegen vor Dankbarkeit….

  9. Die beten alle Satan an. Wahrscheinlich sind dort mehr integriert, als wie wir es uns vorstellen können.

  10. Was soll sie denn anderes sagen, was durch die eigenen Regierungen innerhalb der letzten 200 Jahre selbst verursacht wurde und nun die Eroberer zu Eroberten werden, ohne dabei auf die Problematik im eigenen Lande zu sehen und was viele vorher nicht geschafft haben, wird nun eine ehemalige Wüstenreligion erledigen, mehr nicht.

  11. Interessant, dass es ausgerechnet (ältere) PolitikerINNEN sind, die den Islam verherrlichen. Genauso wie spinnerte Feministinnen. Eine vernünftige psychologische Erklärung dafür habe ich noch nirgendwo gefunden.
    Ausgeprägtes Stockholmsyndrom?

    • Bin auch nicht mehr ganz jung, doch bin ich von dieser Krankheit, Gott sei Dank, nicht befallen. Sehe aber in meinem Umfeld genügend „Erkrankte“. Meine psychologische Erklärung dafür ist G….-wäsche und ferngesteuerte Hormone. 😃

    • Ich verstehe das auch gar nicht. Es ist absurd, daß Frauen ihre so hart erkämpften Rechte den patriarchalsten Männerhorden, die es weltweit gibt, vor die Füße werfen.

  12. Wir sind entsetzt !! Das sind eindeutige Anzeichen, dass die Regierenden
    eine immer mächtiger werdende musl.Unterwanderung für sich nutzen wollen.
    Nach dem Motto „besser man hat den Feind auf seiner Seite, als gegen sich.“

    • Ja, das kann gut sein.
      Nur wird das langfrisitg nicht so funktionieren.
      Der Feind übernimmt das Land, und was T. May macht, ist Kapitulation / Kollaboration.
      Dhimmitude at its best.
      Es wird sehr blutig enden…

  13. Wieso unterstützt der Papst und die Katholische Kirche Muslime ins land zu holen? Unlogisch da doch die eigene kirche untergraben wird! Christen werden durch Muslime getötet und der Papst und die Kirche sagt — Willkommen. Trinken die zuviel ??

  14. UK: Sie verehrt ihren eigenen Untergang. Wieso kriecht Europa vor dem Islam im Sand?? Weiss das jemand?. Und wieso wollen lt. Focus einige das Merkel sich durchsetzt? Sind die alle verrückt geworden? Sie wollen den ISLAM nach Europa holen die sich NIEMALS anpassen werden und auch nie gute Ingenieure oder Arbeiter werden. Die haben es einfach nicht drauf- Wenig Disziplin nur Demagogie!

  15. Islam: Aufgrund ihres Bekenntnisses zur Gottessohnschaft Jesu Christi erklärt man Christen zu mehr oder weniger Polytheisten, die als solche kein Recht auf Schonung haben:

    „Wahrlich das sind Ungläubige, welche sagen: Allah sei Christus, der Sohn der Maria. Wer Allah jemand zugesellt, den schließt Allah vom Paradiese aus, und seine Wohnung wird das Höllenfeuer sein“ (Suren 4, 172; 5, 61,72f.).

  16. Ist vielleicht mal jemand auf die Idee gekommen die Briten zu fragen ob Sie diese Art von Bereicherung überhaupt haben wollen? Ich bin davon überzeugt das ein sehr grosser Teil der Briten diese Bereicherung ablehnt. Für eine Reise zurück ins finsterste Mittelalter muss man nicht Dankbar sein. Im übrigen kann man keine Dankbarkeit einfordern die muss vom Herzen kommen.

  17. Ich fürchte allmählich, da es jeden Tag Tote und Zerstörte im Volk gibt, daß diese Unmenschen wie May oder Merkel und die ganze Bande Menschenschinder in EU, auch mit ihrem Blut bezahlen werden müssen.
    Ich sage das ausdrücklich als prognostizistische Überlegung, und niemand kann das befürworten, aber es wird so kommen!Es floß schon zuviel unschuldigstes Blut! Alle kennen ihre Gesichter!

  18. Mir wird schlecht! Das ist doch alles nur ein fieser Traum! So fühle ich mich jedenfalls! Mein bester Kumpel geht bald in Rente und will das alles nicht wahrhaben. Auch nichts Langes zum Thema mehr lesen.
    Also hab ich mal bei Youtube nach den Videos geguckt, um sie ihm dann mal zu zeigen! Vielleicht macht es ja doch noch -klick- in seinem Hirn, wenn er diese Zustände sieht.

  19. Eine Wölfin im Schafspelz, die, man hört es deutlich, Kreide gefressen hat. Was drückt sie mit ihrer Monsterkette aus?

  20. Habt ihr schon mal die Moschee in Gibraltar gesehen?
    Gibraltar ist britisch. Seit 20 Jahren steht da eine von Saudi-Arabien bezahlte Moschee. Sie steht am Europapunkt vor dem Affenfelsen, der auf arabisch „Berg von Tarik“ heißt, und nach dem benannt ist, der damals dort das erste Stück Europa erobert hat.

  21. Ist ja voll krank ,erst dachte ich das kann nur Satire sein.Wo bleibt Merkels erste Ansprache an die Messer Fachleute ?

  22. „Vielfältige Gesellschaft“ ist, ebenso wie „Multukulti“ und „friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Religionen“, ein Codewort für Islamisierung. Länder wie Libanon sind Paradebeispiele für diese linken Transformationsprozesse, die nun auch in Westeuropa immer intensiver voran getrieben werden. Denn der Islam ist die Religion der Linken, incl. der Feministinnen, das ist deutlich erkennbar.

  23. Warum hält überhaupt irgendein EU-Politiker eine Ansprache zu diesem Fest der totalitären, faschistoiden Ideologie? Vollkommen unnötig. Das wertet die Ideologie nur auf und ist ein deutliches Zeichen der Unterwerfung.
    Aber – ganz viele EU-Bürger wollen sich nicht einem pädophilen, massenmordenden, wahnhaften Militär unterwerfen, der schon seit 1400 Jahren tot ist.
    Schande auf May!!!

  24. Na gut, dann frag ich eben noch mal : WAS ist denn die „Bereicherung“ ?
    Mord und Totschlag, Stress und horrende Kosten ?

  25. >“Alle Briten müssen dankbar sein für muslimische Bereicherung!“<

    Ist das jetzt eine neue Variante des berühmten englischen Schwarzen Humors?

  26. Bah, wie ekelhaft ist das denn? Zumal ja auch schon einer der Ersten, die den so bereichernden muslimischen Einfluss am eigenen Leib zu spüren bekommen, inhaftiert ist. Tommy Robinson hatte unter diesen Umständen auch nicht den Hauch einer Chance, in Freiheit zu bleiben. Nun wird die Besorgnis doch noch viel konkreter.Gut zu wissen, das man auf die Insel nicht zu hoffen braucht.

    • >Gut zu wissen, das man auf die Insel nicht zu hoffen braucht.<

      Schottland nicht vergessen! Da gibts nur rd. 1 (ein) % Moslems, die meisten davon leben in Glasgow.

  27. Nichtmal bunte kleidung und erst recht nicht ein „bunter, vielfältiger“ geist, sondern eine religionsbesoffene menge.Groß britanien war ohne diese moslimische überflutung immer vielfältig in geschichte und landschaft. jetzt wird es zum mitläufer einer mittelalterlichen, kleingeistigen religion-

  28. Ganz besonders dankbar für die muslimische Bereicherung sind bestimmt die über 1000 Opfer von Rotherham, Luton und anderswo. Wie inkompetent und herzlos muss man eigentlich sein, um in Europa Regierungschef*In zu werden?

  29. Mir fehlen die Worte….Nur ein krankes Hirn wird eine menschenverachtende Ekelkultur als Bereicherung empfinden.

  30. Sie hat noch häßliche braune Spuren im Gesicht von der Ar**hkriecherei gegenüber den Moslems. Da diese Aussage ansonsten völlig sinnbefreit ist, ist sie wohl vor der Finanzmacht dieser Klientel zu Kreuze gekrochen – ach nee, diese Metapher paßt ja heutzutage gar nicht mehr, dann eben zum Koran gekrochen.

  31. In UK existiert eine unterwanderte muslimische Schattenregierung, die immer mehr zu Tage tritt. Was wirklich vor sich geht sagt ein Polizei Whistlerblower auf Vee’s youtube Kanal. Muslime sind mittlerweile bei Polizei, Ämtern, Politik und Justiz in Schlüsselpositionen und in der Lage JEDEN zu beseitigen. Die Politiker sind auch bei dem Groominggangskandal mit ganz vorn dabei.

  32. Sie dient wie viele da oben ganz anderen Herren als den Bürgern Englands. Die Politik ist dort längst unterwandert. Die gehen unter. und das britische Köningshaus schweigt ja nun auch dazu und lässt das eigene Land kaputtgehen. Da nützen auch keine Taumhochzeiten mehr. Wer das Kreuz ablegt geht eben irgendwann unter. So lasst die Meereswellen ruhig kommen.

  33. Zu maja 1112: Verbreiten Sie doch bitte nicht so einen alarmistischen, faktenresistenten Unsinn. In der Türkei ist die Geburtenrate 2.1, in Deutschland 1.5. Eine Frau mit Kopftuch und Kinderwagen fällt eben mehr auf, aber das ist kein Grund, die „gefühlte“ Realität für bare Münze zu nehmen.

    • Die Geburtenziffer der deutschen Frauen, also auch der „eingedeutschten“ Frauen beträgt 1,46. Die der ausländischen Frauen in Deutschland beträgt 2,28. Das sind mehr als 56 Prozent ! Die Türkei wird in diesem Jahr ein Bevölkerungswachstum von ca. 1,36 Mio Menschen mehr haben, Deutschland nur ca. 51Tsd. mehr. Nach Zahlen der UN. Das ist kein Unsinn.

      • Die Türkei hat insgesamt nur 1,3 Millionen Geburten pro Jahr. Noch wächst die Türkei, weil die sich vor 40 Jahren bekrabbelt haben.
        Anscheinend machen die Türken nicht das, was Erdogan von ihnen will.

    • Korrekt.
      Schau dir die Bevölkerungspyramide der Türkei an! Die haben seit 40 Jahren jedes Jahr 1,3 Millionen Geburten.

      Türken der dritten Generation in Deutschland und Türken in der Türkei sind inzwischen verschiedene Völker. Das Problem wurde hier gezüchtet.
      Hier in Deutschland hat mal eine alte Türkin einer junge Türkin die Burka heruntergerissen, und sie wüst beschimpft.

    • Ich will mich ja nicht lustig machen, aber ich tu es trotzdem: Ihr nickname ist bezeichnend: „Schaf-„! „schlaf-“ täte es aber auch ganz gut! Ich kann Ihnen nur empfehlen, mal Bill Warner:“Scharia für Nicht-Muslime“ zu lesen. Im Netz kostenfrei als PDF. Sind auch nur circa 40 Seiten.

  34. Sie sagt im Ernst, man solle den unglaublichen und in jeder Hinsicht positiven Beitrag feiern, den Britanniens drei Mio. Moslems für ihr Land leisten, und dafür danken, dass sie das Leben so Vieler bereichern. – Das sagt sie nach den Missbrauchsfällen von Rotherham, Telford, Leeds, Derby, Oxford an Tausenden englischer Kinder und junger Mädchen durch pakistanischstämmige Moslems. Bin fassungslos!

  35. Bitte gehen Sie zu „Jihad Whatch“ und bestellen Sie kostenlos den täglichen online Newsletter. Selbst wenn Sie nur die Überschriften lesen … Sie bekommen einen guten Überblick über die kulturellen Segnungen, die der Islam über die ganze Welt verbreitet.

  36. Diese Appeasement-Politikerin ist eine würdige Nachfolgerin des brit.Ministerpräsidenten Neville Chamberlain, der durch die Unterzeichnung des schändlichen Münchener Abkommens (Sept.1938) Hitler den Weg für die Zerschlagung der Tschechoslowakei ebnete…….
    Zukünftige Historiker werden sie ebenso beurteilen wie ihren Vorgänger.

    • Ja ja, die Briten haben sich im 20. Jahrhundert ja vorbildlich christlich benommen….. Das , was May da macht ist keine Appeasement-Politik, sondern Sie machen Appeasement-Kommentare!Was May macht, ist Unterwerfung unter den Islam!Sie dagegen relativieren Dinge miteinander, die gar keinen Bezug miteinander haben. Meine Meinung.

      • Ich relativiere nichts,Appeasement schließt Unterwerfung mit ein – wie 1938. Und wenn Hist. dereinst Mays Politik mit jener Chamberlains gleichsetzen, ist das ein vernichtendes Urteil.

  37. Vermutlich wird Mrs. May täglich in einer Zuckerlösung – etwas zu hei0 – gebadet. Das kann nicht gut gehen….

  38. Ich könnte einfach nur kotzen, wenn ich europäische Politiker so sprechen höre. Verbannt sie alle nach Saudi-Arabien! Ohne Rückkehrrecht oder Hoffnung auf Asyl ( denn nur Islamkritiker verdienen dieses!).

  39. Aha, aber im Zuge des Brexit die wirklich fleißigen und bereichernden Osteuropäer rauswerfen. Die erledigen nämlich die harte und schmutzige Arbeit, die tätowierte und angesoffene Briten nicht anfassen. Entweder die sind alle verrückt oder sie werden bedroht und quatschen um ihr Leben.

  40. Noch eine kl.Anmerkung: So könnte vielleicht Fr.Merkel, Ihre „Integrationsbeauftrage u. H. Schäuble auch reden. Und vielleicht auch bald unsere geistl.“Hirten“ wie Marx u. Bedford-Strohm. Haben Sie es auf d. Tempelberg nicht vorgemacht? „Ehe der Hahn dreimal kräht, wirst du mich verraten haben.“

  41. In England bestimmt das „Pack“ (Pakistan) früher Westindien und Bangladesh früher Ostindien wohin die
    „Reise“ geht. Die neuen Herren aus den ehemaligen Kolonien und auch noch Saudi Arabien dürfen schon heute nicht mehr kritisiert werden. Der „konservative“ Innenminister hat auf den Koran seinen Amtseid
    abgelegt. Islamkritiker wie Tommy Robinson werden in den Kerker geworfen. ScheiXXloch GB.

  42. Wenn ich bedenke, daß ich noch vor 4 A überlegt habe, nach GB (aufs Land!) zu ziehen…, dann kann ich mich nur beglückwünschen, die Großstadtbereicherungen durch Muslime brutalst auf ganz GB extrapoliert und weitest möglich Abstand von meinen Illusionen genommen zu haben.

    GB (und v.a.seine Politiker!) entwickelt sich immer mehr zum shithole.
    Soll May doch mal konkret werden.

  43. Teufelanbeter sind die und zwar ALLE dieser irregelaufenen Politiker…. widerlich und eine SCHANDE ist das man kann einem nur noch Angst und Bange werden…ekelhaft

  44. Ich kann’s nicht glauben. Ist diese Rede abgeschrieben Claudia Roth’s Erkenntnissen? Oder inspiriert von den Ideen des Langhaardackels Anton Hofreiter? Wir müssen unsere Parteien zu einer Stellungnahme auffordern verbunden mit der Frage, ob dieser Schwachsinn auch für uns gilt. Oder will sich May bei der EU anbiedern mit dem Angebot, alle unsere Neusiedler als Bereicherung GB’s zu importieren?

  45. Ob BRD oder England so verschieden sie sind, in der Bereicherungsfrage sind sie wie Arsch auf Eimer. Wenn nicht bald was passiert, dann sind wir vollends bereichert, denn die Geburtenrate der Museln ist immens, in 10 Jahren sieht man keine Weißen mehr. Denn, daß die Europäer aufstehen und sich wehren das glaube ich nicht, die wählen alle 4Jahre ihren eigenen Tod.

  46. Was mich so sehr verblüfft ist, daß der Irrsinn nahezu europaweit grassiert. Bis auf wenige Ausnahmen, aber das sind elende Populisten und die dürfen dann nicht so recht mitspielen im Sandkasten.

    • Die müssen alle was ins Trinkwasser geschüttet bekommen haben. So ein Hypnomittel, das wirkt wie die Hypnose von Kaa im Dschungelbuch.
      Nur, warum wirkt es bei mir nicht?

    • „Bis auf wenige Ausnahmen,“

      Sind schon ein paar: die 3 baltischen, Polen, Ukraine, Rumänien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien…

  47. Merkel,May und ein großer Teil der EU Politiker sind die Vernichter der Europäer….sie wollen auf Biegen und Brechen Europa islamisieren und das indem sie den UNO Plan durchziehen wollen.

  48. Churchill rotiert gerade in nie gesehenem Tempo in seinem Grab. Es ist nicht zu fassen, dass westliche Führungs“köpfe“ immer noch nicht begriffen haben, was hier läuft und wie man damit umgeht. Aber eins ist sicher: May wird genauso fallen, wie Merkel fallen wird.
    Die Frage ist nur, mit welcher Wucht sie aufprallen wird.

  49. May, ein abscheuliches Weib, welches die Briten über die Hintertür wieder an die Brüsseler Schleuserunion verkauft und die hellhäutigen Menschen opfert. Ich bin so wütend und denk an die Aufständischen des Bauernkrieges mit ihren Mistgabeln und mit Menschen die andere Menschen für ihren satanischen UNO Gott opfern, sollte es kein Mitleid geben.

  50. Die Politik-Darsteller dürfen weltweit die immer gleichen Botschaften verkünden in den von der NWO-beherrschten Machtbereichen. Was unterscheidet diese Merkel-System-Schwester vom „Original“?

  51. Viele Exorzisten braucht es, nicht nur in England und hier sondern in der gesamten EU, um diesen von Musel-Dämonen befallenen Irren den Teufel auszutreiben und sie auf ewig aus der politischen Verantwortung zu entsorgen. Für alle durch diese Knalltüten verursachten Schäden sind sie haftbar zu machen, mit ihrem Privatvermögen, der Verweigerung von Pensionsansprüchen und sonstigen Zuwendungen.

  52. Vielleicht gehört Europa schon den Saudis. Von daher muss mit den Wölfen geheult werden. Anders kann ich mir diesen Irrsinn nicht vorstellen.

    • Genau, nur wir wissen´s noch nicht, daß wir längst Leibeigene sind. Und wir Unwissende fordern noch unsere demokratischen Grundrechte ein. Unsere „Eigentümer“ lachen sich derweilen schlapp.

  53. Ja Frau May, die Kinder, die von ihren alimentierten Musels vergewaltigt wurden, werden ihnen dafür sehr dankbar sein. Für diese Bereicherung. 😎

  54. Ganz besonders müssen alle britischen Mädchen dankbar sein, die dank der muslimischen Bereicherung in Rotherham, Telford und anderswo, eine „kulturelle Bereicherung“ am eigenen Leib erfahren durften. (Wo hab ich denn gleich den Brecheimer gelassen? – Ah, da isser!)

      • Das liegt daran, weil mir der Bissen immer öfter im Hals stecken bleibt, Nightwalker. Der rutscht nicht mehr runter bis zum Magen. Deshalb reichen Eimer.

  55. Mit süßen Worten die Muslime auf Frieden einschwören zu wollen, wird nicht funktionieren. Diese verstehen das ganz richtig als Gesten der Unterwerfung und drehen deshalb kräftig weiter an der Gewaltspirale. Die upper class ist weder tolerant, noch humanitär, sondern menschenverachtend gegenüber der Urbevölkerung. Sie selbst wollen sich an der Islamisierung bereichern. Das ist der Sinn ihrer Worte.

    • Exakt auf den Punkt. Appeasement wird in der islamischen Welt als willige Unterwerfung gedeutet. Es fällt auf, dass es primär Frauen (und männliche Waschlappen) in Amt und Würden sind, die diesen Versuch unternehmen… und damit auf die Nase fallen werden.

  56. Igitt,wenn der Rest der Engländer das auch so mag,dann sollen die ihren islamischen Staat halt durchziehen,allerdings ist diese Frau alt und scheinbar mit keiner Verantwortung für ihr Volk.Geht auch gut,sie erlebt altersbedingt ja nicht mehr was sie anrichtet.Ihre Königin hat ja dann ausgedient.Im Abendland bereichert der Islam nichts und wir brauchen ihn auch nicht.Da können die noch so labern

  57. Sie hat kapituliert und schleimt sich bei der werdenden Macht ein. Das heißt die Dinge beim Namen nennen. Morgen trägt sie Burka und ist stolz auf sich.
    Das stolze Albion ist ein räudiger Fuchs geworden.
    Und wir, sind wir besser dran? Laufenten in Totalmauser!

  58. Bei aller Sympathie für die Briten wegen des Brexits,den ich sehr befürworte, muss ich doch sagen, dass mich die Islam-Gesäßkriecherin May anwidert.Es ist mir schon klar, dass diese Leute dem Islam derart in den Anus krabbeln, weil sie höllischen Schiss haben, die Moslem-Massen in GB zu verärgern und einen Bürgerkrieg auszulösen, doch mit Kriecherei verhindert man nix, man verschärft nur die Lage.

  59. Der Beauftragte des Zaubereiministeriums hat die Rede gut vorbereitet.
    Bei soviel Mystik kann man an der Wirklichkeit von Harry Potter nicht mehr zweifeln.
    Aber zu tausendfachen Vergewaltigungen sagt sie nichts.

  60. 1927 lebten in der Türkei knapp 14 Millionen Menschen, 2003 waren es knapp 70 Millionen (siehe Grafik), 2014 waren es 77,7 Millionen.

    Die Hagia Sophia, einst größte Kirche der Welt, wurde 1453 in eine Moschee umgewandel

  61. Aufgrund historischer Belastungen wie des Völkermords an den Armeniern und Aramäern sowie der Vertreibung der Griechen machen sie heute als religiöse Minderheit nur noch 0,2 % der Bevölkerung aus. Insgesamt leben noch etwa 100.000 Christen in der Türkei. Rund 85 % leben in der Region um Istanbul, wo die Christen vor allem der armenischen Gemeinde angehören.[1]

  62. Das Christentum verbreitete sich vor fast 2000 Jahren im Gebiet der heutigen Türkei. In den letzten 900 Jahren hat sich das zuvor fast ausschließlich von Christen besiedelte Gebiet nach Jahrhunderten des Zusammenlebens beider Religionen zu einem fast ausschließlich von Muslimen bewohnten Gebiet gewandelt.

  63. die Frau scheint gehirnamputiert zu sein oder eine genauso bezahlte Marionette des UN-Resettlement Planes wie die deutsche Machthaberin Merkel

      • nein, Schafranek! Die UNO-Spur ist keine V-Theorie, der Migrationspakt zur Umsiedlung des Geburtenüberschusses der dritten Welt zwecks Auffüllung der demographischen Lücke der ersten Welt ist alles ganz offiziell in UNO Pressemitteilungen nachzulesen.
        Trump hat sich gegen die Resettlement Pläne für die USA ausgesprochen; Australien, Japan und die bösen Visegrad Staaten weigern gleichfalls.

  64. In einem Land, dass von Saudi-Arabien quasi aufgekauft wurde, kann May als Premierministerin auch nichts anderes mehr sagen.

    Selbst die Töchter GBs sind ja nichts weiter mehr als die Sexsklavinnen der bärtigen Herrscher des Landes. Spricht da jemand zu laut drüber, wird er zur Abschlachtung in den Moslemknast gesteckt (Tommy Robinson).

    Hoffentlich reicht in GB noch die Macht der Straße.

  65. Ich würde ja nun nach drei Jahren wirklich gerne mal wissen wollen, woraus diese Sagenumwobene Bereicherung überhaupt besteht. Ist sie ein Geheimnis, das nur Regierungen wissen dürfen, eine top secret-Bereicherung ? „Buntkultur“ ? … ist das alles ?
    Ich kann hierbei aber überhaupt keine Bereicherung sehen – weit und breit nicht. Dafür aber das Gegenteil und zwar NUR das Gegenteil.

  66. Fortsetzung: Es droht Gefängnis (Haftbefehl!) bei Nicht-Bezahlen der Strafgebühr!!!!
    Selbst erlebt! Und andere Schrecklichkeiten in diesem ach, so guten Land. Keine Gnade den Einheimischen! Und viele Deutsche unterstützen das!

  67. Verrückter u. sich selbst schädigender geht’s offensichtlich nicht. Vermutlich ist dieser Post schon ein „Hasspost, der geahndet werden muss. Das ehemalige Naziland ist jetzt d. Weltmeister im „Gutsein“ u. lädt alle Armen (u. i.T. auch Kriminellen, wie wir immer wieder sehen) ein, ist allerdings GNADENLOS gegenüber seinen eigenen Bürgern, bei z.B. Parken ohne Parkscheibe etc. Da droht Gefängnis.

  68. Erst beseitigt man die Kritiker welche den Islam realistisch analysiert haben und davor warnen. Dann kommt die Unterwerfung. Und wieder sind die kommenden Generationen die Leidtragenden.

  69. Musste gerade an den Film „Im Auftrag des Teufels“ denken, an jene Szene, als Charlize Theron zum ersten Mal die dämonischen Fratzen, die wahren Gesichter, jener Leute sieht, die ihrem Mann, gespielt von Keanu Reeves, so viel Erfolg bescheren.

  70. »Britische Premierministerin zum Eid al-Fitr: „Alle Briten müssen dankbar sein für muslimische Bereicherung!“«

    Diese Aussage klingt für mich genau so wie das erwartete »DANKE« des Kälbchens dafür, daß es gerade »DIESEM Metzger« zugeführt wurde. Denn:

    »Nur die dümmsten Kälber, wählen ihren Metzger selber«!

  71. Ob Merkel oder May…sie scheinen alle die gleichen Tabletten zu nehmen.
    So sehr ich mich auch anstrenge, ich verstehe es nicht.
    Für D habe ich ja fast schon die Hoffnung aufgegeben, aber
    die Engländer waren doch immer so ein kriegerisches Volk. Gibt es denn da Niemanden, der sich für sein Land opfert?

    • GB ist, was die Unterwerfung angeht viel weiter als D- schauen Sie sich die Städte an (Blackburn 95% Muslimanteil im Kindergarden u. Grundschule). Aber die Briten haben „Angst“ vor den Polen, die allesamt fleissig arbeiten und meist hübsche junge Frauen sind… Ist wie bei echter Paranoia- da kann man argumentativ niicht ankommen.

  72. Hätte ich von einer Britin nicht gedacht. Sie ist ein totaler Versager gegenüber den ECHTEN alten und harten englischen Politikern.
    Gehört die etwa zu den KONSERVATIVEN?? Ist wohl auch von den grässlichen Typen und Europa – Verkäufern wie Juncker etc angesteckt.
    Kein Wunder, dass bei einem solchen Umgang unsere Muslim- Kanzlerin SO IST.

  73. Islam bedeutet Unterwerfung.
    Vorbildlich wie sich dieses Kafir-Schlampe unterwirft.
    Jetzt noch eine Burka oder besser Niquab und brav den Mund halten. Dann wäre die Unterwerfung perfekt.

  74. Die Frau hat doch recht, auch in der BRD kurbeln sie kräftig die Wirtschaft an:

    – Gestohlene Smartphones müssen neu gekauft (ersetzt) werden. – Einzelhandel

    – Verletzte Menschen (Kuffar) müssen therapiert werden. – Gesundheitswesen

    – Getötete Menschen (Kuffar) müssen bestattet werden. – Dienstleistungen allgemein

    Ich könnte weinen vor Glück!

  75. Ist die Frau angesichts der vielen Anschläge in Großbritannien, Versuch in Birmingham das Schulsystem zu unterwandern, völlig verrückt geworden?
    Aber ich denke mal, je mehr die Zustimmungen sinken, je verzweifelter werden solche Leute. Außer schrillen Schuhe tragen, hat die Frau nichts drauf.

  76. Britische Freunde von mir sehen das mit der Bereicherung ganz anders als Frau May!
    Diese Frau ist eine gewaltige Enttäuschung für die Briten und England! Wer solche Politiker hat, braucht keine Feinde mehr.
    Und warum trägt eine Staatschefin eigentlich ständig billigsten Plastikschmuck um den Hals. Dieser Anblick stört mich gewaltig. Sieht total niveaulos aus. Bäh!

    • Es erinnert ein wenig an: „Sorgen bereitet uns die Gewalt…weil Menschen angegriffen werden…. nur wegen ihrer dunklen Hautfarbe…“

  77. Genial! Nach dem Brexit kann sie die in den europäischen Ländern eingefallenen Moslems auch noch haben, und zwar alle! Aber dann dauert es nicht lange, und der Ärmelkanal wird zur neuen Fluchtroute…….

  78. Europa ist verloren. Europa wird dem islam unterordnet und als Geschenk gegeben. Europa ist bekloppt und wird bitter zahlen! Rette sich wer kann!
    Sind politiker vergiftet??

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here